Du bist nicht angemeldet.

ULLLIIK

Hobbiefilmer

  • »ULLLIIK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 68

Dabei seit: 13. August 2011

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 7. Mai 2012, 17:11

Externer Monitor für Sony Handycam

Hi!

Ich habe folgende Frage, habe ein bisschen gegoogelt aber nichts richtiges gefunden:

Und zwar habe ich vor einigen Jahren die Sony HDR CX 105 bekommen und bin auch wirklich zufrieden mit ihr. Was mich sehr stört ist, dass sie keinen Mikrofon-Eingang und keinen Sound-Output habe. Ich habe mir gedacht, vielleicht lässt sich da doch etwas machen, zumindest für für den Soundausgang. Ich kann es ja per A/V R Anschluss zum Fernseher stecken und durch den Fernseher mit Kopfhörern den Sound hören. Also bräuchte ich einen externen tragbaren Monitor, oder? Oder welche Möglichkeit, wenn es denn eine gibt, bleibt mir, außer eine neue Kamera zu kaufen?

MfG CC

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 107

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1168

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 7. Mai 2012, 17:18

Da sollte dir eigentlich ein Adapterkabel reichen, dass die Audio-Adern des AV-Anschlusses auf eine 3,5mm-Klinkenbuchse legt.

ULLLIIK

Hobbiefilmer

  • »ULLLIIK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 68

Dabei seit: 13. August 2011

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 7. Mai 2012, 17:38

Danke! Gute Idee, aber muss man das machen lassen oder wo kann man das kaufen?

4

Montag, 7. Mai 2012, 18:27

Gibts in jedem Fachhandel!

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 480

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 608

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 7. Mai 2012, 19:44

Gute Idee, aber muss man das machen lassen oder wo kann man das kaufen?

z.B. hier ist für Kopfhörer mit kleinem 3,5mm Stereo Klinkenstecker. Es kann aber sein, das aus der Kamera ein zu schwaches Signal kommt, welches man über den Kopfhörer nicht laut genug hört, hängt aber auch vom Kopfhörer ab, wie geschlossen der ist.

ULLLIIK

Hobbiefilmer

  • »ULLLIIK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 68

Dabei seit: 13. August 2011

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 7. Mai 2012, 19:55

Dankesehr, das heißt es würde nicht den originalen Sound wiedergeben?

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 480

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 608

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 8. Mai 2012, 06:55

Doch es wäre der original Sound. Die Kopfhörerleistung läßt sich nur nicht verstärken und so kann es sein, daß die Umgebung einfach zu laut ist, um über die Kopfhörer z.B. ein Übersteuern wahr zu nehmen.

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 107

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1168

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 8. Mai 2012, 11:21

Es gibt aber einfache Kopfhörerverstärker, mit denen man das Problem im Zweifelsfall umgehen kann. Ob es auch so reicht, hängt auch von der Ohmzahl deines Kopfhöhrers ab.

ULLLIIK

Hobbiefilmer

  • »ULLLIIK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 68

Dabei seit: 13. August 2011

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 11. Mai 2012, 15:19

Danke noch mal an alle, ich habe das Teil heute bekauft und es funktioniert ziemlich gut.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ULLLIIK« (12. Mai 2012, 17:37)


ULLLIIK

Hobbiefilmer

  • »ULLLIIK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 68

Dabei seit: 13. August 2011

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 12. Mai 2012, 17:37

#edit:
Ja wobei der Sound ist wirklich viel leiser, kann man das irgendwie beheben?

Social Bookmarks