Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

joey23

Co-Administrator

  • »joey23« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 318

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1209

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 6. Februar 2012, 14:14

(Foto-) Stativ gesucht, dass kompatibel zu Manfrottos Videostativplatte PL501 ist

Hallo zusammen,

ich möchte mir gerne ein Fotostativ zulegen, dass auch tatsächlich für Fotografie genutzt werden soll. Es muss also einen Kopf haben, der sich auch seitlich neigen lässt, um Hochformatbilder zu machen. Soweit kein Problem. Nun mein Spezialwunsch: Ich hätte gerne einen Kopf, der kompatibel zu den Manfrotto-Video-Stativplatten PL501 ist, also das ganz normale System der 501, 503er Köpfe etc. Hintergrund: Ich habe mehrere Stative, zu denen diese Platte kompatibel ist, und würde gerne bei einem System bleiben und nicht an der DSLR die Kameraplatte umschrauben müssen, bloß weil das Stativ eine andere Aufnahme hat.

Hat da jemand eine zündende Idee von euch?

Eine Möglichkeit, die ich aktuell selber sehe, wäre ein Manfrotto 055XPROB zu kaufen, und einen Manfrotto-Videokopf aufzusetzen, wie den 501. Damit könnte ich die Kamera um 90 Grad neigen. Schiefe Bilder gehen so, wenn ich das richtig sehe, aber nicht. Auch das ausgleichen von Bodenunebenheiten geht nur umständlich. Entweder 0° oder 90° Winkel, richtig? Welche weiteren Staive gibt es, die die Mittelsäule so kippen können?

Bisher habe ich ein GITZO-Fotostativ, was ohne Frage Klasse ist, aber eben ohne Stativplatte ist, und somit jedes mal geschraubt werden muss.

Joey

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »joey23« (6. Februar 2012, 14:37)


rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 507

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 614

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 6. Februar 2012, 16:35

Manfrotto hat Kugelköpfe, die man mit 501PL bestücken kann im Programm z.B.
http://www.manfrotto-shop.de/Kugelkoepfe/i1017181

Ansonsten gibt es von Gitzo eine Nevellierbasis GITZO GS5120 LVL

Stative mit kippbarer Mittelsäule

http://www.colorfoto.de/testbericht/vang…er-1050986.html
http://www.enjoyyourcamera.com/Stative-Z…bein::2943.html
http://www.cullmann.de/detail/id/magnesit-532q.html
http://www.foto-walser.biz/shop/Artikel/…Kugelkoepfe.htm

Viele Erfahrungsberichte findest Du beim Stativfreak http://www.stativfreak.de/


Alles Quatsch, hier die Lösung des Problems Manfrotto 577 http://www.wexcameras.de/kaufen-manfrott…mpaign=shopping
einfach auf einen Neiger deiner Wahl schrauben. Ich nutze das Billigteil von Walimex http://www.foto-walser.biz/shop/Artikel/…o_3D_Neiger.htm und bin damit sehr zufrieden, einzig die Höhe und der Platzbedarf ist nicht optimal (wenn man zu faul ist jedesmal die drei Verstellschrauben abzudrehen).

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »rick« (6. Februar 2012, 17:01)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

joey23

joey23

Co-Administrator

  • »joey23« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 318

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1209

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 7. Februar 2012, 00:34

Wow! So viele tolle Sachen :D

Der Kugelkopf mit 503er Platte schaut ziemlich gut aus. Sehe ich das richtig, dass der Kopf sich unabhängig vom Kugelgelenk auch schwenken lässt, also "videofähig" ist? Nur ein entsprechder Schwenkarm fehlt. 12KG Traglast, HOSSA! Dieses Set wäre dann wohl die Kombination der Wahl, wenn auch ziemlich schwer für unterwegs...

Bei der 577 ist mir nicht ganz klar, wie ich das auf einem anderen Stativkopf befestigen kann. Kann ich auf der Unterseite der 577 einfach eine andere Schnellwechselplatte montieren und dann diese Einheit einfach auf meinem Fotostativ lassen? Dann würde ich wohl dieses kaufen, und dort einfach die 577 aufsetzen und montiert lassen. Deutlich billiger ...

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 507

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 614

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 7. Februar 2012, 07:44

Der Schnellwechseladapter MA 577 wird selbst über 1/4'' bzw. 3/8'' Innengewinde mit der Wechselplatte Deines neuen Kopfes verbunden. Quelle: http://www.manfrotto-shop.de/i1015887

Der Kugelkopf MH055M0-Q5 läßt sich an der Basis unabhängig von der Kugel drehen (Panoramafunktion 360°), zum Schwenken (videotauglich) wird das aber nicht brauchbar sein.
Da gibt es den MH055M8-Q5 der scheint Schwenktauglich (mit Arm) zu sein -> http://www.manfrotto.de/055-mag-foto-vid…llwechselplatte

Die Kugelköpfe von Manfrotto habe ich selber noch nicht benutzt.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

joey23

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Manfrott, PL501, Stativ gesucht

Social Bookmarks