Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 27. Februar 2006, 21:02

Follow Focus im Eigenbau

Hi

hab mal ne Frage:
hat von euch schonmal einer einen Follow-focus gebaut?
Ich hab mit dem Gedanken gespielt, denn bei meiner schrott-cam hab ich den Schärferegler hinten dran an so nem kleinen rädchen..
Und immer wenn ich dran drehe muss ich mich halb verrenken.
Deswegen dachte ich mir, könnt ich doch versuchen ne kleine Aparatur zu baun, die mir die sache erleichtert.

Hat das einer von euch schonmal gemacht? Wenn ja, welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht? Oder ists nur sinnvoll, wenn man vernünftige Objektive hat?

Wenn ichs machen sollte, dann werd ich hier mal Bilder reinstellen.

Würd mich jetzt nur mal so interessieren.

Discordia

Registrierter Benutzer

Beiträge: 498

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 27. Februar 2006, 21:22

Ich versteh dich nicht ganz wie kann man sich den da verränken zeig mal ein Bild von deiner Camera

3

Montag, 27. Februar 2006, 21:29

Ja sagen wir es ist relativ unhandlich und ist behindert wenn man da nur so n stückchen von dem rädchen drehen kann. Hätte ich da nen ganzes rad, evtl noch was größer, dann kann ich da bequemer auch länger ohne stop drehen, sodass es auch für größere entfernungen handlicher ist.
Jetzt muss ich nämlich immer drehen, finger wieder hoch, wieder drehen, finger wieder hoch...
Ich glaub ich mach das echt mal die Tage.

Social Bookmarks