Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

magic-bottle-films

unregistriert

1

Dienstag, 5. November 2013, 19:38

Welche Kamera kaufen?

Hallo

Ich erstelle für diverse Kunden (Marketing-Firmen, etc.) kurze Werbefilme. Bis dato habe ich mit einer Nikon 3200. Nun möchte ich in eine neue Kamera investieren. Alle Filme werden auf Internet Plattformen geladen, somit spielt 4k etc. eigentlich keine große Rolle oder? Ich stehe noch immer im Zwiespalt zwischen einer DSLR oder Camcorder, was ratet ihr mir? Mein Budget beträgt max. 3500€ +/- 500€. Gebrauchtgeräte würde ich auch kaufen, so lange es nicht gerade Technik von Vorgestern ist (Bandaufnahmen etc.)

Ich freue mich auf eure Antworten !

Gruß

Matthias

UhlFilms

Registrierter Benutzer

Beiträge: 401

Dabei seit: 15. Juli 2013

Wohnort: Wien

Frühere Benutzernamen: UhlFilms

Hilfreich-Bewertungen: 56

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 5. November 2013, 20:18

Falls du dich für einen Camcorder entscheidest, wäre vielleicht die Panasonic AG-AC160 was für dich.
DSLR um den Preis wäre die bekannte Canon 5D Mk III zu empfehlen.

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 165

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1177

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 5. November 2013, 20:24

Du knauserst so gekonnt mit Infos, dass man da quasi zu allem und nichts raten kann. Irgendwas zwischen gebrauchter EX1 und Black Magic Camera ist da das richtige. Was genau wäre reine Spekulation.

charletto

Registrierter Benutzer

  • »charletto« ist männlich

Beiträge: 188

Dabei seit: 15. Juli 2007

Wohnort: Deutschland

Hilfreich-Bewertungen: 18

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 5. November 2013, 22:19

Hol dir ne Sony EA 50, nimm ein samyang 35er und ein 85er dazu und du hast alle Bereiche abgedeckt. Kriegst eine wunderbare Freistellung hin und hast aber ne vollwertige Cam im Einsatz.
Macht ja auch vom Auftritt etwas her.

Liegt mit ein wenig suchen auch innerhalb deines Budgets.

Lg
Charly :rolleyes:

magic-bottle-films

unregistriert

5

Mittwoch, 6. November 2013, 18:23

danke für die Antwort

und was hälst du von ner NEX-VG900E ?

charletto

Registrierter Benutzer

  • »charletto« ist männlich

Beiträge: 188

Dabei seit: 15. Juli 2007

Wohnort: Deutschland

Hilfreich-Bewertungen: 18

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 6. November 2013, 21:07

Ist zwar nicht schlecht, kommt aber keinesfalls an die 50er ran. Ich hatte vorher die NEX VG 20, da hat sich nicht sehr viel geändert, und das Handling ist seeeehr bescheiden. Guck dir die 50er an, teste sie und dann weißt du auch, was du kaufen sollst.
Das 18 - 200er Zoom ist auch verdammt gut, aber sehr lichtschwach, deswegen auch die Samyangs bzw. Walimex Objektive - und du filmst nie mehr mit ner DSLR...

LG
Charly

magic-bottle-films

unregistriert

7

Dienstag, 12. November 2013, 18:16

hab mir jetzt die neue 70D zugelegt, echt geil das teil

8

Mittwoch, 13. November 2013, 16:37

Die Blackmagic Cinema Camera liegt in deinem Preissegment. Für Werbefilme reicht aber auch eine normale Canon 5DIII, weil die Daten sich schneller verarbeiten lassen ohne viel Postproduction.

[Hab nicht gesehen dass du schon geantwortet hast sorry]

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

kamera, Kaufen, Suche

Social Bookmarks