Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Clumsy1980

unregistriert

1

Dienstag, 31. Januar 2012, 19:04

WebCam für Amateurfilm?

Hallo,



ich möchte eine Laienvorstellung filmen, leider gibt es hierfür einige Probleme.

Es gibt keinen Platz wo ich mich mit meiner Kamera positionieren kann und der ideale Platz (ca. 5Meter bis zur Bühne) für die Aufnahme ist schwer zugänglich, so dass die Kamera dort schon im voraus gestellt werden muß und ich dann keine Bänder mehr wechseln kann.



Gibt es die Möglichkeit eine Webcam o.ä. zu nutzen, die das gleich auf den PC streamt? Das ganze sollte recht günstig sein, da unser Verein nicht die Geldmittel für dieses Projekt hat und ich das ggf. aus eigener Studententasche bezahlen muß.



Vielen Dank

hjkoenig

Registrierter Benutzer

  • »hjkoenig« ist männlich

Beiträge: 841

Dabei seit: 18. November 2008

Wohnort: Ratzeburg

Hilfreich-Bewertungen: 67

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 31. Januar 2012, 20:04

Hallo,
natürlich kann man das machen, aber das Ergebnis wird sehr enttäuschend sein. Webcams sind für diesen Zwecke nicht gebaut und sehr wahrscheinlich auch nicht lichtstark genug. Vielleicht gibt es die Möglichkeit, sich für dieses Ereignis eine Kamera mit Stativ von jemandem zu leihen oder (falls der Betreffende die Kamera nicht gern aus der Hand gibt) zu bitten, dass er bei der Aufführung dabei ist. Es empfiehlt sich auch, schon vorher einmal bei einer Probe aufzunehmen. Was auf dem Kameramonitor noch ganz hell aussieht, ist im Ergebnis manchmal ziehmlich finster.
Gruß, Hajo König
hans joachim könig

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 507

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 614

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 31. Januar 2012, 21:04

Vielleicht kannst Du ja sagen wo das ganze stattfinden soll, dann wäre es leichter jemanden zu finden, der Dir in Deiner Nähe eine Kamera ausleihen würde.

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 318

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1209

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 1. Februar 2012, 12:27

Kameras die auf Speicherkarte statt Band aufzeichnen haben je nach Kartengröße eine ausreichend lange Aufzeichnungsdauer. Ich habe hier eine kleine Sanyo Xacti HD2000, die mit einer 32GB-Karte bis zu 7 Stunden in akzeptabler Qualität aufzeichnen.

Vll gibt es an eurer Uni ja auch eine Filmgruppe, die ihr um Hilfe bitten könnt.

Social Bookmarks