Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

redtie

Registrierter Benutzer

  • »redtie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 19. August 2019

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 19. August 2019, 16:17

Actioncam (GoPro etc.) für Unterwasser

Hi Leute, ich war vor Kurzem im Urlaub und ich war sehr oft schnorcheln. Im Vorfeld hab ich mir schon überlegt eine Actionkamera zu kaufen, um Aufnahmen zu machen. Ein Freund von mir hat kurz davor eine (wie sich dann herausstellte) billige geschenkt bekommen und sie noch nicht getestet - ich durfte sie mir ausleihen. Im Nachhinein bin ich echt enttäuscht, dass ich mir nicht selbst eine gute gekauft hab, die Actioncam war nämlich garnicht zu gebrauchen. Obwohl Full HD und alles nur Ruckler, und das Bild sah aus wie vom 25 Jahre alten Camcorder meines Vaters...

Nun - für das nächste mal würd ich mir gerne was zulegen. Mit welchen Kameras habt ihr so Erfahrungen? Ist GoPro das einzig brauchbare oder gibt es günstigere Alternativen, die annähernd mithalten können?

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 318

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1209

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 20. August 2019, 12:54

Die GoPros sind gar nicht mehr soooo beliebt. Inzwischen ist Sony recht beliebt, vor allem wegen des Stabis.

Was du beschreibst (ruckeln) kann aber auch an der Dunkelheit unter Wasser liegen. Dunkle Umgebungen sind grundsätzlich nicht ideal für Action-Cams, weil diese einen sehr kleinen Sensor haben.

Atti29362

Registrierter Benutzer

Beiträge: 22

Dabei seit: 31. Januar 2015

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 17. Januar 2020, 16:23

Alternativen zur GoPro

Ich habe Erfahrungen mit einer SJCAM SJ5000x und einer YI4K gemacht. Beides sind Actioncams der 120€ Klasse, also deutlich günstiger als einen GoPro. Die Yi4K kann 4K/30fps. Ich benutze aber nur Full-HD, weil nur damit die Bildstabilisierung und Fisheye-Entzerrung funktionieren. Die Bildqualität unter Wasser ist hervorragend. Der Weitwinkel-Effekt ist aber zu extrem. Das führt auch dazu, das man schon sehr nahe an das Objekt heran muss. Die doppelt so teuere YI4K+ nimmt in 4K/60fps auf und hat keine weiteren Einschränkungen bei dieser Auflösung. Das ist ein echter GoPro-Konkurrent.
Die preiswerte SJCAM SJ5000 hat keine vernünftige Bildstabilisierung.Die Bildqualität in Full HD ist aber ok.
Für sporadische Unterwasseraufnahmen im Urlaub sind beide Kameras geeignet. Mehr wollte ich nicht ausgeben.

Verwendete Tags

actioncam, Gopro

Social Bookmarks