Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

meschaeken

unregistriert

1

Freitag, 11. Mai 2007, 21:50

minidv kassetten - qualitätsunterschiede?

Hallo
ich weiß ich hab viele Fragen aber ich hoffe eine geht noch!
Und zwar hab ich mich nun für einen Camcorder entschieden (panasonic gs500) und brauche natürlich auch kassetten! mir viel sofort auf, dass es da erhebliche preisunterschiede gibt. kassetten mit 4facher dichte, super linear quality usw. meine frage: braucht man sowas? macht sich eine kassette mit besonderen merkmalen bei der videoqualität bemerkbar?

2

Freitag, 11. Mai 2007, 22:56

Digital ist digital, das Bild verändert sich nicht :)
Einzig Drop-Outs, dh. Kurze Bildausfälle können je nach Bandqualität in unterschiedlicher Quantität auftreten, mit meiner HDV Cam habe ich bei Panasonic Bändern schlechte Erfahrung gesammelt, mehr Drop Outs als Video!
Mit TDK und Sony komme ich aber gut klar.

Villeicht sollte ich noch erwähnen, dass man verschiedene Bandtypen nicht mischen sollte, da sich sonst die Schmiermittel vermischen und der Videokopf verklebt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sunboy« (11. Mai 2007, 22:57)


meschaeken

unregistriert

3

Freitag, 11. Mai 2007, 23:14

danke für die info
heißt bandtypen ein und das selbe band oder bloß der gleiche hersteller?

meschaeken

unregistriert

4

Freitag, 11. Mai 2007, 23:18

und was ist ein IC-Memory Chip?

5

Freitag, 11. Mai 2007, 23:21

Mit Bandtyp habe ich jetzt die Bänder verschiedener Hersteller gemeint.

Durch den Chip kannst du noch zusätzliche Daten wie z.b. Index, Kamerainformationen etc. speichern.

meschaeken

unregistriert

6

Freitag, 11. Mai 2007, 23:33

thx

7

Samstag, 12. Mai 2007, 23:50

Nabend,
kann die Aussage von sunboy nicht bestätigen.
Hatte eine Sony TRV740 und Sony, TDK und Panasonic - Bänder.
Die wenigsten Drop-Outs hatte ich bei Panasonics, die meisten bei Sonys.
Habe nun eine Canon HV20 und benutze die Panasonic AY-DVM 60 YE, nach ersten 80 min, keine Drop-Outs.
In anderen Foren wurden die Panasonic und TDK Mini-Dv Bänder empfohlen.
Entscheidest Du dich für eine Bandsorte, solltest man bei dieser Bandsorte bleiben. Dies bezieht sich auf die unterschiedlichen "Gleitmittel", trocken oder feucht.
Dem zufolge sollte man solche Bänder nicht mischen um den Kopf nicht zu verschmieren.
Diese Meinung muß, nach meinem stöbern im Netz, jedenfalls einstimmig sein.

MfG
Hv20

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HV20« (12. Mai 2007, 23:52)


meschaeken

unregistriert

8

Sonntag, 13. Mai 2007, 00:23

Also hab mir jetzt TDK Kassetten und Panasonic Kassetten bestellt. Werde einfach mal austesten was besser klappt. Außerdem hab ich ne Reinigungskassette bestellt -> kann bestimmt nicht schaden.

9

Sonntag, 13. Mai 2007, 08:21

Morgen,
ich sehe Du hast dir schon Bänder bestellt.
Du kannst dir ja diesen Thread trotzdem mal durch lesen:

http://forum.slashcam.de/empfehlung-mini…ight=mini++band

MfG
HV20

SWFANFILMER

unregistriert

10

Donnerstag, 17. Mai 2007, 14:50

@HV20
Nochmal n paar Fragen zu den unterschiedlichen Bändern, hab nämlich bis vor kurzem noch JVC Bänder für meine GS500 benutzt und benutze jetzt TDK Bänder. Muss ich jetzt Angst haben das der Kopf innen Arsch geht??? Darf ich denn unterschiedliche trockene (bzw. feuchte) benutzen???? Kann ich wenn mein videokopf durch verschiedene Bandsorten verschmutzt ist den mit ner Reinigungskassete wieder sauber kriegen???

HTS_HetH

unregistriert

11

Donnerstag, 17. Mai 2007, 15:25

Ja der Kopf kann durch unterschiedliche Bänder verschmutzen und von der Reinigungskassette rate ich entschieden ab. Wir haben mal als ich das Problem mit meiner erst 4 Monate alten HC1 von Sony hatte den support angeschrieben und selbst die raten selbst von den Reinigungscasetten ab, da diese den Dreck ansich nur vom Kopf reiben, aber der Dreck in der Kamera verbleibt. Ich verwende jetzt nur die Sony Cassetten in der HC1 und die laufen Problemlos, die TDK´s hingegen funktionieren kaum noch.

meschaeken

unregistriert

12

Donnerstag, 17. Mai 2007, 19:42

Wie gesagt habe Panasonic und TDK Bänder bestellt. Hoffe die Panasonic Bänder taugen was, wenn die von TDK so schlecht sind. Die bisheriger Beiträge lassen vermuten, dass jede Kamera unterschiedlich gut mit verschiedenen Herstellern auskommt. Ich hoffe also einfach, dass meine GS500 nicht nur mit Sony-Bändern auskommt, denn die hab ich nicht bestellt.

13

Samstag, 19. Mai 2007, 00:05

Hallo meschaeken,
erstmal ein sorry das ich so spät antworte.
Bin gerade von einem Wochenurlaub zurück gekommen.
Muß der Antwort von HTS HetH absolut zu stimmen.
Wenn Du bei slashcam noch etwas stöberst, findest man auch noch viele antworten und Meinungen darüber.
Hoffe das Du mit Deinen bestellten Bändern Glück hast.
Bin nach 2 Bändern Panasonic AY-DVM 60 YE absolut zu frieden mit der Quali.

MfG
HV20

Social Bookmarks