Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

AlexanderIBK

Registrierter Benutzer

  • »AlexanderIBK« ist männlich
  • »AlexanderIBK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Dabei seit: 2. Dezember 2014

Wohnort: Innsbruck, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 28. April 2016, 13:27

Fragen wegen neuer Kamera

Ich habe derzeit noch die Canon 700D und überlege im Moment, mir in nächster Zeit eine neue
Kamera anzuschaffen da die jetzige Kamera meinen Ansprüchen nach mittlerweile suboptimal ist.

Beispielsweise fehlt mir die Funktion, den Ton abhören zu können. Im Thema Canon 700D und Zoom H4
habe ich mir das besagte Aufnahmegerät angeschaut, da es diese Funktion besitzt und auch die Möglichkeit,
in absehbarer Zeit auch XLR-Anschlüsse anbringen zu können.

Dazu kommt der geringe ISO-Bereich bis max. ISO 1600, wo es dann deutlich rauschen anfängt
(siehe Dateianhang). Mein Arbeitskollege meint aber, dies wäre bei allen oder den meisten Kameras so.

Deswegen war für kurze Zeit die Alpha 7s bzw. die Alpha 7ss ll einer der Favoriten wegen dem hohen
Toleranzbereich was den ISO anbelangt. Jedoch bietet diese Kamera neben dem abhören vom Ton und
einem Vollformatsensor auch nicht viel mehr Möglichkeiten, weshalb ich mich dann auch wieder gefragt
habe ob sich die Kamera um den Preis (rund 2000€) lohnt bzw. ob es gleichwertige Kameras gibt, die
dann auch im Bezug auf Ausstattung etc. mehr Sinn machen.


Ich habe mir mal die HC-X100 von Panasonic angeschaut und so in die Richtung wird es in etwa gehen
was Ausstattung und Qualität betrifft. Also die Kamera wird sich im Bereich 1.000-2.500€ bewegen.

Was ich mir auch angeschaut habe, war die Canon 80D bei der man einen Zoom-Motor dazu kaufen kann
welcher dann beim zoomen die Schärfe nachstellt, ähnlich wie bei einem Camcorder. Dazu halt die Möglichkeit,
den Ton abhzuhören und die 60 FPS bei FullHD.

Also ich weis nicht was besser ist bzw. was sich im Preis/Leistungsverhältnis eher lohnen würde... :wacko: .
»AlexanderIBK« hat folgendes Bild angehängt:
  • ISO 1600.png

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 318

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1209

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 28. April 2016, 14:54

Wie wäre es denn mit der GH4? 4K ist schick, und auf XLR kann man auch aufrüsten, wenn man mag.
Die 80D würde ich nicht nehmen, die hat die gleiche FullHD-Soße wie die 700D.

AlexanderIBK

Registrierter Benutzer

  • »AlexanderIBK« ist männlich
  • »AlexanderIBK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Dabei seit: 2. Dezember 2014

Wohnort: Innsbruck, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 30. April 2016, 13:59

Wäre sicher eine Option, jedoch weis ich nicht warum aber mir gefällt die GH4 einfach gar nicht. Ich weis auch nicht warum
das so ist und wird sicher auch keine schlechte Kamera sein aber naja...

Die 80D würde ich nicht nehmen, die hat die gleiche FullHD-Soße wie die 700D.
Meinst du im Bezug auf Details, Auflösung etc.? Gibt es da einen Grund für die verminderte Qualität?

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 318

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1209

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 30. April 2016, 17:11

Das musst du Canon fragen.. Aber ja, genau das meine ich. Canon will sich imho ihre Cinema-Kameras nicht selber kanibalisieren, an einer besseren Videofunktion haben sie nicht sonderlich viel Interesse. Nikon ist da weiter, Panasonic auch. Canon hat aber den Magic-Lantern-Bonus.

Social Bookmarks