Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Wodkashorty

unregistriert

1

Mittwoch, 7. Februar 2007, 19:51

Panasonic NV-A1E

Ich bin ein ziemlicher Anfänger in Sachen Film. Nun wollte ich fragen, ob eine Panasonic NV-A1E für den Einstieg in das Hobby zu gebrauchen ist. Bei Google und auch in der Bordsuche hab ich keine Bewertungen zu der Cam gefunden.

SWFANFILMER

unregistriert

2

Donnerstag, 8. Februar 2007, 15:52

Nein sie ist ehr nicht zu gebrauchen!!
Ich würde mir an deiner Stelle ehr einen digitalen Camcorder kaufen mit nem analogen kommste nicht mehr weit und digitale Einsteigermodelle bekommst du schon ab 200€.
Ich glaub wenn du n bisschen im Internet suchst könnteste z.B. ne Panasonic NV-GS27 fionden die hab ich irgendwo mal für 200€gesehn.

P.S.:Woher wolltest du dir den die alte Gurkekaufen. Ebay???

3

Donnerstag, 8. Februar 2007, 15:55

Also wenn du sie dir erst kaufen willst, dann ist das nicht zu Empfehlen.
Aber wenn du die schon hast, kannst du mit ihr schon Sachen ausprobieren.
Wenn du dann immer mehr kannst, und auch merkst, das dir Das Filmen Spass machst, kanst du immer noch auf eine Digitale umsteigen.

Wodkashorty

unregistriert

4

Donnerstag, 8. Februar 2007, 16:22

Ich hab das Ding schon und momentan auch kein Geld für ne neue Cam. Na wenn man sie zum Beginnen und ausprobieren nutzen kann, dann bin ich schon zufrieden. Danke

Social Bookmarks