Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

NO!R

Theater!

  • »NO!R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 301

Dabei seit: 24. Juni 2007

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 28

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 16. Juni 2011, 14:52

Adapter - Nikon Objektiv auf Canon Kamera

hey,

weiß hier jemand aus eigener Erfahrung welcher Adapter am besten für das Anbringen von Nikon Objektiven an den Canon Eos (7D\60D\550D) Kameras geeignet ist?

Danke

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 318

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1209

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 17. Juni 2011, 09:57

Ich habe einen bei Amazon von enjoyyourcamera gekauft. Ich vermute, dass die alle aus der gleichen asiatischen Fabrik fallen, und damit alle ähnlich wackelig sind wie meiner. Für gelegentlichen Gebrauch ist es okay. Man braucht zur Demontage einen kleinen Schraubenzieher. Für eine "immerdrauf-Optik" würde ich das aber auf gar keinen Fall verwenden.

thedirector

unregistriert

3

Samstag, 18. Juni 2011, 22:43

Ich habe meinen von Cinevate . Nehme ihn um Zeiss ZF.2 Objektive mit meiner 7D zu verwenden. Funktioniert einwandfrei...

NO!R

Theater!

  • »NO!R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 301

Dabei seit: 24. Juni 2007

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 28

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 18. Juni 2011, 23:06

Danke für die Antworten. Also keiner von euch hat, sich einen von den teureren (über 100 Euro) gekauft. Ich hab ne Reihe sehr guter Nikon Objektive. Würde sich da die Investition lohnen? Oder kann man beim Adapter sparen?

cattleya77

unregistriert

5

Donnerstag, 23. Juni 2011, 15:38

Ich habe noch keine eigene Erfahrung, aber in letzter Zeit einiges gelesen.

Ich würde bei guten Objektiven nicht am Adapter sparen. Für mich kämen nur die von Novoflex in Betracht. Zudem hat der Novoflex auch eine eigene Blendeneinstellung, so dass auch die neuen G-Objektive ohne Blendenring verwendet werden können. Novoflex bietet seinen nur ohne Chip an, was bedeutet, dass es keine Bestätigung der Schärfe gibt und auch keine/nicht alle Metadaten in die Bilddatei geschrieben werden!

Eine englische Firma http://www.16-9.net/nikon_g bietet den selben Adapter von Novoflex mit Chip an (V3). Der kostet incl. Versand 226 €.

Der Adapter macht ja nicht nur das Bajonett passend, sondern er gleicht ja auch die unterschiedlichen Abstände von Bajonett zum Sensor aus. Daher geht es ja nur von Nikon zu Canon und nicht umgekehrt. Für optimale Bilder sollte dieser Abstand auch optimal stimmen - denke ich. Und da scheint Einigkeit zu bestehen, dass die Novoflex die Besten sind.

Mich interessiert das Thema weil ich mir überlege zur D300s eine Canon zum Filmen anzuschaffen. Teils hat man bei der Kombi Canon + Adapter + Nikon-Linse mehr Comfort als bei Nikon-Body + Nikon-Linse (z.B. D5100).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cattleya77« (23. Juni 2011, 15:46)


Social Bookmarks