Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 413

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 428

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 2. Juli 2005, 11:26

Tele- und Weitwinkel-Konverter für XM2

Ich würde mir gerne sowas zulegen:

Bitte klicken

Die Frage ist, taugt das was? Ist ein 0,45er Weitwinkelkonverter gut? Taugen die nicht-original Konverter was?

Pizza Paul

unregistriert

2

Samstag, 2. Juli 2005, 11:47

hmm... das angebot hört sich ja richtig lecker an.
und soweit ich nichts überlesen habe bekommt man doch dort 2 konverter. für kanppe 200 euronen. aber ein einzelner weitwinkelkonverter von canon kostet 250 euronen. also bei solchen angeboten bin ich immer ein bissel vorsichtig. da kann man schonmal gut abgezockt werden...

EDIT: Obwohl ich grad sehe das der canon weitwinkelkonverter 0,75 und der ebay nur 0,45 hat.
bei dem weitwinkel könnte es auch diese (wie nennt man sie gleich) verzerrten linien wie beim fischauge geben.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pizza Paul« (2. Juli 2005, 11:50)


Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 413

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 428

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 10. Juli 2005, 14:44

Wie auch immer, ich habe mir das ganze mal gekauft. Ich hoffe stark, dass die Objektive was taugen...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (10. Juli 2005, 14:44)


Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 413

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 428

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 21. Juli 2005, 16:05

Ich habe nun den 2fach Telekonverter und den 0,45fach Weitwinkelkonverter. Wirklich getestet habe ich das ganze noch nicht, aber mein erster Eindruck:

- Wenn man den Telekonverter drauf hat und keinen großen Zoom drin hat, so sieht man den Konverter selbst auf dem Bild, d.h. um das Bild ist ein schwarzer kreisförmiger Rand

- Das Weitwinkel-Bild ist leicht verzerrt (Fischaugenoptik), aber deutlich breiter, d.h. man geht ganz nah an einen Gegenstand und kann auf dem Bild trotzdem die Gegenstände daneben sehen

Ich werde zu dem ganzen noch ein Review mit Bildern schreiben!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (21. Juli 2005, 16:06)


Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 413

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 428

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 28. Juli 2005, 19:31

Hier mal ein Vergleich:

Originalbild XM2 ohne Konverter:


Originalbild XM2 mit 0,45 Weitwinkelkonverter:


Mit After Effects korrigiertes Bild XM2 mit 0,45 Weitwinkelkonverter:


Anfangs war ich sehr skeptisch, aber nun bin ich eigentlich zufrieden.

6

Donnerstag, 28. Juli 2005, 20:22

was für ein glück, dass es ae gibt...
bruno hatte mal was zu nem guten converter geschrieben, obs den auch für die canon gibt, weiss ich nicht.
http://www.hennek-homepage.de/video/technik.htm

ps:
seh ich da echt bildrauschen bei der beleuchtung? :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »sunboy« (28. Juli 2005, 20:24)


Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 413

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 428

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 7. August 2005, 11:59

Dringende Frage: Was ist besser, ein 0,7x Weitwinkel oder ein 0,45x Weitwinkel?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (7. August 2005, 11:59)


Social Bookmarks