Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Polska

Registrierter Benutzer

  • »Polska« ist männlich
  • »Polska« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Dabei seit: 26. Dezember 2012

Wohnort: Gelnhausen - Roth

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 24. November 2013, 00:47

Canon HF-G10 unterteilt Aufnahmen

Hallo Leute,
ich habe jetzt seit etwa 3 Monaten meine Canon HF-G10 und bin wirklich glücklich mit ihr, bis auf einen Punkt:
letztens habe ich auf einem Konzert ein paar Aufnahmen gemacht und obwohl ich eine (ca. 30min.) Aufnahme hatte, hatte ich mehrere MTS-video Dateien.
Die Kamera hat mitten in mehreren Songs die Aufnahme gestoppt und 1sek. später fortgesetzt.

Ein Beispielvideo habe ich hier
Download: http://4-freaks.eu/files/movie/canon_hf-g10_autostopp.rar

Bei dem Konzert passierte das in 11:20 min. / 11:21 min. Abständen, obwohl ich auch schon Längere (ca. 48:51min*) oder Kürzere (ca. 4min.**) Abstände bei einer anderen Aufnahme hatte.

*Bei dieser Aufnahme war es wesentlich heller als bei dem Konzert, falls euch diese Information hilft; die Beleuchtung blieb aber über 2 St. gleich (solang ging auch die Aufnahme) + die Kamera wurde zur Wand gedreht, vor ihr bewegte sich also nix, wieso macht er also selbst da pausen ?

**hier war der Raum in dem ich filmte sehr dunkel und die Kamera versuchte das Bild heller zu stellen (wodurch das Bild rauschte)

Infos:
Die Kamera ist recht neu (neu gekauft) und ich habe sie nicht oft verwendet (beschädigt habe ich sie auch nicht)
Der Fehler tritt bei 32GB (Klasse 10) und 64GB (Klasse 10) SD Karten auf (Die Karten habe ich natürlich vor den Aufnahmen mit der Kamera Formatiert).
Ich verwende nur Akkus, die laut Hersteller zu der Kamera passen, fehler tritt auch bei Netzteil-Betrieb auf.
Die Aufnahmen wurden in 50i FullHD erstellt.
Langzeitautomatik = ON

In der Bedienungsanleitung und über Google habe ich schon nach einer Lösung gesucht, aber nix gefunden :(

Könnt ihr mir sagen wieso dieser Fehler auftritt?
hat es was mit der beleuchtung zu tun (je dunkler desto schneller macht er 'n break)?
und wie kann ich problemlos filmen bis der Speicher voll ist (also dann mit einer riesen Datei)

MfG Polska

Polska

Registrierter Benutzer

  • »Polska« ist männlich
  • »Polska« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Dabei seit: 26. Dezember 2012

Wohnort: Gelnhausen - Roth

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 21:27

Ok, habe die Antwort gefunden,
ich brauche wohl ein anderes Schnittprogramm als MAGIX (was für meine Ansprüche bisher gerade so noch geklappt hat)

für alle die das selbe Problem haben:

http://www.slashcam.de/info/Canon-XA10--…UM--571057.html

http://digitalvideoschnitt.de/forum/cano…mmenfa-gen.html

3

Freitag, 6. Dezember 2013, 08:00

Aber das macht doch eigentlich keinen Sinn? Was hat denn das Schnittprogramm mit der Aufnahme deiner Cam zu tun? Trat das Problem denn auch auf, wenn du dir die Aufnahmen auf dem Kamera-Monitor angeschaut hast, oder erst nach dem Überspielen der Dateien auf den PC? Falls ja, hättest du die Frage anders formulieren müssen...
Was passieren kann, ist, dass es bei Aufzeichnungen auf eine langsame SD-Karte wegen "Datenstau" zu einer Unterbrechung kommt.

Polska

Registrierter Benutzer

  • »Polska« ist männlich
  • »Polska« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Dabei seit: 26. Dezember 2012

Wohnort: Gelnhausen - Roth

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 17. Dezember 2013, 20:27

an der SD-Karte kann es nicht liegen, da ich 2 Karten der Klasse 10 verwende (einer der schnellsten klasse; im Handbuch wird eine Klasse 4 empfohlen, soweit ich weiß); formatiert von der Kamera.
Die Aufnahmen werdne getrennt, immer bei 1,95GB.
Wenn ich also eine 3GB aufnahme habe, dann zeigt mir auch die Kamera 2 Dateien an.

Mal sehen ob ich mir zu Weihnachten ein Adobe Premiere holen kann oder ein ähnlich professionelles Programm.
Laut den Links die ich gepostet habe, sollte es da dann klappen.

Social Bookmarks