Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

mahyarg

unregistriert

1

Samstag, 25. Dezember 2010, 21:28

Rundes Kopflicht?

Hallo liebe Gemeinde,

seit einer ganzen Weile plagt mich nun schon die Frage, woher eigentlich diese runden Kopflichter kommen?
Ich persönlich finde den Effekt gerade in Musikvideos toll, finde jedoch partout nirgends das Produkt oder Hinweise auf den Hersteller.

Hier zwei Beispiele für den offensichtlichen Einsatz, da man die Reflektion in den Sonnenbrillen der Künstler erkennen kann:

http://www.youtube.com/watch?v=IBxfGdRZvaI (nette Parodie am Rande, im Originalvideo wird aber ein ähnliches Kopflicht verwendet)

http://www.youtube.com/watch?v=HamWBUdmMnk


liebe Grüße und danke vorab

  • »schleiereule« ist männlich

Beiträge: 345

Dabei seit: 2. August 2010

Wohnort: Herne

Hilfreich-Bewertungen: 37

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 25. Dezember 2010, 22:22

Bist du sicher, dass es Kopflichter sind? Ich bin es nicht..
Entweder Postpro Effekte oder modifizierte Discokugeln oder sowas in der Art.

mahyarg

unregistriert

3

Samstag, 25. Dezember 2010, 22:30

Bist du sicher, dass es Kopflichter sind? Ich bin es nicht..
Entweder Postpro Effekte oder modifizierte Discokugeln oder sowas in der Art.
hm, postpro..daran hätte ich jetzt spontan nicht gedacht. zumal mir auch nicht ganz klar wird, welchen sinn das machen würde.
gepaart mit dem aufwand.. und relativ zu beginn des ersten videos kommt die künstlerin sehr nah an die kamera ran und man kann in der reflektion schon erkennen, dass es einzelne LEDs im 'ring' sind. ich hoffe, du verstehst, was ich damit meine.


EDIT: Ich sehe gerade, die Apparatur ist wohl auch als Ring Light oder Ringlicht bekannt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mahyarg« (25. Dezember 2010, 23:00)


Darth Gelli

unregistriert

4

Sonntag, 26. Dezember 2010, 01:26

Nein nein ist schon richtig - Licht in Form eines Ringes, entstehend durch LEDs ;)

Ich schätze soetwas kommt in deine gewünschte Richtung ;)
http://shop.ebay.de/?_from=R40&_trksid=p…-All-Categories

http://cgi.ebay.de/144-LED-Ringlicht-Ill…=item4cf3dfefd2

Und zum 2. Video hab ich n kommentar da gelassen, nicht so nett, aber meine Meinung...
Grüße

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 318

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1209

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 26. Dezember 2010, 11:59

Korrekt, das sind Ringlights, kommen eigentlich eher aus dem Werbe- und Makro-Bereich.

mahyarg

unregistriert

6

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 14:43

Danke schonmal für die Infos und @Gelli: Vielleicht hätte ich den Hinweis geben sollen, dass man die Musik ausblendet und sich nur das Video anschaut, um zu sehen, was ich meine ;)

Genau auf dieses Ringlicht war ich bei meiner Suche gekommen: http://cgi.ebay.de/Quenox-Universal-Ring…=item2c59a97e7b

Nun frage ich mich aber, ob ich mit den 22W Leistung und meiner 550D ähnliche Effekte erzielen kann wie in den Videos oder ob das Licht schlichtweg zu schwach ist und alles, was weiter weg ist als 30cm, verschlungen wird.

mahyarg

unregistriert

7

Mittwoch, 6. Juli 2011, 16:09

Ich muss damit mal wieder ankommen, weil ich da irgendwie noch nicht viel Licht (höhö) ins Dunkel bringen konnte.
Ich bin mir sicher, dass dieses Quenox Licht zu schwach ist. Aber irgendwie finde ich keine bezahlbaren Dauer-Ringlichter.

Was haltet ihr davon? Und ist das die einzige Alternative? Ich hatte überlegt, ob der Ring nicht zu breit ist.

http://cgi.ebay.de/Ringlicht-360-LEDs-Br…#ht_10276wt_907

Ratlooker

unregistriert

8

Mittwoch, 6. Juli 2011, 20:44

Hier noch ne kleine Auswahl an Ringleuchten muss im Übringen nicht immer dirkt aus dem Fotozubehör bzw. Video Zubehör sein
wer etwas basteln kann/möchte sollte mal nach Ringlight DIY googlen oder bei YT schauen da gibts auch zig Ringlichter in der Vorstellung...

Grüße Manuel

Ratlooker

unregistriert

9

Sonntag, 17. Juli 2011, 15:02


Social Bookmarks