Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 29. August 2007, 20:03

Canon EX1 umrüsten auf Digital

Hallo,

Ich habe von einem Freune eine Canon EX1 bekommen und habe einige Fragen.
Es wäre super wenn mir jeman einige Tipps geben könnte.

Also das Projekt ist eine Kamera an ein Modellflugzeug zu bauen und damit schöne und Qalitativ gute Videos zu machen.

1. ist es möglich mit dieser Camera direkt Digital aufzunehmen und das Hi 8 zu umgehen !
Welche Geräte brauche ich dazu ?
(das Kasettenteil ist kaputt )


2. Ist diese Camera überhaupt gut genug um Top Luftbilder zu machen ?

3. Was haltet Ihr von soeinem Projkt ?



Gruß
Peter

meisterjoga

unregistriert

2

Dienstag, 25. September 2007, 12:33

Öhmm, die Kamera ist doch total riesig, habe sie selbst hier rumliegen.... Und ich glaube wohl kaum dass das geht und außerdem würde das Flugzeug das Gewicht nicht aushalten!

LunaticEYE

unregistriert

3

Dienstag, 25. September 2007, 12:44

zu 3.: Ich finde die Idee cool, Modellfliegerei war früher mal ein Hobby von mir.
Die Cam scheint aber tatsächlich viel zu groß für so ein Projekt zu sein. Was für ein Flugmodell willst du denn verwenden?

Das Gewicht ist an sich nicht so tragisch, wenn Du nen kräftigen Verbrennungsmotor hast. Die bringen es ja mittlerweile auf einige PS. Problematisch werden dann aber die Vibrationen, ich glaub kaum, dass Du damit zitterfreie Bilder einfangen kannst. Am ehesten mit nem Elektromotor.

Wie genau willst Du die Cam denn am Modell anbauen? Am schlauesten scheint mir, wenn du die direkt in den Rumpf montierst und ein Loch reinschneidest. Oben oder unten dranbauen wäre wohl keine gute Idee. Erstens ist die Cam im Eimer, wenn die Halterung abbrechen sollte und zum zweiten wird das Flugverhalten dann ziemlich instabil.

MichaMedia

unregistriert

4

Dienstag, 25. September 2007, 12:48

Hmm, na ja, kommt auf das Flugzeug an, aber wenn das Laufwerk defkt ist und man eine externe Aufzeichnug nutzen will, bringts er weniger was.

Es gibt für unter 100,- Funkkameras, weniger gewichtigt und den Empfenger ans Laptop oder sonst was für eine Aufzeichnungsquelle und wohla. Allerdings sind diese von der Qualität unterschiedlich und Preise schwanken nach Qualität.

meisterjoga

unregistriert

5

Dienstag, 25. September 2007, 12:49

Ähh also die Cam ist so ca. 35cm lang (mit Zoom-Makro-Objektiv und so nem Sonnenschutz aus Gummi am Objektiv) und ist exakt 2.2kg schwer! Viel Spaß beim montieren! :D

Social Bookmarks