Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

TechZombie

unregistriert

1

Samstag, 12. August 2006, 15:45

Spannungsproblem bei der Canon MV 600

Hallo zusammen,
vieleicht kann mir einer von Euch Tipps geben.
ich habe einen Canon MV 600 und folgendes Problem:
Wenn ich dem Camcorder an das Netzkabel hänge funktioniert der Camcorder
bestens. Wenn ich allerdings versuche das Gerät mit Akkus zubetreiben (zwei verschiedene) stellt es sich tot. Ich habe die Akkus mal nachgemessen und sie
scheinen genug, bzw. die normale Leistung zu bringen.
Hat einer von Euch eine Idee was das sein könnte und ob das evtl. leicht zu reparieren ist. Bei den Preis für einen Kostenvoranschlag + den Technikeraufwand + Ersatzteile kann man ja fast eine neue Cam kaufen.
Danke im Vorraus.

Björn.

KingCerberus

unregistriert

2

Sonntag, 13. August 2006, 13:33

Wie lange besitzt du sie Cam denn schon? Erst seit kurzer Zeit oder schon länger und du hast erst jetzt die Probleme bekommen?

Sollte ersteres eintreffen, mach von deinem Garantierecht gebrauch und schick sie zurück. Reperatur lohnt ich bei Canon in der tat nicht. Aber bedenke, dass Canon nur ein Jahr Garantie gibt.

TechZombie

unregistriert

3

Donnerstag, 17. August 2006, 07:58

Hallo,
dann kann ich's eigentlich vergessen ... die Canon ist jetzt 2 1/2 Jahre alt ... selbst bei normaler Garantie wäre die jetzt abgelaufen ... naja ... Dank Dir auf jeden Fall.

Gruß

Björn...

MichaMedia

unregistriert

4

Donnerstag, 17. August 2006, 09:44

bist du sicher das die Akkus ihre leistung bringen, wenn du nur Spannung gemessen hast, dann kann es durchaus sein, das die volle Spannung vorhanden ist, aber wenn die Akkus auf last liegen, kann das schnell in die Knie gehen, sofern diese defekt sein sollten.
Vieleicht sind auch nur Verbindugskontakte defekt.

gruß Micha

TechZombie

unregistriert

5

Sonntag, 20. August 2006, 08:24

Ich kann mir irgentwie nicht vorstellen, dass bei Akkus parallel den Geist aufgegeben haben... zu den Kontakten ... die Akkus lassen sich über die Cam laden und der Ladestand wird durch blinken einer roten LED angezeigt ... ergo müssen die Kontakte noch funktionieren ... nichts desdo trotz habe ich sie gereinnigt ... ohne Erfolg ... Danke für Eure Hilfe ...

Björn ...

6

Montag, 21. August 2006, 14:26

hm, dü köntest es ja mal mit ganz neuen Akkus versuchen. aber ich dnek nicht, das das dann wieder geht. abewr ne möglichkeit wärs.

TechZombie

unregistriert

7

Montag, 21. August 2006, 21:37

Da habe ich auch schon dran gedacht ... dummerweise sind die Akkus nicht grade billig ... Und wenn dabei herauskommt, dass die Cam platt ist werde ich mit Sicherheit meine Probleme haben die gebrauchten Akkus wieder umzutauschen ... hmmm ...

Social Bookmarks