Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

AlexT.

Registrierter Benutzer

  • »AlexT.« ist männlich
  • »AlexT.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73

Dabei seit: 26. Februar 2011

Wohnort: Bamberg

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 10. Dezember 2011, 09:42

Neue Kamera - altes Mikrofon

Hallo,

ich spiele mit dem Gedanken, mir eine neue Videokamera zu kaufen, wahrscheinlich den CANON XA10-Camcorder. Jedoch bin ich sehr verunsichert, ob ich mein "altes" Rode Videomic mit seinem Klinkenanschluss beispielsweise "unkompliziert" überhaupt an die Canonkamera anschließen kann und falls ja, ob das Mikro durch seinen (etwas globigen) Aufbau die Bedienung der Kamera sehr einschränkt ?

Wer hat Erfahrung damit und kann mir weiterhelfen?

Vielen Dank! :thumbsup:

LG Alexander
Alles hat seine Zeit. ;)

www.alext-videowerkstatt.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AlexT.« (10. Dezember 2011, 10:44)


HobbyfilmNF

unregistriert

2

Samstag, 10. Dezember 2011, 17:40

Wenn es sich um dieses Modell handelt dann brauchst du einen xlr Adapter wenn ich mich nicht täusche.
(gibt es sowas eigentlich? Ich kenne die Adapte nur andersrum)?


AlexT.

Registrierter Benutzer

  • »AlexT.« ist männlich
  • »AlexT.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73

Dabei seit: 26. Februar 2011

Wohnort: Bamberg

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 10. Dezember 2011, 22:10

Ich denke, mein Rode Videomic passt natürlich nicht zwischen diesem "Mikro-Ring", aber wahrscheinlich auf den "Schuh" oben auf dem Halter ... und irgendwo soll wohl auch ein Anschluss für Klinkenstecker sein ... aber ich befürchte, dass der Aufbau des Rode Videomic die dahinter liegenden Schalter (auf dem Halter) ziemlich beinträchtigt, sprich, mit großen Fingern ist da schlecht zu hantieren ... ist da keiner, der die CANON XA10 und das Rode Videomic zugleich verwendet und über seine Erfahrungen berichten kann? Die Alternative wäre halt ein neues Mikro ...
Alles hat seine Zeit. ;)

www.alext-videowerkstatt.de

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

CANON XA10, Klinke, Rode Videomic, XLR

Social Bookmarks