Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 1. Juli 2012, 18:04

Beste Einstellung der Sony HDR FX 1000 E

Ich hab mir vor kurzem die Sony HDR FX 1000 E gekauft und habe da einige Schwierigkeiten.

Wie stellt man diese Kamera auf die höchst mögliche Qualität ein?

Wenn ich die Aufnahmen auf mein Rechner übertrage, haben sie eine Bitrate von 25000. Kann man das auch erhöhen, oder hat das mit der Quali nix zu tun?

Ich hätte echt gerne schöne, saubere hd Bilder...hehehe...Wie bekomme ich das hin?

Danke im voraus...

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 480

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 608

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 1. Juli 2012, 18:22

Die 25Mbps sind bereits die maximale Bitrate der Kamera (HDV Modus mpeg2). Quellen Slashcam und Handbuch Sony Seite 9

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 1. Juli 2012, 18:31

Hier hast Du doch MINI-DV drin, richtig ? Wenn ja, geht hier ja nur die DV oder die HDV Einstellung (HDV 1440x1080).

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich

Beiträge: 2 096

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 5. Juli 2012, 12:11

Ich hab seit dem Release 2008 diese Cam und benutze sie heute noch gern. :)
Stell die Kamera auf HDV - und auf 25p (progresiv) - das geht alles direkt im Menü.

Beim drehen wählst du eine Belichtung/shutter von 50 - am besten Offenblende (dunkel mit dem ND Filter an der Cam ab) und Gain auf 0db.

So hast du schonmal ein schönes "Kinomässiges" Bild.

Du kannst ebenfalls den picture style auf Cinema umstellen (oder selbst etwas anpassen).
Das erhöht den Kontrast.

Ansonsten die Schärfeeinstellungen auf Manuell einstellen, auch die Blende.
Sonst gibts Bildpumpen und sowas sieht immer amateurhaft aus. :)

Ansonsten ist es echt ne super geile Cam und wir haben damit sogar schon einen Spielfilm gedreht. :thumbsup:
Viel Spaß damit!

5

Sonntag, 8. Juli 2012, 18:50

Danke sehr für die info...funkt sehr gut und genau dafür hab ich mir diese cam geholt. filme mit dem gewissen cinema etwas...;)

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich

Beiträge: 2 096

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 8. Juli 2012, 18:52

Daumen hoch für die Cam! :)

Social Bookmarks