Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

BrickmasterTM

unregistriert

1

Dienstag, 14. Juni 2011, 19:16

[Suche:] Polfilterplatte für DIY Mattebox

Hallo an alle Interessierten,

ich bin nun in der Endphase beim Bau meiner DIY Mattebox und meinem DIY Camera Rig. Doch ich suche nach einer polarisierten Glass-/Kunstoffplatte für die Mattebox zur Farbkorrektur "on Set". Ich weiß es gibt diese kreisförmigen für Fotoobjektive , doch diese möchte ich nicht da ich mit den Filter flexibel bleiben möchte. Ich filme zwar oft mit einer Eos aber diese wären die letzte Wahl!
Ich suche nach recht günstigen Anbietern, in etwa zwischen 0 und 100 Eur., da mein Buget begrenzt ist da ich noch Schüler bin und mir noch nen' Bildschirm holen wollte. Vielleicht fällt dem ein oder anderem aber auch eine andere Technik ein um satte Farben und einen guten Kontrast zu erzielen ohne in der Post zu Color Finesse oder Magic Bullet zugreifen!

Viele Grüße und schon mal Dankeschön!
BrickmasterTM

Schnitthelfer

Registrierter Benutzer

  • »Schnitthelfer« ist männlich

Beiträge: 10

Dabei seit: 8. März 2010

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 21. Juni 2011, 09:05

Polfilter für deine Mattebox

Hallo BrickmasterTM,

ich bin zwar auch neu auf dem Gebiet, aber da bisher noch niemand geantwortet hat, möchte ich zumindest meine Info weitergeben. Ich kenne deine Mattebox nicht und weiß nicht, welche Maße der Polfilter haben muß. Ich hatte mir einen Filter bei http://www.sgpro.co.uk/ bestellt. Es gibt dort zwei Typen 4 X 4 Zoll, 1. linear und 2. cirkular für 59,- Pfund. Dazu kommen aber noch Versandtkosten. Weiterhin hat die Firma noch drei ND Filter in verschiedenen Abstufungen im Angebot. Diese Kosten allerdings 99,- Pfund / Stück.

Vielleich hilft dir diese information weiter.

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

BrickmasterTM

unregistriert

3

Dienstag, 21. Juni 2011, 13:16

Dankeschön! Ich werde mich aber erstmal weiter in Deutschland umgucken! Aber was ist der unterschied zwischen einem ND- und einem Pol-Filter?

Feuerreiter

unregistriert

4

Dienstag, 21. Juni 2011, 15:49

ND: Verdunklung des Bildes ohne Farbveränderung -> längere Belichtungszeit bei gleichbleibender Blendenzahl möglich
Polfilter: Absorbieren des polarisierten Lichts -> Entfernen von Reflexionen auf Glas, Wasser etc.

Also zwei völlig verschiedene Filter. ;)
Üblich ist es bei Polarisationsfiltern, sie nicht als Scheibe anzubieten, sondern als drehbaren, runden Kreis, um sie immer quer zur Polarisationsebene ausrichten zu können (dann werden die Reflexionen am stärksten gemindert). Wenn der Polfilter in der Polarisationsebene steht, werden die Reflexionen verstärkt (i.Vgl. zu ohne Filter). ?

Interessant dazu: http://de.wikipedia.org/wiki/Polarisatio…on_Spiegelungen

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 318

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1209

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 24. Juni 2011, 11:02

Zitat

Üblich ist es bei Polarisationsfiltern, sie nicht als Scheibe anzubieten, sondern als drehbaren, runden Kreis, um sie immer quer zur Polarisationsebene ausrichten zu können (dann werden die Reflexionen am stärksten gemindert). Wenn der Polfilter in der Polarisationsebene steht, werden die Reflexionen verstärkt (i.Vgl. zu ohne Filter). ?


Die Scheiben werden in die Mattebox geschoben, welche einen drehbaren Filterhalter hat.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks