Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

grafit-klecks

unregistriert

1

Dienstag, 17. April 2012, 17:12

Camcorder für Amateurfilme

Hallo ihr Lieben,

ich bin gerade neu hier und habe leider auch nicht all zu viel Ahnung von Kameras etc.
Was ich gerne möchte, ist meinen Freund zum Geburtstag überraschen, deswegen suche ich Rat, bei Leuten die sich auskennen :-)

Wie ich finde, ist mein Freund talentiert, was Filme drehen angeht. Nur kann er sich, wie das bei Studenten eben so ist keine eigene Kamera leisten.
Daher beschränkt sich seine Tätigkeit hinter der Kamera immer wieder nur auf gelegentliche Filmprojekte innerhalb der FH. (1 mal im Jahr wenns hoch kommt)

Ich möchte ihm gerne die Möglichkeit geben zumindest schon mal etwas selber machen zu können.
Nur ist auch mein Budget begrenzt^^ (Studenten eben)
Dazu kommt noch:
Ich weiß nicht was genau sich eignet um ordentliche Kurzfilme zu drehen.
Es wäre auch ziemlich schade, wenn ich eine Kamera kaufen würde die am Ende nicht viel taugt.

Also was ich suche?
Einen Camcorder mit dem man ordentliche Amateur-Kurzfilme drehen kann, bei dem auch der aufgenommene Ton stimmt. Das ganze sollte dann am besten noch so günstig wie möglich sein. Vielleicht hat einer von euch ja schon Erfahrungen mit einem solchen Unterfangen :-)
Was mich vor allem weiter bringen würde wären Kameranamen. Wenn ich mich nämlich so bei Ebay umschaue sehe ich zwar Kameras...nur habe ich keine Ahnung ob die einzelnen Typen auch wirklich das sind was ich suche.

Ich wäre dankbar für jeden einzelnen Tip, wo ich wirklich nützliche, bezahlbare Kameras finde, die sich für Kurzfilme eignen. Gerne dürfen sie auch gebraucht sein.
Über jede Antwort würde ich mich sehr freuen.

Vielen Dank schon mal und liebe Grüße :-)

2

Dienstag, 17. April 2012, 17:44




Bitte bitte mit Zucker obendrauf: Das Forum ist voll mit solchen Anfragen... Danke.
http://www.camcorder-test.com/

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

richipitchi

unregistriert

3

Dienstag, 17. April 2012, 18:38

Ich kann dir ne Panasonic NV-GD 17 günstig verkaufen mit Tasche und Zubehör, und Kabeln etc.! ;-)

Hier ,der hat de auch benutzt:
http://www.youtube.com/watch?v=0SGNoktN10s

Und ich auch bei

http://www.youtube.com/watch?v=LIxX4pBZN…13&feature=plcp

DundSMedia

unregistriert

4

Dienstag, 17. April 2012, 18:43

Man kauft sich keine SD Kamera mehr!

richipitchi

unregistriert

5

Dienstag, 17. April 2012, 18:50

Hallo?!

Nich sooo laut man. ich will den dich verkaufen! ;-D

Muss jak einer wissen :D

Ca. 50 euro für alles incl.

billiger als ebay

grafit-klecks

unregistriert

6

Dienstag, 17. April 2012, 18:53

vielen dank für das angebot :-)

warum kauft man sich denn keine sd kamera mehr?

richipitchi

unregistriert

7

Dienstag, 17. April 2012, 18:57

weil die echt scheisse ist anzuschliessen und keine so hohe auflösung hat.
aber aufnahme qualy ist dennoch nicht schlecht.

pres verhandelbar

grafit-klecks

unregistriert

8

Dienstag, 17. April 2012, 19:04

meinst du vielleicht panasonic nv-gs 17???
hast du vielleicht fotos von dem teil? :-)

richipitchi

unregistriert

9

Dienstag, 17. April 2012, 19:12

ja, meine ich, moment

machn vid

3 min


bis 21 uhr ist es da. 40 mn und kb zuu kon primeren, bis denn

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »richipitchi« (17. April 2012, 19:19)


DundSMedia

unregistriert

10

Dienstag, 17. April 2012, 19:29

hey, 50€ sind gut,

wie wärs mit der Panasonic sd40, die filmt in Full HD.

HobbyfilmNF

unregistriert

11

Dienstag, 17. April 2012, 20:05

Viele werden mich gleich sicher köpfen wollen aber es ist doch sch... egal was für eine Kamera man benutzt denn es ist wichtig was man daraus macht.
Mann kann mit günstigen SD Kameras gute filme machen und mit teuren Full HD Cams schlechte Filme machen.
(Oder auch anders rum).

richipitchi

unregistriert

12

Dienstag, 17. April 2012, 21:04

Gefilmt in HD mit meinem Handy :D


joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 318

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1209

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 18. April 2012, 10:18

Zitat

Mann kann mit günstigen SD Kameras gute filme machen und mit teuren Full HD Cams schlechte Filme machen.


Amen.

Filmstammtisch

Registrierter Benutzer

  • »Filmstammtisch« ist männlich

Beiträge: 98

Dabei seit: 31. März 2012

Wohnort: Wien

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 18. April 2012, 10:42

Zitat

Mann kann mit günstigen SD Kameras gute filme machen und mit teuren Full HD Cams schlechte Filme machen.


Amen.


Ne.... Ne, da hat er schon recht. Viele verwechseln Filme machen mit Software und Kamera kaufen. Natürlich ists gut wenn man gutes Equipment hat, aber als erstes sollte bei einem Film, egal ob jetzt Profi oder Amateurliga ein gutes ausgereiftes Konzept oder noch besser, ein gutes Drehbuch stehen.

Sorry für OT

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 318

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1209

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 18. April 2012, 10:47

Klar hat er Recht! Aber das gerade aus seinem Munde zu hören ist an Ironie kaum zu überbieten ;)

Filmstammtisch

Registrierter Benutzer

  • »Filmstammtisch« ist männlich

Beiträge: 98

Dabei seit: 31. März 2012

Wohnort: Wien

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 18. April 2012, 10:54

Klar hat er Recht! Aber das gerade aus seinem Munde zu hören ist an Ironie kaum zu überbieten ;)


Na da haste auch wieder recht

grafit-klecks

unregistriert

17

Mittwoch, 18. April 2012, 11:00

hey hey :-)
schonmal vielen dank für das video.
alles was ich weiß, dass er keine cam mit dv-kassetten haben möchte.
das wäre ja dann hier der fall.
schade, dann fällt das angebot leider weg.

gibt es vielleicht sonst noch vorschläge für cams ohne dv-kassetten?

danke nochmal :-)

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 318

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1209

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 18. April 2012, 11:13

Ja, und zwar direkt unter meinem Posting, bei "Ähnliche Themen". Gleich die ersten 3 Vorgeschlagenen passen quasi zu 100% und sind auch noch topaktuell!. Mehr braucht man dazu eigentlich gar nicht sagen.

Social Bookmarks