Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

fantasmo

Registrierter Benutzer

  • »fantasmo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 101

Dabei seit: 28. Januar 2014

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 3. September 2016, 10:13

Sony nex ea 50 - Bildqualität

Ich besitze die sony nex ea 50, von der Handhabung her finde ich sie total optimal.

Allerdings scheint sie immer ne leichte Unschärfe oder Fragmente zu haben...eher Fragmente...wenn man Personen oder Schrift/Schrifttafeln aufnimmt scheint es an den Kanten des Objekts immer leicht krisselig.

Sie hat z.B. auch einen Expanded Focus mit den Stufen 4x und 8x...nutze ich eigentlich gern zum Scharfstellen, aber dooferweise hats da erst recht ziemliche Fragmente, wie so n olles JPEG, somit auch nicht grad optimal zum Scharfstellen geeignet. Meine Canon-DSLR dagegen hat auch Expanded Focus, der Suchermonitor ist ähnlich groß aber dort hats nicht so arge Fragmente.

Kennt jemand die Kamera oder den beschriebenen Effekt? Liegt sowas an der Kamera/CHip oder am Objektiv?
Man kann sich im Menü auch noch verschiedene Bildprofile einstellen... da gibts x Einstellungen z.B. "Crispness", "Schwarzintensität" etc... kann man das dort beheben? Ich glaube nicht?!
Ich frag mich ob ich halt was besser einstellen müsste oder ob allgemein die Kamera nicht gut ist??

charletto

Registrierter Benutzer

  • »charletto« ist männlich

Beiträge: 188

Dabei seit: 15. Juli 2007

Wohnort: Deutschland

Hilfreich-Bewertungen: 18

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 3. September 2016, 12:37

Ich hab die Kamera seit dem Erscheinen, bin aber top zufrieden damit und kenn dieses Problem eigentlich nicht.
Warum arbeitest du nicht mit Peaking Funktion zum Scharfstellen? Ich verwende das Sigma 18 - 35 /1.8 daran und das klappt prima - und die Quali ist exzellent!

Mit welchem Objektiv arbeitest du denn? ;)

LennO

Registrierter Benutzer

Beiträge: 380

Dabei seit: 3. Juni 2015

Hilfreich-Bewertungen: 124

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 3. September 2016, 12:51

Wenn du Beispielbilder zeigst, wäre es eher möglich zu erkennen um welche Art Artefakte es sich handelt. Die Beschreibung klingt erstmal nach Kompression – aber genaueres kann man nur sagen, wenn man es sieht. (PS: Am besten unkomprimierte Tiffs, oder JPEG bei 100% sonst kann man nicht zwischen Bildkompression und ursprünglichem Artefakt unterscheiden im Zweifelsfall. Oder einen (nicht erneut komprimierten, sondern originalen) Clip von der Kamera zusätzlich zu den Bildern. Am besten auch nochmal sagen wo du was siehst, was dich stört.)

fantasmo

Registrierter Benutzer

  • »fantasmo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 101

Dabei seit: 28. Januar 2014

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 3. September 2016, 14:12

Ich habe das Werksobjektiv drauf...Focus Peaking nutze ich...ich melde mich später nochmal mit Bildern.

(Zum Focus Peak... Ich kenne das auch von Magic Lantern da hat es tatsächlich immer nur beim entsprechend schärfsten Bereich "gepeakt". Bei der Nex ea50 sind die Peak-Pünktchen jedoch auf dem scharfen Objekt z.B. im Mittelgrund und im Hintergrund (z.B. eine Baumgruppe) hat aber auch Peak-Pünktchen... es geht, aber optimal ist es nicht weil es also auch Elemente außerhalb das Schärfebereichs markiert (liegt das an Elementen mit starken Hell-dunkel-Kontrast? Wird danach dieses FocusPeak ermittelt)

Bis später...

charletto

Registrierter Benutzer

  • »charletto« ist männlich

Beiträge: 188

Dabei seit: 15. Juli 2007

Wohnort: Deutschland

Hilfreich-Bewertungen: 18

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 3. September 2016, 15:21

Ich verwende das 18-200 standartobjektiv nur an der vg30, aber das ist auch nicht soo schlecht, damit filmt meine Frau - wir machen Hochzeiten.
Und sie nutzt nur den autofocus...bisher keine Beanstandung damit, wobei das beste Ergebnis natürlich im Ww Bereich liegt...
Leg
Charly

Social Bookmarks