Du bist nicht angemeldet.

Tofuhuehnchen

Registrierter Benutzer

  • »Tofuhuehnchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Dabei seit: 21. Juni 2015

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 21. November 2019, 21:18

Atomos Shogun Flame - Passende Festplatten

Servus Leute!

Ich bekomme in wenigen Tagen meinen Atomos Shogun Flame geliefert.
Da bei dem bestellten Gerät nur die Hüllen für die Festplatten vorhanden sind ohne Platten, wollte ich mal fragen ob es Leute gibt die schon Erfahrung mit dem Monitor haben und welche Platten Ihr verwendet?
Ich weiß, dass Atomos bestimmte zertifizierte Platten empfiehlt - diese sind aber im Moment außerhalb meines Budgets, daher wollte ich mal Fragen ob man auch normale SSDs verwenden kann mit den Master Caddys?
Hat hier jemand Erfahrung damit?

LG
Euer Tofuhuehnchen
Liebe Grüße
Euer Tofuhuehnchen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tofuhuehnchen« (21. November 2019, 23:01)


Tiger

Registrierter Benutzer

Beiträge: 452

Dabei seit: 7. August 2016

Hilfreich-Bewertungen: 105

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 22. November 2019, 20:55

Kannst im Prinzip jede SSD nehmen. Ich verwende im Ninja Flame Samsung 850 Evo SSDs, hatte die damals rumliegen als ich den Rekorder gekauft habe und funktioniert. Kann nur sein, daß nicht jede SSD jede Bitrate mitmacht, da hilft dann mal Benchmarks lesen oder gezielt nach dem ausgesuchten Modell und Atomos Kompatibilität googeln. Kommt halt drauf an, welche Codecs und Bitraten du aufnehmen willst. Mega hohe Bitrate = teure SSD :D

Ich würd aber auf jeden Fall Markenware kaufen und die Finger von irgendwelchen No-Name China SSDs lassen, ist rausgeworfenes Geld, da kaufst du am Schluss zweimal. Da ist dann manchmal im Gehäuse ein alter USB Stick und etwas getrocknete Hühnerkacke, das funktioniert natürlich nicht 8|

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Tofuhuehnchen

Tofuhuehnchen

Registrierter Benutzer

  • »Tofuhuehnchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Dabei seit: 21. Juni 2015

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 22. November 2019, 22:32

Servus Tiger,


danke für deinen Post. :)
Das heißt am besten überleg ich mir vorher was will ich aufnehmen (HD,UHD,4k) und dann entscheide ich anhand der empfohlenen Bitraten und Atomos-Kompatibilität?


lg
Tofu
Liebe Grüße
Euer Tofuhuehnchen

Tofuhuehnchen

Registrierter Benutzer

  • »Tofuhuehnchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Dabei seit: 21. Juni 2015

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 30. November 2019, 09:37

Servus Leute,

kurzes Update von mir in der Sache:

Ich habe mir nun die AV PRO MK3 vom österreichischen Hersteller "ANGELBIRD" bestellt. Die ist lt. Atomos Website für den Shogun passend.
Sobald die Platten eingetroffen sind, werd ich diese testen und euch dann ein kurzes Feedback posten damit Leuten die künftig auf diese Frage stoßen vllt. damit geholfen ist. :)


lg
Euer Tofuhuehnchen
Liebe Grüße
Euer Tofuhuehnchen

Social Bookmarks