Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Speeedymauss

Registrierter Benutzer

  • »Speeedymauss« ist männlich
  • »Speeedymauss« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Dabei seit: 14. September 2014

Wohnort: Duisburg

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 15. September 2014, 23:02

Kontrollmonitor max 100 Euro

Heyho,
ich bin auf der suche nach nen Monitor u.a. für nen Kamerakran, kennt da wer vernünfige? Aber bitte nicht teurer als 100 Euro
Bräuchte einen, der mit Digitalen Signalen umgehen kann, da meine Kamera per HDMI das Video rausgibt...
MfG
PC: i7 3770k @stock -0,1V (Wakü/35°C), Asus P8Z77-V Pro, MSI HD 7950 @H2O CFX, 16Gb Corsair 1600MHz RAM @H2O, 2x 120GB, 512GB SSD, 3TB HDD | Iconia W701
Software: Magix Video Pro X6
Kamera: Sony Alpha 58
Mic: Rode Rycote Edition VideoMic
Sonstiges: Greenscreen Studio + Beleuchtung, selbstbau Kamerakran
Youtube: Neuer Kanal: DIYMedia (startet bald)

2

Dienstag, 16. September 2014, 02:51

Prinzipiell kannst du jeden Monitor mit HDMI-Anschluss verwenden, oder VGA-Monitore mit entsprechendem Adapter. Da steht doch bestimmt irgendwo ne 19''-Ionenschleuder rum. Nur transportabel ist die Lösung nicht so wirklich, sofern du keinen Laptop verwendest, und du brauchst Netzstrom, dafür ist es aber unschlagbar preisgünstig.

Eine Neuanschaffung ist für 100 € nicht machbar. Es sei denn, du hast Bock, da eine Sonderlösung mit Smartphone etc. zu basteln und an der Platine rumzulöten.

Jack1943

Registrierter Benutzer

  • »Jack1943« ist männlich

Beiträge: 303

Dabei seit: 22. Mai 2013

Wohnort: Ziemetshausen

Hilfreich-Bewertungen: 45

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 16. September 2014, 06:22

hier ist etwas für Dich. Allerdings musst Du da etwas basteln mit dem Strom! 12Volt ist angesagt!
http://www.amazon.de/Lilliput-779GL-70NP…illiput+monitor


12Volt Akkus die seeeeehr lange halten und günstig sind:

http://www.amazon.de/Multipower-MP7-2-12…ds=bleiakku+12v


Ladegerät:

http://www.amazon.de/Ansmann-Tischladege…ds=bleiakku+12v


nun bist Du um einiges über 100Euro! Für 100Euro bekommst Du ziemlich sicher nichts!

Gruß, Paul

Und das nächste Mal darfst Du ruhig selber mal ein bisschen Googeln!! 8o

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Speeedymauss

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 318

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1209

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 16. September 2014, 08:10

Sei dir auch bewusst, dass diese billigen Monitore nur zur Bildausschnittsauswahl taugen, aber nicht für Helligkeit oder Farbe.

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Speeedymauss

Registrierter Benutzer

  • »Speeedymauss« ist männlich
  • »Speeedymauss« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Dabei seit: 14. September 2014

Wohnort: Duisburg

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 16. September 2014, 13:44

mir ist schon klar, dass ich nicht viel erwarten kann, mir reicht es aber auch schon wenn ich den bildauschnitt sehe, da der ja an nen kamerkran soll. Alles andere ist erstmal nebensächlich
PC: i7 3770k @stock -0,1V (Wakü/35°C), Asus P8Z77-V Pro, MSI HD 7950 @H2O CFX, 16Gb Corsair 1600MHz RAM @H2O, 2x 120GB, 512GB SSD, 3TB HDD | Iconia W701
Software: Magix Video Pro X6
Kamera: Sony Alpha 58
Mic: Rode Rycote Edition VideoMic
Sonstiges: Greenscreen Studio + Beleuchtung, selbstbau Kamerakran
Youtube: Neuer Kanal: DIYMedia (startet bald)

Rockstar2

Super-Moderator

  • »Rockstar2« ist männlich

Beiträge: 519

Dabei seit: 14. Juli 2014

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 158

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 16. September 2014, 15:32

Also wenn´s nur zum sichten des Bildausschnittes geht, hätte ich dir fast die Android App DSLR Controller empfohlen. Damit machst du in Verbindung eines USB-Kabels dein Smartphone zum Vorschaumonitor und kannst über die App sogar die Kamera komplett steuern. Da du aber ne Sony Alpha benutzt, ist diese Empfehlung leider hinfällig :( , da die App glaube ich nur Canon Kameras unterstützt. Aber vllt gibt es in der Richtung auch was für die Sony Kameras.

Grüße
Rockstar

Speeedymauss

Registrierter Benutzer

  • »Speeedymauss« ist männlich
  • »Speeedymauss« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Dabei seit: 14. September 2014

Wohnort: Duisburg

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 16. September 2014, 15:42

elJa die App bringt mir leider nicht viel:
"fully control your Canon EOS DSLR"
da bin ich leider raus...
PC: i7 3770k @stock -0,1V (Wakü/35°C), Asus P8Z77-V Pro, MSI HD 7950 @H2O CFX, 16Gb Corsair 1600MHz RAM @H2O, 2x 120GB, 512GB SSD, 3TB HDD | Iconia W701
Software: Magix Video Pro X6
Kamera: Sony Alpha 58
Mic: Rode Rycote Edition VideoMic
Sonstiges: Greenscreen Studio + Beleuchtung, selbstbau Kamerakran
Youtube: Neuer Kanal: DIYMedia (startet bald)

Urthona

unregistriert

8

Dienstag, 16. September 2014, 17:02

Such in der E-Bucht oder beim Buchhändler mal nach "Aputure Monitor", da wirst Du für 120 bis 130 € fündig. Darunter geht nichts mit HDMI-Eingang.

Speeedymauss

Registrierter Benutzer

  • »Speeedymauss« ist männlich
  • »Speeedymauss« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Dabei seit: 14. September 2014

Wohnort: Duisburg

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 16. September 2014, 17:21

ok ich werd mal gucken
PC: i7 3770k @stock -0,1V (Wakü/35°C), Asus P8Z77-V Pro, MSI HD 7950 @H2O CFX, 16Gb Corsair 1600MHz RAM @H2O, 2x 120GB, 512GB SSD, 3TB HDD | Iconia W701
Software: Magix Video Pro X6
Kamera: Sony Alpha 58
Mic: Rode Rycote Edition VideoMic
Sonstiges: Greenscreen Studio + Beleuchtung, selbstbau Kamerakran
Youtube: Neuer Kanal: DIYMedia (startet bald)

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 507

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 614

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 16. September 2014, 18:10

HD Ready 10 Zoll FB mit HDMI Eingang 70,- (habe selber zwei davon)

http://www.ebay.de/itm/like/181519362361…ps=true&viphx=1

Dazu noch eine Akkubox mit 12V z.B. bei Conrad/Modelbau.

Social Bookmarks