Du bist nicht angemeldet.

actordc

unregistriert

1

Mittwoch, 8. Juni 2011, 20:35

Ton- und Video Equipment

ich und ein Freund von mir möchten in die Amateurfilmbranche einsteigen. Wir. Haben eigentlich schon alles Schnittsoftware, Erfahrung und Videobearbeitungssoftware (AfterEffects CS5.5), doch wir suchen noch passendes Video und Audioequitment. Zum Thema Audioequitment: wir haben ein Mikro das Phantomspannung verwendet. Es kann aber auch die Spannung über eine Batterie bekommen. Wir suchen dennoch eine gute Kamera die man mit dem Mikrofonsignal speisen kann und die eine Auflösung von Full HD bis Maximal 2k hat. Preis ist egal. danke im voraus für die Antworten.

*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (8. Juni 2011, 21:37)


mo

DP

  • »mo« ist männlich

Beiträge: 275

Dabei seit: 12. Oktober 2009

Frühere Benutzernamen: mse

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 9. Juni 2011, 21:58

Dann nimm eine RED One oder ne ARRI Alexa, die haben beide Recht gute Auflösungen :)





Spoiler Spoiler

Spass beiseite: so kann man euch nicht helfen, nen ungefähren Preisbereich müsstet ihr uns schon nennen ( 300-???? Euro ) und ob ihr ne DSLR oder ne traditionelle Kamera haben wollt, bzw was ihr überhaupt vorwiegend drehen wollt und und und und :)

actordc

unregistriert

3

Samstag, 11. Juni 2011, 14:01

Ich hab schon auf der RED Homepage nachgesehen aber keine Kamera gefunden. Kann ich einen Link bekommen und einen Preis da ich den ja auch nicht finde.

schlaflos011

unregistriert

4

Samstag, 11. Juni 2011, 14:17

Mit der Sony werdet ihr auch glücklich ;-)
http://shop.teltec.de/product_info.php/i…V/Sony_F23.html

Für das Nachvertonen hat sich dieses Mikro bewährt:
http://www.thomann.de/at/brauner_vma.htm

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »schlaflos011« (11. Juni 2011, 14:22)


5

Samstag, 11. Juni 2011, 14:26

ch hab schon auf der RED Homepage nachgesehen aber keine Kamera gefunden
Genau find ich auch .Ich seh auch immer nur so komische Bauklötzchen . Was den das ? ?(


Die Arri Alexa ist gut. Hab ich auch .Mach da täglich meine Videos für Youtube zu. Beleuchtung und Ton hab ich keine guten Geräte ,aber was solls ist ja nur für Youtube.
Ich bearbeite dann immer meine Videos im Windows Movie Maker und bin dann innerhalb 2 Minuten fertig.
Echt super Kamera :thumbup:


Für die DUmmen :

Spoiler Spoiler

Achtung das wr Ironie :D

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 094

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1161

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 12. Juni 2011, 00:48

Ich hab schon auf der RED Homepage nachgesehen aber keine Kamera gefunden. Kann ich einen Link bekommen und einen Preis da ich den ja auch nicht finde.


Wenn es daran scheitert, brauchst du dich da auch nicht weiter informieren.

Guitar_TT

Registrierter Benutzer

  • »Guitar_TT« ist männlich

Beiträge: 143

Dabei seit: 8. Januar 2009

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 12. Juni 2011, 22:03

Mit der Sony werdet ihr auch glücklich ;-)
http://shop.teltec.de/product_info.php/i…V/Sony_F23.html

Für das Nachvertonen hat sich dieses Mikro bewährt:
http://www.thomann.de/at/brauner_vma.htm

Das Mikrofon ist doch voll fürn Arsch. Braucht kein Mensch. Wenn Schwachsinn dann ne U87...

actordc

unregistriert

8

Montag, 13. Juni 2011, 23:33

Ich hab schon auf der RED Homepage nachgesehen aber keine Kamera gefunden. Kann ich einen Link bekommen und einen Preis da ich den ja auch nicht finde.


Wenn es daran scheitert, brauchst du dich da auch nicht weiter informieren.


Ach ja! Auf dem iPAd hat man keine Kamera gesehen. nur Zubehör. ICh hab mir die eigentlich größer vorgestellt. Danke für die Antworten!

Mr. B

Registrierter Benutzer

  • »Mr. B« ist männlich

Beiträge: 480

Dabei seit: 26. Oktober 2009

Wohnort: Schweiz

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 14. Juni 2011, 02:06

ICh hab mir die eigentlich größer vorgestellt.

Die Epic ist sogar noch um einiges kleiner, bloss ein kleines Stück grösser als DSLRs wie die Nikon D3s. Dazu um einiges leistungsfähiger als die Red One - ich würde also noch etwas warten ^^
Aber mal ernsthaft, bist du bereit etwa 30'000 Euro auszugeben? :D

10

Dienstag, 14. Juni 2011, 09:23

Ganz ehrlich Jungs,
schaut auf slashcam.de und vergleicht die Modelle.
STRG drücken und in der Liste drei Modelle vergleichen, sollte wohl genug für Euch dabei sein.

Als Mikro empfiehlt sich das Rode NTG-2 oder NTG-3.
Zur Tonaufzeichnung entweder Mikro an die Kamera anschliessen oder das Zoom H4 kaufen.
Alternativ kann man auch noch den Beachtek-Adapter kaufen (hat auch Phamtomspeisung),
dieser wird unter der Kamera auf dem Stativ installiert und übernimmt die Verteilung externer Mikrofonde auf die Kamera-Eingänge.

Verwendete Tags

Tonaufnahme, video

Social Bookmarks