Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Jangsiser

unregistriert

1

Sonntag, 17. Juni 2012, 18:30

Welche Kamera kaufen?

Hallo liebes Forum ;)

Hab mal eben 3´000 Euro parat und wollte euch mal fragen welche Kamera ich mir damit kaufen soll?
Natürlich im Preisrahmen von eben 3´000 Euro. Ich habe mit Freunden vor, 3-5 Minütige aber qualitativ gute Videos zu machen.

Ich hoffe ihr könnt mir bei der Suche helfen. Danke natürlich für jede Antwort.

Ezio

Witcher

  • »Ezio« ist männlich

Beiträge: 1 574

Dabei seit: 11. August 2009

Wohnort: Mordor

Hilfreich-Bewertungen: 68

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 17. Juni 2012, 18:36


................(Filmkanal).................................(Zeichnungen)................

Jangsiser

unregistriert

3

Sonntag, 17. Juni 2012, 22:16

Hab mich noch ein wenig umgeschaut und diesen Camcorder gesehen Canon LEGRIA HF G10 - Camcorder - High Definition - 2.37 Mpix - 10 x


Könnte man mit diesem Camcorder anständige Videos drehen ? Oder gibt es da noch bessere?

Ezio

Witcher

  • »Ezio« ist männlich

Beiträge: 1 574

Dabei seit: 11. August 2009

Wohnort: Mordor

Hilfreich-Bewertungen: 68

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 17. Juni 2012, 22:33

Hier schon geguckt? Ich würde an deiner Stelle einfach mal Videos angucken, die damit gedreht wurden.

(Ich bevorzuge ja DSLRs statt Camcorder, weil man mMn mit denen (wenn mans kann) bessere Aufnahmen hinbekommen kann. Einfach mal die Links andrücken von vorher und durchlesen.)

................(Filmkanal).................................(Zeichnungen)................

Danielleinad

Panasonic Lumix GH4 www.ds-film.de

  • »Danielleinad« ist männlich

Beiträge: 828

Dabei seit: 13. September 2011

Wohnort: Leipzig

Hilfreich-Bewertungen: 92

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 17. Juni 2012, 22:58

Klar kann man damit anständige Videos drehen. Schau dir dazu einfach mal auf YouTube ein paar Videos an. Es kommt ganz darauf an, was für Ansprüche du hast.

Und dann kommt es darauf an, wie gut die Kamera beherrscht, welche Lichtverhältnisse herrschen, was du filmst usw.

Da du mit der Kamera gerade mal dein halbes Budget verbraucht hast, kann auf jeden Fall noch einiges hinzukommen, was die Kameraarbeit verbessert oder erst möglich macht:

- 32GB SD-Speicherkarte (30 Euro)
- Stativ (100 Euro)
- Kameratasche (30 Euro)
- externes Mikrofon mit oder ohne Aufnahmegerät und Tonangel (150-400 Euro)
- Beleuchtung
- Reflektoren (20 Euro)
- Schnittprogramm (100-400 Euro)
- Ersatzakku

- eventuell: Steadycam (70-250 Euro), Kamerawagen (Eigenbau), Weitwinkelvorsatz (50 Euro), Filter (30 Euro)

Und auch während der Dreharbeiten können gewisse Extrakosten hinzukommen (Requisiten, Mieten, Filmmusik...)

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

superloopproduction

unregistriert

6

Dienstag, 19. Juni 2012, 11:53

Hi, ich hatte mir auch mal überlegt die Legria HF G10 zu besorgen. Hab mir Testberichte durchgelesen und Videos angeschaut, muss sagen, dass ich wirklich begeistert war.
Aber mir war sie damals zu teuer mit ca. 1200€. Bin irgendwann auf die Panasonic HDC SD909 gestoßen. In Tests wie bei Chip.de ist sie von der Bildqualität besser als die Legria.
Dafür ist die Canon stärker in Sachen Ton (wenn auch nur paar Prozent). Die HDC SD909 kann 5.1 Surround aufnehemn und 1080/50p. Außerdem hat sie einen Fokusring mit der wirklich knackscharfe Aufnahmen entstehen können(also wirklich, ich hab echt noch nie solche gesehen).
Bei Panasonic kostet sie noch 999€, ich habe sie beim österreichischen Fachhändler Sevenrabbits aber für ca 780€ bekommen.
Ich habe mir aber noch einen zweiten Akku dazu gekauft(jedoch nicht den teuren Originalen, sondern einen blumax), da der normale Akku nur ca 1h20min hält. der neue hält ca. 2h50 min.

Eine Gegenlichtblende ist mit dabei, sowie Programme, Fernbedienung, Zubehörschuh und diverse Kabel.
Man muss allerdings dazu sagen, dass du für diese Aufnahmen in Höchsqualität eine sehr Leistungstarken Rechner brauchst.

Ich habe einen Dell Laptop mit Intel i7 Quadcore bis 2,93 GHz und Nvidia Geforce mit 3GB.
Bei mir lassen sich die Videos gut bearbeiten, jedoch sollte ich nicht allzuviel nebenher machen, nur so als Tipp.

Aber Preis-Leistung ist die Cam echt Top.
Sie gibts auch noch als Festplatten und Flashspeicher Version.
Außerdem ist sie 3D kompatibel und hat einen sehr guten 3Mos Bildstabilisator und Leica Dicomar Linse.

Kann sie nur empfehlen.

Falls du noch weitere Infos brauchst oder Beispielfilme(evtl. von mir) kannst du mich gerne anschreiben.

Viele Grüße Ceddi

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 318

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1209

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 19. Juni 2012, 12:33

3-5 Minütige aber qualitativ gute Videos zu machen.



Was genau hast du vor? Ohne diese Info ist jeder Tipp nutzlos.

Jangsiser

unregistriert

8

Donnerstag, 21. Juni 2012, 07:11

Hallo zusammen , danke für alle Infos und Beratungen

Ich habe jetzt eine Canon 7D und eine Canon 60D Bin ganz zu frieden mit diesen Kameras. Reicht auf jeden Fall für das was ich machen will.

9

Donnerstag, 21. Juni 2012, 12:36

hier stand nix

Stechpalmenholz

Registrierter Benutzer

  • »Stechpalmenholz« ist männlich

Beiträge: 6

Dabei seit: 4. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 21. Juni 2012, 18:37

Da ich mit der Bedinung von DSLRs nicht richtig warm werde liebäugele ich momentan mit der Canon XA10...

11

Donnerstag, 21. Juni 2012, 18:55

Hey
Hast du dir die 7D und die 60D jetzt gekauft (damit hat sich das hier ja erledigt), oder schon vorher gehabt?

Danielleinad

Panasonic Lumix GH4 www.ds-film.de

  • »Danielleinad« ist männlich

Beiträge: 828

Dabei seit: 13. September 2011

Wohnort: Leipzig

Hilfreich-Bewertungen: 92

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 21. Juni 2012, 18:56

Du hast dir gleich 2 DSLR's gekauft? Warum denn das? Anscheinend war die Beratung ja zwecklos gewesen.

Die 7D war eine Geldverschwendung gewesen, da diese DSLR filmtechnisch nicht mehr drauf hat als die halb so teure 550D. Desweiteren sollte zur DSLR noch jede Menge Equipment hinzu kommen. Ohne dies kann man sonst mit der DSLR nicht viel machen.

13

Donnerstag, 21. Juni 2012, 19:24

Ja hab ich mir eben auch gerade gedacht. Wenn dann würde ich halt die 550D oder 60D nehmen und dann halt noch Zubehör wie Mikro usw. dazu. Aber so war die Beratung ja hinfällig.

Verwendete Tags

kamera, Kaufen, video

Social Bookmarks