Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Uhl

Registrierter Benutzer

  • »Uhl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 401

Dabei seit: 15. Juli 2013

Wohnort: Wien

Frühere Benutzernamen: UhlFilms

Hilfreich-Bewertungen: 57

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 12. April 2015, 13:34

Neues Stativ benötigt

Hi,

Da unser altes Stativ jetzt komplett kaputt gegangen ist und das sowieso schon seit einiger Zeit sinnvoll wäre, brauchen wir demnächst ein neues Stativ.
Ich habe zwar schon einige Stative im Internet angeschaut, aber ich hoffe ich kann von euch noch einige Tipps bekommen damit ich dann eine engere Auswahl habe und diese dann eventuell in einem Geschäft testen kann.

Die Anforderungen sind:
  • stabil (eh klar)
  • möglichst weit ausfahrbar/möglichst niedrig verwendbar (auch klar)
  • möglichst leicht (hat aber nicht priorität)
  • es soll bis zu mindestens 5kg tragen können
  • es soll keinen Kugelkopf haben
  • der Kopf sollte trotzdem austauschbar sein
  • es soll keine Bodenspinne haben, die Beine müssen auch im Gelände stehen können
  • eine Wasserwaage am Kopf wäre nett, aber nicht umbedingt notwendig

Schön wäre es auch, wenn das Stativ auch noch in mehreren Jahren gut zu verwenden ist...
Preislich darf es schon etwas kosten (ein paar hundert Euro rechne ich zur Zeit schon dafür ein), aber es wird bei der Entscheidung letztendlich trotzdem eine Rolle spielen.

Favorit ist derzeit das Velbon DV-7000, mit dem ich schon einmal gearbeitet habe und das (für den Preis) einen ziemlich guten Eindruck gemacht hat, aber ich würde gerne noch alternativen dazu haben. Ganz so billig muss es auch nicht mal sein.

Ich bin gespannt auf eure Vorschläge!

*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (12. April 2015, 19:38)


MH-films

Registrierter Benutzer

  • »MH-films« ist männlich

Beiträge: 103

Dabei seit: 14. Oktober 2014

Wohnort: Wiesbaden

Frühere Benutzernamen: Max__Ha

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 12. April 2015, 14:31

Zufälligerweise suche ich ebenfalls seit einigen Tagen nach einem neuen Stativ.
Bisher bin ich bei meiner Suche am Mantona Dolomit 1100 hängen geblieben, da es wie ich finde einen relativ robusten Eindruck macht. Hauptsächlich geht es mir aber um einen gut funktionierenden Fluid Stativkopf.
Ich schließe mich also der Suche an, da ich absolut kein Experte auf dem Gebiet Stativ bin :D
lg

Uhl

Registrierter Benutzer

  • »Uhl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 401

Dabei seit: 15. Juli 2013

Wohnort: Wien

Frühere Benutzernamen: UhlFilms

Hilfreich-Bewertungen: 57

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 12. April 2015, 15:03

Bisher bin ich bei meiner Suche am Mantona Dolomit 1100 hängen geblieben
Das sieht wirklich ziemlich interessant aus, aber mit einer max. Traglast von 2kg wohl leider nichts für mich :(
Das Stativ soll voraussichtlich eine BMCC (1,7kg) mit einem Sigma 18-35 1.8 (0,8kg, das wäre derweil das schwerste Objektiv) und einem externen Akku tragen, das allein wären schon über 3kg...

Wobei die Kamera noch nicht fix ist, schauen wir mal was die NAB bringt... :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Uhl« (12. April 2015, 15:11)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

hartini

stimp

Bowler Hat

  • »stimp« ist männlich

Beiträge: 89

Dabei seit: 13. Januar 2014

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 12. April 2015, 17:09

Bei meiner damaligen Suche, hatte ich viel angetestet, bin aber damit verblieben, lieber mehr Geld in die Hand zu nehmen um am Ende auch langfristig was gescheites zu haben.
Velbon 7000, Cullmann Alpha 9000 und das Wallimex waren mir allesamt zu instabil.
Am Ende hab ich mir das Manfrotto 516-515P geholt. Max. Höhe von 1,70 und einer Belastbarkeit von 10kg waren für mich wichtig.
Teuer war es sicher, aber bereut habe ich den Kauf bis Heute nicht.

Sachtler ACE und Vinten Pro5 könntet ihr euch auch noch mal anschauen.
Motto des Tages:
Wir sind der Brokkoli in der Currysoße der Vernunft...

G&M Media-Design

Film und Design

  • »G&M Media-Design« ist männlich

Beiträge: 435

Dabei seit: 11. Mai 2013

Wohnort: Fintel

Frühere Benutzernamen: FinnGlinkMovies

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 12. April 2015, 17:15

Stimp, kannst du mal nen Link zu dem Manfrotto rausgeben? Ich find das nirgendwo
Finn Glink
Film & Kommunikationsdesign
www.finnglink.com

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

hartini

stimp

Bowler Hat

  • »stimp« ist männlich

Beiträge: 89

Dabei seit: 13. Januar 2014

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 12. April 2015, 17:28

Müsste ich auch erstmal raussuchen. Kam von Videoland oder Video Picture oder sowas in der Richtung.
Das Stativ hat die Bezeichnung 515 und der Kopf 516. Ich meinte das die Rechnung mit Manfrotto ST516 Set Ausgestellt war.

Wenn du heut nichts mehr auf die Schnelle findest, such ich gern noch mal die Rechnung mit Anbieter und genauer Bestellbezeichnung raus.

-----------------------------

Edit: habs gefunden...
http://www.pictureland.de/zubeh_Manfro_tripod.htm
Manfrotto Stativset 516-515P KIT
Motto des Tages:
Wir sind der Brokkoli in der Currysoße der Vernunft...

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 507

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 614

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 12. April 2015, 20:28

Das Sachtler Ace ist glaube ich mit 3,5 Kilo Belastbarkeit angegeben. Die nächste Stufe müßte das Sachtler FSB6 oder FSB8 sein. Sowohl ace als auch FSB finde ich super, wobei mir der Vergleich zum Manfrotto ST516 fehlt. Mein erstes DV-7000 ist immer noch im Einsatzt, die Beine finde ich alles andere als instabil.

Uhl

Registrierter Benutzer

  • »Uhl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 401

Dabei seit: 15. Juli 2013

Wohnort: Wien

Frühere Benutzernamen: UhlFilms

Hilfreich-Bewertungen: 57

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 12. April 2015, 21:21

Danke schon mal,

Das 516 und das ACE sind mir glaube ich zu teuer, die FSB sowieso.

Ich habe mir jetzt das 701HDV,190XV (das dritte in der Liste), leider wird das nicht mehr so verkauft, aber die Beine kann man scheinbar noch bekommen und einen anderen Kopf drauf geben, wäre das eine Gute Idee? Mich verunsichert hier nur ein bisschen, dass die Beine komplett unabhängig voneinander sind, ist das nicht viel instabiler?

Edit: das hier sieht wie ein Nachfolgemodell aus, oder?

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 507

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 614

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 12. April 2015, 22:55

Die 190XV / 190XB Pro Beine sind nicht wirklich toll. Ohne Mittelspinne sind die Stative deutlich weniger stabil als z.B. die DV-7000 Beine. Beim Schwenken merkt man das schon. In deinen Anforderungen stand ja auch was von Kugelkopf ?? den Punkt erfüllen nur die Sachtler und das Manfrotto Stativ wenn damit eine Aufnahme für Halbkugeln gemeint ist. Einen klassischen (Foto)-Kugelkopf kannst Du ja sonst beliebig nachrüsten. Der 701HDV ist übrigens meiner Ansicht nach nicht besser als der velbon vel-flo ph-368 Kopf der auch z.B. auf dem DV-7000 ist. Bei Manfrotto werden die Videoneiger erst ab dem 503HDV interessant.

stimp

Bowler Hat

  • »stimp« ist männlich

Beiträge: 89

Dabei seit: 13. Januar 2014

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 12. April 2015, 23:04

@ Rick - stimmt, das Velbon steht wirklich ordentlich. Hat aber leider keine Halbschale und ist nicht so wirklich hoch.

@ Uhl - das 055 ist ein Fotostativ. Hab so eins zum Fotografieren und nutze es auch gelegentlich zum Filmen, dann aber nur mit ner leichten Videokamera.
Bei deinem Vorhaben solltest du dir evtl. noch mal das Vinten Pro5 anschauen.
Würde ich aber nur neu kaufen. hab schon diverse, schlecht gepflegte 5er Köpfe gesehen, die gesifft haben.
Motto des Tages:
Wir sind der Brokkoli in der Currysoße der Vernunft...

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 507

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 614

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 12. April 2015, 23:21

@ Rick - stimmt, das Velbon steht wirklich ordentlich. Hat aber leider keine Halbschale und ist nicht so wirklich hoch.

Das es keine Halbschale stimmt, die Höhe finde ich aber völlig okay. Kriege ich auf 1,75-1,80 mit Kopf und das ist schon ziemlich hoch für ein Video Stativ. Minimale Höhe sehe ich da fast eher als Problem, aber das betrifft die meisten Videostative.

Uhl

Registrierter Benutzer

  • »Uhl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 401

Dabei seit: 15. Juli 2013

Wohnort: Wien

Frühere Benutzernamen: UhlFilms

Hilfreich-Bewertungen: 57

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 13. April 2015, 00:36

@rick Ja, mit Kugelkopf habe ich die Halbschale gemeint, aber ich habe geschrieben, ich möchte kein solches Stativ, erstens da der Kopf sonst nicht auf meinen Slider passt, was mir aber wichtig wäre, und zweitens weil ich es einfach nicht praktisch finde, ich habe schon ein paar mal mit solchen Stativen gearbeitet und war nie so richtig überzeugt davon.
Aber wenn es nichts ordentliches gibt ohne halbschale werde ich mich wohl dran gewöhnen und eine andere Lösung für den Slider finden müssen.

@stimp hast du zu dem vinten auch noch einen Link? ich finde da nur gebrauchte die über ebay verkauft werden, aber nichts wo man einen regulären Preis sehen kann...

Das Velbon habe ich ja schon mal kennengelernt und ich finde auch dass die Höhe wirklich in Ordnung ist und es stabil steht.

Edit: Ich sehe gerade, bei B&H ist das Velbon discontinued und ein Nachfolgemodell ist angekündigt, vielleicht warte ich das lieber noch ab...

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 1 024

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 170

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 13. April 2015, 08:05

Wieso hast du mit Halbschale und Slider ein Problem?

Meine Kamera ist leicht und ich verwende das Velbon 9000 - ist dem Montana sehr ähnlich.

Mit Stativ und Dolly und Slider bin ich schon losgezogen.

Den Slider hatte ich zu Anfang quer aufgesetzt - inzwischen setze ich ihn längs auf - da kann ich vielmehr machen

Uhl

Registrierter Benutzer

  • »Uhl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 401

Dabei seit: 15. Juli 2013

Wohnort: Wien

Frühere Benutzernamen: UhlFilms

Hilfreich-Bewertungen: 57

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 13. April 2015, 15:38

Wieso hast du mit Halbschale und Slider ein Problem?
Weil es ein selbstgebauter Slider ist, auf dem der Kopf auf einer Lochplatte befestigt wird. Mit Halbschalen-Köpfen kann ich da nichts anfangen und ich möchte keinen eigenen Kopf extra dafür kaufen. Der Kopf der bishaer drauf war ist einer der schlechtesten, die ich je gesehen habe, darum wäre das neue Stativ ein guter Anlass auch gleich einen neuen Kopf für den Slider anzuschaffen.

Uhl

Registrierter Benutzer

  • »Uhl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 401

Dabei seit: 15. Juli 2013

Wohnort: Wien

Frühere Benutzernamen: UhlFilms

Hilfreich-Bewertungen: 57

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 7. Mai 2015, 14:55

Jetzt war es eine Zeit lang nicht mehr so dringend, weil das alte Stativ doch noch repariert werden konnte, aber jetzt bin ich zufällig über ein Angebot gestolpert, bei dem ich dieses Stativ um 190 bekommen könnte, kennt das jemand, ist das in Ordnung

Ah ja und wegen

Zitat

Das Stativ soll voraussichtlich eine BMCC (1,7kg) mit einem Sigma 18-35 1.8 (0,8kg, das wäre derweil das schwerste Objektiv) und einem externen Akku tragen, das allein wären schon über 3kg...

Wobei die Kamera noch nicht fix ist, schauen wir mal was die NAB bringt...
... Wird wohl doch keine BMCC.


Edit: das verlinkte Camlink scheint das selbe zu sein wie das walimex ei-9901, also falls das jemand kennt, wäre das auch hilfreich.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Uhl« (7. Mai 2015, 15:28)


joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 318

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1209

  • Private Nachricht senden

Uhl

Registrierter Benutzer

  • »Uhl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 401

Dabei seit: 15. Juli 2013

Wohnort: Wien

Frühere Benutzernamen: UhlFilms

Hilfreich-Bewertungen: 57

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 7. Mai 2015, 15:56

Danke, das hab ich ganz übersehen.

So sicher bin ich mir bei dem aber eh nicht, max. höhe von 138cm ist echt nicht viel.
Schön wäre nur dass es ziemlich stabil zu sein scheint und 6kg trägt...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Uhl« (7. Mai 2015, 16:03)


joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 318

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1209

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 7. Mai 2015, 16:45

138cm hatte ich gar nicht wahrgenommen. Das wäre mir definitiv zu wenig. Auf Augenhöhe mit einer stehenden Person möchte ich schon kommen können.