Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 7. Juni 2011, 16:59

Camcorder für um die 200,-€??

Hallo,

ich suche lediglich eine Cam, die meine Shows für Youtube, bzw. Homepage aufzeichnen kann.
Sie sollte schon besser als eine Handycam sein. Besonders bei Tonaufnahmen.

Da ich mich überhaupt nicht damit auskenne, und nicht unbedingt Geld in den Sand setzen möchte, frage ich doch hier mal nach.

Ich hab hier schon im Forum gesucht, aber da werden doch eher "Profi" Kameras behandelt.

Was kann man hierzu sagen? Sony Handycam DCR SX15E Camcorder - 800 KP - 50 x opt. Zoom
Hab die neu für unter 200,-€ gesehen.

Ideal wäre eine Speicherkapazität von ca. 120min. Auch Akku sollte so lange halten.
Oder anders gefragt: was bräuchte ich, um vernüpftige Youtube Vid´s zu bekommen? Auch möchte ich für meine HP einige "Vorstellungsvideos" aufnehmen (z.B. "Ich stelle mich vor")


Vielleicht ist das utopisch was ich haben will, aber fragen kostet ja nichts :rolleyes:

Danke schon mal.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »XY?« (7. Juni 2011, 17:05)


Feuerreiter

unregistriert

2

Dienstag, 7. Juni 2011, 18:48

Hallo,

zuallererst solltest du dir überlegen, ob du HD nutzen möchtest. Die von dir verlinkte Kamera kann kein HD aufzeichnen.

Da ergäben sich für dich dann zwei Möglichkeiten:

a) Eine Kamera wie von dir oben verlinkt. Kein HD. Konventionell.
PRO: Solide Kamera, ordentliches Bild. Besserer Ton. Mehr Einstellungsmöglichkeiten. Besser zu halten.
CON: Kein HD.

b) Günstige (um nicht zu sagen billige) Kameras mit HD-Aufzeichnung. Z.B. die bei YouTubern sehr beliebten Flip Cams.
PRO: HD. Akzeptables Bild. Klein.
CON: Meist schlechterer Ton*. Wenig Einstellungsmöglichkeiten. Das Halten der Kamera ist eher unangenehm.

*teilweise gibt es diese Kameras jedoch auch mit Mikrofoneingang.

Das musst du dann aber entscheiden, ich persönlich würde eine günstige NICHT-HD-Kamera nutzen.

Social Bookmarks