Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 26. Oktober 2015, 20:42

Welche SD für 4K

Ich möchte eine Samsung NX1 Kaufen für 4K - leider konnte mir der Support nicht sagen wieviel MB in der Minute verbrannt werden :)

Hat da jemand erfahrung? Ich denk jedoch das es ca bei 1GB je Minute laufen wird. Somit wären Karten ab 64GB Optimal für ca 1 Stunde Laufzeit

Aber welche SD Bietet sich an vom Preis/Leistung?

Wäre diese hier Optimal? Würde gleich 4-5 Stück davon kaufen.

zu einem denk ich ist es bei SD sinnvoller die GB zu verteilen falls eine flötten geht bei einem wichtigen dreh. Zum anderen Kostet die 128GB 100€ und 64GB 27€ = mit ca 100€ bekomme ich 4 x 64GB = 256GB raus

http://www.saturn.de/mcs/product/_SANDIS….html?langId=-3

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 1 024

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 170

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 26. Oktober 2015, 21:56

Nimm eine mit dem UHS 3 Standard. Die ist schnell genug für 4K, die NX1 macht ca. 40 MBit pro Sekunde. Steht hier im Abschnitt Video:[url]http://www.chip.de/news/Samsung-NX1-Flinke-DSLM-fuer-Profis-mit-28-Megapixel_65080963.html[/url]

Clueddo

Registrierter Benutzer

  • »Clueddo« ist männlich

Beiträge: 42

Dabei seit: 27. September 2010

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 16

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 26. Oktober 2015, 22:40

Mit meiner a7sII benutze ich die hier:
http://www.conrad.de/ce/de/product/13885…0151026213954:s

Läuft super!

5

Montag, 26. Oktober 2015, 23:09

Ja die Frage ist wieso die Extrem (Gold) nehmen wenn die für 28€ 80mb's anbietet

So ganu NoName dinger sind nicht mein Fall :-)


40mbit sind 5mb richtig?

Somit reicht doch eine Klasse 10 Karte doch zu 200% richtig?

5mb s sind = 1.8Gb h richtig?

Ich mach kein Serienaufnahmen in RAW" brauch das zu 99.99999% nicht

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Banolo« (26. Oktober 2015, 23:42)


joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 318

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1209

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 27. Oktober 2015, 09:56

40mbit/sec = 5MB/sec = 18GB pro Stunde.

7

Dienstag, 27. Oktober 2015, 13:37

Sorry meinte auch 18GB

3,5 Stunden 4K auf 64gb krasss"""

Ich hab mit meiner Eos 70D bei Fullhd innerhalb von 2-3min 700mb verbraten

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 318

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1209

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 27. Oktober 2015, 14:05

Naja, 40mBit ist eben für 4K in H264 (oder macht die schon H265?) auch ziemlich wenig. Ich zeichne das mit 200mBit auf, und hätte gerne manchmal noch mehr Spielraum.

EvilMonkey

Super-Moderator

  • »EvilMonkey« ist männlich

Beiträge: 706

Dabei seit: 11. März 2013

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 181

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 27. Oktober 2015, 14:25

@Joey23

jep, die NX-1 macht schon h.265. 40mbit für 4k in h.264 sind quasi nicht benutzbar (z.b. aus der Phantom 3 oder GoPro 4).

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 318

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1209

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 27. Oktober 2015, 15:01

Ok, das relativiert das etwas.

Social Bookmarks