Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Möchtegernpro

unregistriert

1

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 12:53

Aufnahmen trotz HD körnig (Casio EX-F1)

Hallo Leute,

ich arbeite mit der Casio EX-F1 und
mache Videoaufnahmen auf dem Tennisplatz. Die EX-F1 kann ja HD in
1280x720 aufnehmen und wenn ich draussen auf dem Tennisplatz Aufnahmen
mache sind die auch sehr gut. In der Halle sind die Aufnahmen jedoch
nicht sehr gut, obwohl eigentlich vernünftiges Licht ist (normales
Tennisplatzlicht). Die Aufnahmen sind sehr körnig und unsauber.


Kennt sich jemand hier aus ? Ich habe schon
verschiedenste Einstellungen an der Kamera ausprobiert, aber nichts
besseres gefunden.

Danke

KalleHH

Registrierter Benutzer

  • »KalleHH« ist männlich

Beiträge: 105

Dabei seit: 18. Juni 2011

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 13:20

Habe im CHIP-Test für diese Kamera gelesen, das sie bei zu hoch eingestelltem ISO-Wert
anfängt zu rauschen ( war als Negativpunkt aufgeführt )

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 318

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1209

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 13:34

Jede Kamera tut das, wenn man den ISO/Gain-Wert zu hoch einstellt. Lediglich die Definition von "zu hoch" ändert sich.

@Möchtegernpro: Stell die Kamera auf manuelle Belichtung, mach die Blende relativ weit auf, stell die Belichtungszeit auf 1/50tel und dreh dann wenn nötig den Gain/Iso langsam auf, bis du ein für dich passendes Maß aus Belichtung und Rauschen gefunden hast.

CaaOss.TV

unregistriert

4

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 16:27



In der Halle sind die Aufnahmen jedoch
nicht sehr gut, obwohl eigentlich vernünftiges Licht ist (normales
Tennisplatzlicht).


Glaubst Du, weil Du das so empfindest, für eine Kamera ist da aber eher sehr wenig Licht, insbesondere wenn sich die Motive auch noch schnell bewegen.

Einen Belichtungsmesser wirst Du wahrscheinlich nicht haben, sonst würdest Du wohl nicht fragen.

Also nimm Deine Kamera im Fotomodus dafür, stell mittenbetonte Messung ein (müsste die wohl können), visiere Dein Motiv an und lies das Zeit/Blendenpaar ab, ISO fest auf 100 einstellen, dann hast Du eine klare Hausnummer. Nun stell auch noch die Blende fest auf einen gewünschten Wert (gewählt zunächst aus rein gestalterischen Gründen) ein und lass die Zeitautomatik bei ansonsten gleichen Einstellungen die Verschlusszeit vorschlagen - sehr ernüchternd das ganze. Nun weißt Du was geht und was nicht geht.

Zitat

Die Aufnahmen sind sehr körnig und unsauber.


Klar, die Kamera fährt den ISO-Wert (Empfindlichkeit des Sensors bzw. der nachgeschalteten Elektronik) hoch, weil eben nicht genügend Licht vorhanden ist, die Quittung dafür ist Rauschen, früher halt Filmkorn, was aber in gestalterischer Hinsicht besser wirkte.

Zitat

Kennt sich jemand hier aus ? Ich habe schon
verschiedenste Einstellungen an der Kamera ausprobiert, aber nichts
besseres gefunden.


Da kannst Du viel rumprobieren, geh' vor wie o.g., was Du brauchst ist mehr Licht (in Deinem Fall wohl eher nicht machbar) oder eine Kamera die wenig Licht besser verarbeitet als Deine, aber auch da sind keine Wunder zu erwarten, denn die Physik und der Stand der Technik stecken da die Grenzen hart ab.

Was das Rumprobieren angeht, kannst Du allenfalls noch (falls noch nicht geschehen) in den manuellen Modus gehen und die Blende ganz aufmachen und schauen welche Verschlusszeit Dir vorgeschlagen wird, aber die ist beim Filmen nun mal technich eng limitiert durch die Bildrate und ansonsten allg. durch das Motiv und die (von Dir) nicht beeinflussbaren Lichtverhältnisse.

Grüße
CaaOss

Möchtegernpro

unregistriert

5

Montag, 12. Dezember 2011, 19:57

Danke Leute,

ich denke mal damit ist mir geholfen. Werd's demnächst mal ausprobieren.


Gruß

Dennis

Ähnliche Themen

Social Bookmarks