Du bist nicht angemeldet.

Vordhosbn

Registrierter Benutzer

  • »Vordhosbn« ist männlich
  • »Vordhosbn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 300

Dabei seit: 8. Mai 2010

Wohnort: Weiterstadt

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 2. Juli 2013, 12:21

Flimmern bei 25p mit der Panasonic Ag-Ac90

Hallo,

ich habe gestern Material bekommen das mit der Ag-Ac90 als mts. im 25p Modus gefillmt wurde. Trotz Abgleich flimmert bei einer Aufnahme der Hintergrund und bei einer anderen das gestickte Firmenlogo (weiss auf blau) auf einem Hemd-einer Person.
Alle anderen Aufnahmen sind ok. Woran könnte das liegen und was könnte man wenn dagegen tun?

Danke für alle Antworten!

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

MrVideo

unregistriert

2

Dienstag, 2. Juli 2013, 13:05

Nur beim Abspielen oder auch beim Standbild ?
Könnte Moire oder Alaising sein. Jedenfalls beim Hemd :)
Screenshot wäre gut

Vordhosbn

Registrierter Benutzer

  • »Vordhosbn« ist männlich
  • »Vordhosbn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 300

Dabei seit: 8. Mai 2010

Wohnort: Weiterstadt

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 3. Juli 2013, 19:17

Hallo, ich muss die Kamera einsenden...ich habe alle Formate usw. getestet...egal ob 25 oder 50...es ist so: Jedes zweite oder dritte Bild wird unscharf aufgenommen...scheint ein defekt zu sein...super...knapp drei Monate spaß und wer weiss wie lange ich die Kamera jetzt erst mal nicht mehr zu sehen bekomme....weint mit mir! ;(

Vordhosbn

Registrierter Benutzer

  • »Vordhosbn« ist männlich
  • »Vordhosbn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 300

Dabei seit: 8. Mai 2010

Wohnort: Weiterstadt

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 11. Juli 2013, 17:13

So, ich habe die Kamera zu dem Händler meines Vertrauens geschickt. Dort hat dann DHL mit einen Expressabholservice von Panasonic sie abgeholt (dieser Service ist normal für Panasonic Kameras)...auf dem Abholpapieren steht "Amerika"...soll eine Woche dauern...Amerika? :(
Amerika dann schaun wir mal! ;)

Vordhosbn

Registrierter Benutzer

  • »Vordhosbn« ist männlich
  • »Vordhosbn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 300

Dabei seit: 8. Mai 2010

Wohnort: Weiterstadt

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 21. Juli 2013, 15:44

So...weil gefragt wurde:

Die Kamera ist jetzt in England...war ein versehen von Panasonic da es ja eine EU Version ist...der nette Mann am Telefon (Werkstatt England) erklärte mir alles ganz ruhig und gelassen mit einem ostdeutschen Dialekt (ne...ne...ne...) aber der Fehler das jedes zweite oder dritte Bild, Frame unscharf ist, ist bekannt...na dann schaun wir mal...weiter... :thumbsup:

Vordhosbn

Registrierter Benutzer

  • »Vordhosbn« ist männlich
  • »Vordhosbn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 300

Dabei seit: 8. Mai 2010

Wohnort: Weiterstadt

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 8. August 2013, 16:29

Bitte ansehen!Brauche Rat-HILFE!

Also, die Kamera war jetzt schon das zweite mal in England...das erste mal wurde kein Fehler gefunden...das zweite mal haben sie ihn entdeckt und es würde daran liegen das es mit Autofokus aufgenommen wurde...

Was sagt Ihr zu diesen Aufnahmen und was haltet Ihr von der Panasonic aussage?

Passwort: Willms

www.vimeo.com/69747055

Achtet auf de Hintergrund und die Seiten

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
www.vimeo.com/69747074
www.vimeo.com/69747075

Bitte achtet z.B. auf die Orchideen, links.


Bin wirklich über Meinungen dankbar! Darf den eine Kamera dieser "Preisklasse" solche Fehler machen? So Probleme hatte ich mit meinen anderen, kleineren Panasonics nicht...für was ist denn dann ein AF gut? ;(

Die Abstände waren immer groß genug und auch die Räume...

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 860

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 287

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 8. August 2013, 18:11

Beim Im- oder Export hast du keine Fehler gemacht?

Vordhosbn

Registrierter Benutzer

  • »Vordhosbn« ist männlich
  • »Vordhosbn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 300

Dabei seit: 8. Mai 2010

Wohnort: Weiterstadt

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 8. August 2013, 18:19

Nein leider nicht...die Fehler sind auf den orinal Aufnahmen...Panasonic hatte auch die SD Karten
Diese Fehler waren im ersten Monat garnicht....aber dann...aber dann...ich habe die Kamera erst seit Mai...

Monitor

Registrierter Benutzer

Beiträge: 173

Dabei seit: 4. September 2011

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 8. August 2013, 18:25



Habe mal solche Flimmerer als Einzelbilder herausgesucht und festgestellt, dass die unmittelbar nebeneinander liegen, also im Abstand von 1/25 Sek, an mehreren Stellen im Film. Da scheint der Autofokus tatsächlich ein Eigenleben zu führen, und das ganz schnell.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Vordhosbn

Vordhosbn

Registrierter Benutzer

  • »Vordhosbn« ist männlich
  • »Vordhosbn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 300

Dabei seit: 8. Mai 2010

Wohnort: Weiterstadt

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 8. August 2013, 18:27

Beim Im- oder Export hast du keine Fehler gemacht?



Habe mal solche Flimmerer als Einzelbilder herausgesucht und festgestellt, dass die unmittelbar nebeneinander liegen, also im Abstand von 1/25 Sek, an mehreren Stellen im Film. Da scheint der Autofokus tatsächlich ein Eigenleben zu führen, und das ganz schnell.


Ja sorry habe noch eine Info vergessen. Ausser mir hat auch noch ein Cutter vom hr drübergesehen und er meinte das öfters jeder zweite und/oder dritte Frame unscharf wäre.


Habt ihr schonmal mit einem solchen Problem zu kämpfen gehabt?Kann doch nicht normal sein? Ich kenne ähnliche, minimale Fehler im Automodus aber solche...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Vordhosbn« (8. August 2013, 20:09)


Vordhosbn

Registrierter Benutzer

  • »Vordhosbn« ist männlich
  • »Vordhosbn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 300

Dabei seit: 8. Mai 2010

Wohnort: Weiterstadt

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 8. August 2013, 20:07

Habt ihr schonmal mit einem solchen Problem zu kämpfen gehabt?Normal kann das doch nicht sein? ?(

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 860

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 287

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 8. August 2013, 20:25

Wenn die Kamera erst vier Monate alt ist, schick sie ein, verlang dein Geld zurück. Vorausgesetzt, du hast beim Im- oder Export deines Materials keine Fehler gemacht. Sind das die reinen mts Dateien, die du hochgeladen hast?

Vordhosbn

Registrierter Benutzer

  • »Vordhosbn« ist männlich
  • »Vordhosbn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 300

Dabei seit: 8. Mai 2010

Wohnort: Weiterstadt

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 8. August 2013, 21:01

Wenn die Kamera erst vier Monate alt ist, schick sie ein, verlang dein Geld zurück. Vorausgesetzt, du hast beim Im- oder Export deines Materials keine Fehler gemacht. Sind das die reinen mts Dateien, die du hochgeladen hast?

Hallo, Anfang Mai gekauft...Mitte Juni hat es angefangen...die Kamera war schon zweimal in England...ich versuch es jetzt bei dem deutschen Händler-habe ich das Recht die Kamera zurück zugeben oder muss ich den Kampfweg gehen? Sicher ist das was Du gesehen hast auf das Vimeoformat konvertiert aber die Fehler sind genauso in der mts Datei...ich habe noch einige andere Aufnahmen mit dem Problem-habe deshalb auch einen Nachdrehtermin machen müssen...

Das erste mal als ich sie eingeschickt habe lief alles noch nett ab...es gäbe keinen Fehler....dann habe ich sie nochmal abholen lassen und ohne Rücksprache bekamm ich dann heute die Sendung-Nachbarin hat sie angenommen...hier mal der Email kontakt zu der zweiten Einsendung mit Wiedersprüchen,geht mal davon aus das der Techniker gesagt hat es gäbe keine Fehler:


"Sehr geehrter Herr Mayer,

ich habe gerade mit dem Techniker gesprochen und er hat mir folgendes in Bezug zu Ihrer Kamera gesagt.

Die beiden Speicherkarten sind defekt , das ergibt sich schon aus der Tatasache das man nicht nicht alle aufgenommen Filme öffnen kann, man sieht aber bei einigen ein Ausrufungszeichen.

Des weiteren hat der Techniker weitere Tests um ein Defekt festzustellen durchgeführt und hat beobachtet das wenn die Kamera auf Autofocus ist das diese Fehler die Sie uns geschildert haben tatsächlich auftreten, das passiert wenn man eine kleinen raum hat und sich im vordergund oder im hintergrund dinge verändern und die Kamera nicht entscheiden kann wo der eigentliche focus ist, der vordergrund oder hintergrund?"

Der Raum war im Freien und mind. 3 Meter Abstannd und ein Anderer-den Clip habt ihr noch nicht gesehen in einer Halle...nach meiner Antwort das dieser Fehler bei keiner anderen meiner Kameras vorkommt...

!Sehr geehrter Herr Mayer,

ich wurde gerade vom Techinker angesprochen und mir wurde mitgeteilt das wir keine Fehler festellen konnten und Sie doch bitte im Manual (im engl.Seite 38) nachlesen. Der Artikel bezieht sich auf die von Ihnen angesprochenen "Fehler" die bei dieser Kamera auftreten können. Wir werden Ihre Kamera Ihnen in den nächsten Tagen zukommen lassen, Bitte geben Sie uns eine von Ihnen gewünschte Addresse.

Mit freundlichen Grüßen !

Ich habe dann geschrieben das ich dies so nicht als Lösung ansehe und es auch stark begründete gab es keinen Anruf, keine Email und die Kamera wurde einfach zurück geschickt...ich werde morgen den Händler anrufen...

Ach ja...obwohl ich in der letzten Mail auf die Anleitung, Seite 38 hinwies, dass dies nicht mit meinem Problem zu tun habe lag im Karton ein Report das der Fehler nicht wäre (siehe Panasonicemail2-"tatsächlich"), eine farblich gekenzeichnete Kopie der Seite 38-Handbuch und ein Werbezettel für eine ÜbungsDVD...ich weine gleich... ;)

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 860

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 287

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 8. August 2013, 21:38

Ja, das ist extrem dreist. Andere Speicherkarten mal probiert? (obwohl es natürlich für mein Verständnis Blödsinn ist). Liegt es wirklich am Autofocus? Manuel schon probiert? Für den Preis würde ich aber bei der kleinsten, nichtselbstverschuldeten Unzufriedenheit ein neues Gerät haben wollen - wenn denn Geld zurück und anderes Modell (anderer Hersteller?) keine Option ist.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Vordhosbn

Vordhosbn

Registrierter Benutzer

  • »Vordhosbn« ist männlich
  • »Vordhosbn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 300

Dabei seit: 8. Mai 2010

Wohnort: Weiterstadt

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 8. August 2013, 21:58

Ja, das ist extrem dreist. Andere Speicherkarten mal probiert? (obwohl es natürlich für mein Verständnis Blödsinn ist). Liegt es wirklich am Autofocus? Manuel schon probiert? Für den Preis würde ich aber bei der kleinsten, nichtselbstverschuldeten Unzufriedenheit ein neues Gerät haben wollen - wenn denn Geld zurück und anderes Modell (anderer Hersteller?) keine Option ist.
Danke Selon für Dein interesse, ja habe andere Karten probiert "sogar eine Panasonic Gold Pro" aber es scheint so als ob der Techniker sich auch nicht so mit dem "Neuen Model" auskennt...erst beim zweiten mal "tatsächlich" den Fehler "gefunden"...ich melde mich morgen bei dem Händler...ich dachte auch an eine gebrauchte Canon XF100, diese habe ich mal für ein Projekt ausgeliehen und teilweise im AF ohne Probleme genutzt...oder hat Jemand eine andere Idee in der Preisklasse?
Ich habe es auch im MF probiert und da war scheinbar nichts aber wenn dieses Problem bei meinen kleineren Panasonics nicht so vorkommt warum sollte ich es bei diesem Preis im hoch angebriesenen, schnellen AF Modus akzeptieren? Ist jedenfalls für mich schon viel Geld...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Vordhosbn« (8. August 2013, 22:43)


Vordhosbn

Registrierter Benutzer

  • »Vordhosbn« ist männlich
  • »Vordhosbn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 300

Dabei seit: 8. Mai 2010

Wohnort: Weiterstadt

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 26. August 2013, 10:40

Tata...

So...drei mal hin und her...England und zurück...DHL Overnight...ich habe jetzt von Panasonic ein "Leihgerät" bekommen, dieses darf ich falls der Fehler nicht auftritt behalten...es scheint eine neue Kamera zu sein..3 Std. Betriebszeit. Ich denke das ist der einzige Weg den mir die Jungs vom Panasonic Support offiziell anbieten konnte. :thumbsup:

philflieger

unregistriert

17

Montag, 26. August 2013, 12:46

Ich bin kein Experte, wollte mal aber eine Hypothese ins Forum werfen: Könnte diese Art von Unschärfe eine Variante von "Ghosting" durch Frameüberlagerung bei Frameratenkonvertierung sein? Das wäre zumindest typisch wenn mehrere Frames hintereinander zwar scharf sind, aber regelmäßig dann doch unscharfe Frames auftreten. Bei den scharfen Frames wurde bei der Konvertierung einfach ein Orginalframe übernommen und bei den unscharfen Frames hat der Konvertierungsalgorithmus beschlossen, dass ein Orginalframe zeitlich zu weit weg ist und aus benachbarten Frames ein Zwischenbild berechnet. Wenn diese Berechnung dann keine scharfen Bilder liefert, tauchen regelmäßig unscharfe Bilder auf. Sowas könnte auch bei einer Konvertierung zwischen interlaced <-> progressive entstehen.

Das ist nur mal so eine Hypothese und ich will gar nichts darüber sagen, wo das denn nun auftreten könnte. Vielleicht kann die Kamera selbst die gewünschte Zielframerate nicht nativ und konvertiert on the fly. Vielleicht versucht auch die Abspielsoftware auf dem PC eine Frameratenkonvertierung um sich mit der Bildwiederholrate des Monitors anzugleichen. Das passiert möglicherweise gar vom Grafiktreiber oder auf der Grafikkarte. Letztere Hypothese beißt sich damit, dass Du offensichtlich einen Screenshot eins unscharfen Frames aus einem pausierten(?) Videos machen konntest.

Unwahrscheinlich erscheint mir dass das wirklich ein Autofokusproblem ist. So ein Autofokus ist ja immer noch mechanisch und ich kann mir nicht vorstellen, dass der framegenau fokussieren kann, so dass von einem Frame auf den anderen sich ruckartig die Fokussierung ändert. Wenn der Autofokus nachführt, würde ich eher mit Zeitbereichen verschiedener Schärfe und zügigen, aber fließenden Übergängen zwischen diesen Schärfeeinstellungen rechnen. Wie soll sowas Flimmern erzeugen können?

Dass die Speicherkarte da dran Schuld sein soll ist komplett absurd. Datenfehler in einem komprimierten Videostream erzeugen Dropouts, die sich in ausgelassenen Frames, wilden Klötzchenartefakten oder sowas äußern. Davon wäre auch der Ton betroffen, was sich in einer Art "Aliengezwitscher" deutlich bemerkbar macht. Es ist vollkommen unmöglich, dass über Datenfehler Bildschärfe oder Flimmern erzeugt wird. Aber das allerhäufigste Erscheinungsbild von defekten Speicherkarten ist ja wohl, dass sich die Datei gar nicht oder nur bis zu einem bestimmten Zeitpunkt abspielen lässt und nicht kopierbar ist.

Kannst Du die Kamera als Abspielgerät verwenden und direkt an einen Monitor anschließen? Tritt auch dann das Flimmern / die Unschärfe auf? Hintergrund: In diesem Szenario würde sich der Monitor direkt auf die Framerate des Videomaterials synchronisieren und ein Rechner als Problemquelle wäre erst mal ausgeschlossen.

Monitor

Registrierter Benutzer

Beiträge: 173

Dabei seit: 4. September 2011

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 26. August 2013, 14:31

@philflieger

Habe ich da beim Mitlesen oder Mitmachen etwas übersehen, denn der TO schreibt weiter oben "... aber die Fehler sind genauso in der mts Datei...", also da ist vom Konvertieren noch gar nicht die Rede.

Oder missverstehe ich da etwas?

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Vordhosbn

philflieger

unregistriert

19

Montag, 26. August 2013, 18:23

"... aber die Fehler sind genauso in der mts Datei...", also da ist vom Konvertieren noch gar nicht die Rede.


Hey, ich schreibe hier ein wenig wie die Jungfrau vom Kinde.
Aber ich habe es schon erlebt, dass die Abspielsoftware implizit "Optimierungen" des Materials vornimmt, ohne dass man etwas davon weiß. Das fängt mit Gammakorrekturen im Grafikkartentreiber an, geht über Kompressoren für den Ton bis hin eben auch zur Synchronisation von Frameraten. Schließlich ist es ja eher selten, dass die Bildwiederholrate des PCs zufällig mit der des Videomaterials übereinstimmt. Selbst wenn also die Quelldatei unverändert ist, muss beim simplen Abspielen am PC irgendeine "Magie" passieren. Und diese Magie könnte an so vielen verschiedenen Stellen in der Kette stattfinden: Applikation, Treiber, GraKaFirmware ...
Aber ich bin da echt kein Experte und es ist seeehr gut möglich, dass hier das Küken der Henne die Welt erklären möchte. Vielleicht sind solche Problempotentiale für Vordhosbn Trivialitäten, die er genau zu umschiffen weiß.

Monitor

Registrierter Benutzer

Beiträge: 173

Dabei seit: 4. September 2011

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 26. August 2013, 19:31

Ich will und kann an Deinen Ausführungen nichts ausschliessen, bin selbst kein Experte, filme aber schon längere Zeit mit einem Camcorder der im MTS-Container liefert, mein Bearbeitungs-Laptop ist schon 4 Jahre alt und eher brustschwach, aber das Endergebnis meiner Ergüsse lief bisher am FullHD-Fernseher und in FullHD immer einwandfrei und vom Stick in einem dazu erforderlichen konvertierten Format, also die geschilderten Fehlermöglichkeiten sind mir unbekannt.

Doch möglich ist alles, schauen wir mal zu, wie es beim TO weitergeht.

Gruss.

Social Bookmarks