Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 22. November 2012, 16:02

Tasche und Stativ für Panasonic HC-V707

Da ich mir demnächst den Camcorder Panasonic HC-V707 zulegen möchte, halte ich bereits jetzt Ausschau nach einer passenden Tasche dafür.
Sie soll natürlich vor allem gut gepolstert und regenfest sein. An Zubehörer sollten vielleicht noch 1-2 Akkus und ein externes Ladegerät reinpassen, dann ist aber auch gut. Ein ordentlicher Schultergurt sollte auch sein. Kann jemand ein bestimmtes Modell empfehlen? (oder evtl. von einem bestimmten, verbreiteten Modell abraten?)

Ferner werde ich auch ab und an noch ein Stativ brauchen. Auch hier würde ich mich über Empfehlungen freuen.
In meiner Familie existiert bereits eines, welches zu einer Canon HF200 passt. Wenn das passt, könnte ich vorerst das nehmen.
Haben Canon HF200 und Panasonic HC-V707 die gleichen Stativgewinde? (Ich kenn mich da gar nicht aus, und der Slashcam-Datenbank konnte ich dazu nichts entnehmen)

PS: Falls jemand einen guten Online-Händler (oder lokales Geschäft im Ruhrgebiet) kennt, wo ich alles zusammen (z.B. Camcorder + Tasche + 32GB SDHC-Karte) zu einem guten Preis bekommen könnte, bin ich auch heir gern für Tipps zu haben.

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 507

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 614

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 22. November 2012, 17:08

Haben Canon HF200 und Panasonic HC-V707 die gleichen Stativgewinde?

Ja, 1/4 Zoll ist eine genormte Größe.

Wenn die Taschen wirklich nicht viel Zeug aufnehmen soll, finde ich die ganz praktisch, bei denen man das Unzeteil abnehmen kann. Bsp. Samsonite (gibt es aber auch von günstigeren Herstellern). Man kann sich am Set oder bei Veranstaltungen, das kleinere Unterteil um den Bauch schnallen und hat dnn Speicherkarten und Akkus immer griffbereit. Meine ist von "highline".

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »rick« (22. November 2012, 17:14)


Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

HornkleeTV

Hell van Sing

  • »HornkleeTV« ist männlich

Beiträge: 564

Dabei seit: 10. August 2012

Hilfreich-Bewertungen: 96

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 22. November 2012, 17:15

Was verstehst du unter einem guten Preis?
Für alles zusammen zahlt man auch ohne Sonderangebot 500€. (450 Cam+20 Tasche+30 SDHC)
Sehr viel billiger wirst du bei "Sonderangeboten" auch nicht weg kommen.
"Zeit ist Geld." - "Warum bin ich dann immer pleite?"
Quelle: Lyrialia (Werk: Er, Ich und das Irgendwann)

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

4

Donnerstag, 22. November 2012, 17:51

Was verstehst du unter einem guten Preis?
Für alles zusammen zahlt man auch ohne Sonderangebot 500€. (450 Cam+20 Tasche+30 SDHC)
Sehr viel billiger wirst du bei "Sonderangeboten" auch nicht weg kommen.

Naja, eben ein so "Sonderangebot" ;) (im Bundle billiger). Also z.B. Beim Kauf von Kamera + SDHC gibt's die Tasche gratis... oder so ähnlich...

5

Mittwoch, 28. November 2012, 02:34

Also, die Panasonic HC-V707 ist nun bestellt und auf dem Weg zu mir :) *Vorfreude*

Was die Tasche dafür angeht, noch mal danke wegen des Tipps mit den Modellen mit abnehmbarem Unterteil, was wirklich praktisch aussieht.
Ich bin aber auch noch bei einer anderen Tasche hängengeblieben, nachdem ich ein bisschen gestöbert hab, und "viele sehr gute Bewertungen" als erstes Auswahlkriterium genommen habe:

AmazonBasics Camcorder Tasche

Hab mir fast alle Rezensionen durchgelesen 8| ...und die Tasche scheint von der Größe, Ausstattung und Polsterung genau das Richtige für mich zu sein.

Bleibt nur die eine Frage: Sind solche Taschen (generell?) regenfest? Auch in dieser Preisklasse? Ich kenn das vom Kauf einer Gitarren-Tasche, da wäre es ein KO-Kriterium wenn der Gigbag nicht regenfest ist. Und mit einem Camcorder kommt man beim Transport sicher mal genau so schnell in einen Regenschauer wie mit einer Gitarre (oder hat bei einem Zelturlaub nachts feuchte Witterung)

Weiß jemand was darüber? (Hersteller werde ich auch noch anschreiben)

HornkleeTV

Hell van Sing

  • »HornkleeTV« ist männlich

Beiträge: 564

Dabei seit: 10. August 2012

Hilfreich-Bewertungen: 96

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 1. Dezember 2012, 17:30

Dafür sollte es reichen, stundenlang wird das natürlich nicht gehen, aber darauf sind solche Taschen auch nicht ausgelegt
"Zeit ist Geld." - "Warum bin ich dann immer pleite?"
Quelle: Lyrialia (Werk: Er, Ich und das Irgendwann)

Social Bookmarks