Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

joerocketz

unregistriert

1

Freitag, 1. Januar 2016, 11:34

Next step!

Hallo liebe Filmfreunde,

im Rahmen meiner Tätigkeit als Lehrer habe ich in den letzten Monaten einige Videos mithilfe von Imovie erstellt. Verwendet habe ich meine Iphone4 Kamera oder eine GoPro4 Silver. Dabei sind eine paar ganz nette Filme entstanden. Ich konnte mich immer mehr von den vorgegeben Schablonen der Software entfernen und eigene Ideen kreieren. Dieser letzte Film stellt mein aktuelles Niveau dar:




Ich denke mithilfe dieses Forums werde ich noch sehr viele Dinge verbessern können. Vor allem bessere Bilder mit einer besseren Kamera produzieren. Nun hat sich eine Geldquelle aufgetan und ich könnte eine Schulterkamera kaufen. Einsatzmöglichkeiten wären weitere Videos, Kurzfilme im Dokustyle und als unmittelbar nächstes Projekt ein Musikvideoclip. Also indoor, outdoor, schwierige Lichtverhältnisse...

Ich habe mich ein wenig umgehört und umgesehen und bin auf diese Kamera gestoßen:

http://business.panasonic.de/professiona…v/avccam/AG-AC8


Sie ist am obersten Level, was meine Budget betrifft. Ist die für das was ich will geeignet?

Gretes

Joerocketz

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 430

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 429

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 1. Januar 2016, 15:54

Ich konnte keinen Hinweis darauf finden, dass diese Kamera einen XLR-Eingang hat (für Mikrofone). Wenn das so ist, würde ich davon abraten.

Und wirklich professionell scheint diese Kamera nicht zu sein, es ist in meinen Augen eine Billigkamera im Schulterkamera-Design.

Für das Geld würde ich eher zu einer gebrauchten Canon XH-A1 raten (wäre allerdings mit Bändern).

tevauloser

unregistriert

3

Freitag, 1. Januar 2016, 16:58

Genau, wie Markus schreibt: Diese Kamera hat den Ruf, ein Blender zu sein, so wie auch das Pendant von Sony. Gibt optisch viel her, trotz billigem Plastikgehäuse, ist technisch aber nicht so prickelnd.
Da legst noch nen Taler drauf, dann haste ein wirklich prima Ding, nämlich die hier:http://www.slashcam.de/artikel/Test/Pana…llerpreis-.html
Da erzielst du später auch einen besseren Wiederverkaufswert.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 430

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 429

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 1. Januar 2016, 17:42

Die Kamera kostet laut idealo ca. 400 EUR mehr. Wenn das noch im Budget drin ist, so würde ich @tevauloser: zustimmen.

Ansonsten schau dich generell bei den "Henkelmännern" um, also Kameras mit Griff. Schulterkameras für so einen geringen Preis sind garantiert immer Mist. Bei den Henkelkameras bekommst du professionelle Qualität für einen günstigen Preis. Die von mir erwähnte Canon XH-A1 ist ebenfalls eine Henkelkamera.

joerocketz

unregistriert

5

Samstag, 2. Januar 2016, 10:37

Thänx!!!

Henkelkameras kannte ich noch gar nicht! Könnt ihr mir da noch ein paar empfehlen? Budget zwischen 500 und 1000 Euro. Neu, mit Rechnung!

Greetz

Joerocketz

tevauloser

unregistriert

6

Samstag, 2. Januar 2016, 10:59

Ich wüsste spontan keinen einzigen Henkel, sind dem Consumerbereich der Oberklasse vorbehalten und die gibt es nicht
schon ab 1000 €.
Aber die von mir oben verlinkte könnte es evtl. als Occasion zum Budget geben.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 430

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 429

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 2. Januar 2016, 16:31

@tevauloser:
Stimmt womöglich, daher muss man sich wohl am besten bei älteren Modellen umschauen, z. B. Panasonic AG-HPX171. Vielleicht gibt's die irgendwo auch noch vom Händler als Vorführmodell oder so. Gebraucht auf jeden Fall.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks