Du bist nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 5. Mai 2011, 16:08

Panasonic HDC-SD707: Tiefenschärfe?

Hallo liebes Forum!

Ich würde gerne einige Szenen mit dem HD-Camcorder Panasonic HDC-SD707 drehen, in denen es diesen typischen Tiefenschärfe-Effekt gibt; also erst Vordergrund scharf-Hintergrund unscharf und dann andersrum. Diesen total coolen Effekt hab ich jetzt schon einige Male mit der Kamera geübt, aber ich kriege es einfach nicht hin.

Vllt noch ein paar Infos: Normalerweise stellt sie automatisch scharf, aber es gibt vorne auch ein Drehrädchen, mit dem man den Fokus verändern kann...Das hat aber nur zur Folge, dass das ganze Bild unscharf wird :(

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen und den Beitrag gibt es noch nicht, habe aber bei der Sufu nichts gefunden...

LG etoile

SIMON

www.simon-tv.de

  • »SIMON« ist männlich

Beiträge: 104

Dabei seit: 24. März 2009

Wohnort: Großraum Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 5. Mai 2011, 17:17

ich hab das sehr ähnliche vorgängermodell hdc sd300 und mal ein altes testvideo rausgekramt 8-)

ist eigentlich ganz easy wenn du mit dem optischen zoom etwas reinzoomst und dann den manuellen fokus bedienst bekommt man das eigentlich sehr schön hin:



Chicken Joe

Registrierter Benutzer

  • »Chicken Joe« ist männlich

Beiträge: 81

Dabei seit: 10. November 2009

Wohnort: Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 5. Mai 2011, 18:36

Ich hab das Teil, aber eigentlich ist es bei jedem Camcorder das gleiche. Du brauchst viel Licht (am besten draußen am Nachmittag) und musst möglichst weit reinzoomen. Dann mit dem manuellen Fokus Vorder- oder Hintergrund scharf stellen.

Ich habe damit an einem Sommertag ziemlich coole Aufnahmen von Bienen etc. gemacht. Kleine Objekte sind am Besten, da man dort viel Zoom benutzen kann.
"Sie können nicht einfach ein riesiges Monster einbauen, nur weil Ihnen kein gutes Ende einfällt, das ist schwach!"

Ezio

Witcher

  • »Ezio« ist männlich

Beiträge: 1 574

Dabei seit: 11. August 2009

Wohnort: Mordor

Hilfreich-Bewertungen: 68

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 5. Mai 2011, 21:56

Ja das geht wirklich wenn man zoomt. Hab die Cam auch. Aber kein Vergleich zu DSLRs. ^^
Da gibts doch auch so ein Zeichen links unten, da draufdrücken und dann kann man per Touch einstellen, was scharf sein soll. Das ist aber manchmal ziemlich ungenau.

................(Filmkanal).................................(Zeichnungen)................

5

Freitag, 6. Mai 2011, 09:54

Vielen Dank für eure Tipps!

Dass man da erstmal so mit dem optischen Zoom reinzoomen muss, wusste ich garnicht^^ da sieht man mal :D

Ich werde das am Wochenende, wenn das Ladegerät endlich da ist, mal ausprobieren, wenn ichs mit den ganzen Tipps immer noch nicht hinkriege, melde ich mich nochmal.

LG etoile

6

Freitag, 6. Mai 2011, 11:21

Und natürlich ganz wichtig: Blende komplett aufmachen.

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 147

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1173

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 6. Mai 2011, 11:36

Dass man da erstmal so mit dem optischen Zoom reinzoomen muss, wusste ich garnicht^^ da sieht man mal :D


Dann solltest du dich vll mal mit der Themtik Tiefenschärfe / Blende / Brennweite auseinandersetzen. Ich vermute, dass dir nicht klar ist wann dieser Effekt überhaupt Auftritt, wie man ihn vermeidet oder provoziert.

Ezio

Witcher

  • »Ezio« ist männlich

Beiträge: 1 574

Dabei seit: 11. August 2009

Wohnort: Mordor

Hilfreich-Bewertungen: 68

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 7. Mai 2011, 17:36

Ich hab grad heut an meiner herausgefunden, wie das richtig geht.
Auch ohne zoomen. So, dass man mit dem Rad vorne dran die Schärfe einstellt:
-auf der "Manual-Taste" (die ist nicht auf dem Display, sondern an der Cam!) Manual einstellen
-auf Focus drücken (das ist auf dem Display ^^)
-dann statt AF, MF einstellen
-am Rad drehen
-fertig
-wenn blaue Linien oder sowas an Objekten erscheinen, dann bedeutet das, dass sie komplett scharf sind (damit man nicht etwas, was ganz scharf sein soll nur halb scharf stellt)

................(Filmkanal).................................(Zeichnungen)................

Bentinho

unregistriert

9

Samstag, 7. Mai 2011, 18:21

Ich hab grad heut an meiner herausgefunden, wie das richtig geht.
Auch ohne zoomen.

Dann hat man ja allerdings auch nur die stark begrenzten Möglichkeiten des kleinen Chips. Was Du beschreibst ist halt die manuelle Fokussierung, "richtige" geringe Tiefenschärfe entsteht dann trotzdem nur, wenn man zoomt oder mit der Kamera extrem nah an ein Objekt rangeht.

Ezio

Witcher

  • »Ezio« ist männlich

Beiträge: 1 574

Dabei seit: 11. August 2009

Wohnort: Mordor

Hilfreich-Bewertungen: 68

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 7. Mai 2011, 19:42

Man kann an dem Rad drehen und einstellen, welcher Bereich scharf sein soll. Das geht da auch ohne zoomen. Es muss halt ein Abstand zwischen dem Objekt, das scharf sein soll sein. Also z.B. eine Person so ca 1-2m vor der Kamera. Hintergrund soll unscharf sein. Klar, wenn die Person näher dran ist geht es besser, oder wenn man zoomt, aber das Ergebnis ohne ist auch relativ gut. ^^

................(Filmkanal).................................(Zeichnungen)................

Social Bookmarks