Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

filmmaker219

unregistriert

141

Samstag, 24. August 2013, 20:49

hm ja aber müsste ja mit Adapter machbar sein, @niGGo mich würde brennend ein kleiner Test von der kleinen Cam interessieren.. 8-)

H&S Films

Ente… QUAK

  • »H&S Films« ist männlich

Beiträge: 692

Dabei seit: 11. April 2006

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 16

  • Private Nachricht senden

142

Sonntag, 25. August 2013, 01:42

Klar, theoretisch ist es möglich, aber EF-Objektive brauchen ja eine elektronische Steuerung und die lässt sich eben nicht so leicht - und vor allem nicht günstig umsetzen.

filmmaker219

unregistriert

143

Sonntag, 25. August 2013, 11:14

ja wobei mir das nicht so wichtig ist, da ich wenn dann eh manuelle Objektive (samyang cine) für Canon ef hier habe oder eben M42..
Einzig meine Canon EF Objektive könnte ich dann nicht wirklich nutzen wobei ich im Netz schon elektronische Adapter für das Problem gefunden habe die sind aber nicht so billig^^

ich glaube wenn die Quali stimmt werde ich mir das Spielzeug wenn es denn wieder lieferbar ist zulegen 8-).
Macht neben meiner 5D sicherlich ne gute Figur, da ich den Schritt zur BMCC nicht direkt gehen will.

filmmaker219

unregistriert

144

Montag, 26. August 2013, 18:34

Hat eigentlich jemand Infos wann die Pocket Camera in Deutschland wieder lieferbar sein wird?

EvilMonkey

Super-Moderator

  • »EvilMonkey« ist männlich

Beiträge: 706

Dabei seit: 11. März 2013

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 181

  • Private Nachricht senden

145

Montag, 26. August 2013, 18:43

"Wieder lieferbar"? Sie war noch nie lieferbar. Erstmal werden alle Vorbestellungen abgearbeitet und das wird noch ne Weile dauern, wenn auch von Shop zu Shop unterschiedlich.

filmmaker219

unregistriert

146

Montag, 26. August 2013, 19:29

meinte die Vorbestellungen :)

filmmaker219

unregistriert

147

Freitag, 30. August 2013, 18:59

habe heute auf slashcam einen ersten Test zur BMPC gelesen.. sind ja nicht so tolle Sachen im Bezug auf Sensor Blooming...
da kann man sich auch mal das Original File laden

Link

Chojin

Registrierter Benutzer

Beiträge: 55

Dabei seit: 2. März 2006

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

148

Freitag, 30. August 2013, 19:27

Nur zur Info: bei Marcotec kann man momentan beim Kauf einer BMCC knapp 100 Euro sparen (Coupon Code: BMCCTV100) ^^

Es haben bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

ghostpictures.de

filmmaker219

unregistriert

149

Sonntag, 1. September 2013, 15:36

habe den Code mal spaßenshalber bei Marcotec eingegeben bei Gutscheincode kommt dann: Der angegebene Gutschein-Code existiert nicht oder wurde schon genutzt.

Plastiklord

Alsterfilm GmbH

  • »Plastiklord« ist männlich

Beiträge: 129

Dabei seit: 30. August 2006

Wohnort: 25712 Burg

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

150

Mittwoch, 4. September 2013, 22:37

Klar, theoretisch ist es möglich, aber EF-Objektive brauchen ja eine elektronische Steuerung und die lässt sich eben nicht so leicht - und vor allem nicht günstig umsetzen.
Also ich benutze meine Nikon-Objektive mit einem "analogen" Adapter an meiner Sony FS 100, und das funktioniert wunderbar. Natürlich lässt sich die Blende nicht elektronisch regeln, aber mit ein wenig Eingewöhnung gelingt die Belichtung leicht, da mein Novoflex-Adapter einen eigenen Blendenring hat. Oder ist das bei Canon EF-Glas anders, lässt sich das nicht mit entsprechendem analogem Adapter verwenden? :(

Und für die vorbestellte Pocket Camera gibts auch nen Adapter von MFT auf Nikon F-Mount mit Ring zur Blendensteuerung :)

filmmaker219

unregistriert

151

Donnerstag, 5. September 2013, 08:22

wäre interessant ob es einen MFT auf Canon EF gibt mit Blendensteuerung

pabblo

Registrierter Benutzer

Beiträge: 25

Dabei seit: 5. Mai 2012

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

152

Donnerstag, 5. September 2013, 20:11

So hier die ersten bewegten Bilder zum kommenden Drama "Laura" von Kim Melissa Vogt. Gedreht wurde auf der BMCC und ich war als DP/Kameramann tätig.

https://vimeo.com/73857917

filmmaker219

unregistriert

153

Donnerstag, 5. September 2013, 20:20

sieht sehr gut aus

pabblo

Registrierter Benutzer

Beiträge: 25

Dabei seit: 5. Mai 2012

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

154

Donnerstag, 5. September 2013, 20:28

sieht sehr gut aus
Danke dir!

155

Montag, 16. September 2013, 11:15

Was ist eigentlich das Besondere an der BM Pocket Camera.
Verstehs nicht :)

Urthona

unregistriert

156

Montag, 16. September 2013, 11:34

@conte, in einem Satz:
Hoher Dynamikumfang durch 13 Blendenstufen und Recording in ProRes 4:2:2 / 10 Bit oder 12 Bit RAW zu einem vergleichsweise sehr günstigem Preis. ;) (Mehr dazu und Beispiele hier )

157

Montag, 16. September 2013, 11:40

@conte, in einem Satz:
Hoher Dynamikumfang durch 13 Blendenstufen und Recording in ProRes 4:2:2 / 10 Bit oder 12 Bit RAW zu einem vergleichsweise sehr günstigem Preis. ;) (Mehr dazu und Beispiele hier )
Danke!

Schaut ja ganz nett aus. Bin kurz davor von ner XH A1 auf ne DSLR umzusteigen.
Ich dreh hauptsächlich Interviews und kurze Filme und möchte so viel Kinolook haben wie möglich.

Fahr ich da vielleicht mit einer BMPC besser als mit einer DSLR? Wann sind realitische Lieferzeiten?

Urthona

unregistriert

158

Montag, 16. September 2013, 12:15

Fahr ich da vielleicht mit einer BMPC besser als mit einer DSLR? Wann sind realitische Lieferzeiten?


Wie immer gilt, es gibt keine eierlegende Wollmilchsau, die alles kann, un dazu noch wenig kostet. Die unzweifelhaften Vorteile der Blackmagic Pocket Camera gehen auch mit einigen Nachteilen einher.
Beispielsweise hat die Kamera einen MFT-Mount mit einen Crop-Faktor von 2.88 - ein 17mm Weitwinkel-Objektiv wird damit automatisch zu einer 49mm Porträit-Linse.
Es ist auch zu hören, dass es Probleme im Chroma-Kanal und Sensor-Blooming gibt. Auch dass man gezwungen ist, bereits grundlegende Einstellungen nur im Menü vornehmen zu können, ist nicht zu unterschätzen. Das gilt jedoch für DSLRs (fast) ebenso.

Ausserdem gilt, je leichter die Kamera, desto unstabiler wird durch das eigene Zittern die Aufnahme. Man hat ja auch keinen vernünftigen Griff, oder wenigstens eine Handschlafe. Da ist man relativ schnell dabei, die Kamera in einen Cage oder auf ein Schulter-Rig zu installieren, wahrscheinlich noch noch mit einem vernünftigen Monitor, und dann sind die vermeintlichen Vorteile der "preiswerten ultraportablen Kamera in der Tasche" schnell ad absurdum geführt.
Zudem produziert die Kamera von Haus aus ein relativ "flaues Bild" (eigentlich der Vorteil), was aber immer die Nachbearbeitung am Rechner erforderlich macht.


Informiere Dich also genau und wäge selbst ab, ob die Vorteile für Dich persönlich überwiegen - das ist vollkommen individuell und kann Dir keiner abnehmen. Es gibt im Netz unzählige Tests zur BMPC, auch bei YouTube und Vimeo.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Urthona« (16. September 2013, 12:21)


dödeli117

Registrierter Benutzer

Beiträge: 251

Dabei seit: 27. Februar 2010

Hilfreich-Bewertungen: 20

  • Private Nachricht senden

159

Montag, 16. September 2013, 12:47

Ich dreh hauptsächlich Interviews und kurze Filme und möchte so viel Kinolook haben wie möglich.
Zwischenfrage: weshalb braucht man bei Interviews einen Kinolook? Ich denke bei Interviews darf das ganze ruhig dokumentarisch wirken (hohe Schärfentiefe etc), dafür muss man weniger nachbearbeiten.

Im übrigen zur BMCC 4k: dort dauer es offenbar nochmals ein paar Wochen bis die ersten versandt werden, ich habe meine Zweifel, dass ich die bis nächsten Sommer habe.

160

Montag, 16. September 2013, 13:48

warum film look? weils mir gefällt :)

würd gern solche video hinbekommen und zwar möglichst einfach aus der hüfte geschossen :) also ohne ewig einstellen und rumtun: http://vimeo.com/73834613

und das hier: http://vimeo.com/72996911

beide mit der pocket geschossen.

Social Bookmarks