Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 3. Januar 2012, 19:31

Beratung Kamera für Baby (lichtstark, Weitwinkel)

Hallo zusammen,

wer kann mir helfen? Ich suche einen Camcorder als Geschenk für meine Schwägerin, mit dem hauptsächlich ihr Neugeborenes gefilmt wird. Also am Anfang viel drinnen. Welches Einsteigergerät ist dafür noch am ehesten geeignet? Budget-mäßig sind maximal 300€ drin. Bevorzugt sollte es ein neues Gerät sein. HD-Ready würde eigentlich reichen. Die anderen technischen Spezifikation sind ziemlich egal. Aber: Was meiner Erfahrung nach gerade drinnen beim Filmen von Babys wichtig ist, ist ein möglichst starker Weitwinkel, weil man aufgrund des 16:9 sonst wenig Höhe hat, um das Baby (gerade später beim Laufen lernen) zu filmen.

Vielleicht hat ja jemand ein paar Modell-Tipps für mich, kenne mich mit Camcordern leider nicht so gut aus (mit Foto-Kameras besser).

Ein frohes neues!
DrJohn

freezer

Filmemacher / Postpro / FH Vortragender

  • »freezer« ist männlich

Beiträge: 1 636

Dabei seit: 21. Juli 2005

Wohnort: Graz, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 201

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. Januar 2012, 12:44

Die Frage ist, ob hier nicht eine Kompaktknipse mit Videofunktion sinnvoller ist.
Die Canon Ixus 220HS würde sich hier anbieten -> http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/b0…=A3JWKAKR8XB7XF

Für 150,- gibt es eine erstaunlich lichtstarke Knipse mit 24 mm Weitwinkel, 5x optischem Zoom, Full-HD Video und optischem Bildstabilisator.

Ich selbst habe schon des öfteren Babyaufnahmen bei Freunden & Verwandten mit einer Ixus 100 gemacht, die Kamera ist immer dabei und Ton und Bild sind für diese Art von Aufnahmen sehr gut.
Robert Niessner - Planung / Kamera / Licht / Postproduktion
8010 Graz - Austria
Blackmagic Cinema Camera Blog

3

Donnerstag, 5. Januar 2012, 20:01

Vielen Dank für den Tipp. An die Filmfunktion von Kompaktkameras habe ich auch schon gedacht, wusste aber nicht, ob die was taugen. Werde mir die IXUS mal ansehen.
Da der Mann meiner Schwägerin fotobegeistert ist und auch noch etwas mehr Budget beisteuern würde, denke ich außerdem über die Olympus Pen E-PM1 nach, die mit dem neuen Kitobjektiv im Nachführautofokus ordentlich arbeitet und dank Wechselsystem beliebig lichtstark gemacht werden kann. Habe selbst die P3 und bin von der HD-Videoqualität ziemlich angetan. Das Blöde bei eigentlichen Fotokameras ist halt die schlechtere Haltung als bei einem Camcorder.

Verwendete Tags

baby, kaufberatung

Social Bookmarks