Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

schnitzel

unregistriert

1

Freitag, 4. März 2011, 23:28

kann man HV 40 und 550d zusammen verwenden

Hallo,
für mein nächstes Projekt habe ich eine Canon HV 40 und eine 550d zur Verfügung. Nun frage ich mich ob man bei Verwendung beider Kameras grosse Unterschiede bemerkt. Also bezüglich der Bildqualität und bei der Nachbearbeitung.
Vielen Dank für Antworten

LG Julius

*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (6. März 2011, 23:41)


Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 967

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 47

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 5. März 2011, 00:33

Ich würde es einfach machen und halt das Bildmaterial angleichen. Sollte nicht all zuschwer sein denk ich.

AIR-MARKY

unregistriert

3

Samstag, 5. März 2011, 07:44

Wie macht man das am besten (angleichen)?

Hab leider nur den MovieMaker :cursing: zur Verfügung, is ja nicht so prickelnd und arbeite auch manchmal mit zwei Kameras oder bei der Hero GoPro manchmal mit Weitwinkel (da is die Auflösung dann leider geringer) und manchmal ohne, das merkt man leider auch auf dem Video!?!

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 318

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1209

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 5. März 2011, 08:10

Das wird man immer sehen. Setz die Unterschiede bewusst als gestalterisches Mittel ein, ernenne es zum Konzept, dem Zuschauer muss klar werden warum es gerade anders aussieht. Dann klappt das auch.

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

AIR-MARKY

unregistriert

5

Samstag, 5. März 2011, 08:35

Gute Idee, manchmal sieht es sogar gut und gewollt aus, weil man erkennt das sich durch den Weitwinkel die Perspektive ändert, manchmal störts aber auch sehr :huh:

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 967

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 47

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 5. März 2011, 11:43

Angleichen würde ich so machen: Zb. die eine Cam nimmt es blasser auf, also nimm bei dem anderen Video auch etwas Sättigung raus. Dann die Schärfe, Helligkeit & Kontrast anpassen und gegebenfalls auch das Bildrauschen einbauen.

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Social Bookmarks