Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich
  • »SR-Pictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 23. Dezember 2010, 11:24

Eine Frage des Looks

Wie seht ihr das: Kann man Aufnahmen mit 35mm-Adapter problemlos mit Aufnahmen ohne kombinieren oder stört der Unterschied im Filmlook?

Ich bin mir nicht ganz sicher, wie ich dazu stehe. Der nächste Film wird wahrscheinlich komplett mit Adapter gedreht, habe aber ein paar Einstellungen im Kopf, die nur mit einem sehr kleinen Camcorder realisierbar sind.





whysoserious

unregistriert

2

Donnerstag, 23. Dezember 2010, 14:19

Ja das geht. Aber man sollte natürlich aufpassen das es kaum auffällt.
"Road Trip" Thread
Bei dem Film haben wir anfangs im Auto auch den Adapter weggelassen und ihn erst draußen wieder drangemacht. Ist nicht optimal, aber man sieht die Unterschiede.

gobLin Pictures Entertainment

unregistriert

3

Donnerstag, 23. Dezember 2010, 15:07

ja, meines Erachtens nach geht das auch! :)
Einen meiner letzten Filme (der letzte mit 35mm Adapter) habe ich auch teils mit und teils ohne Adapter gedreht! HIER der Link zur Filmseite!
Jedoch verändern sich, bei meinem Adapter war das zumindest so, die Farben sehr; je nachdem, ob man mit oder ohne Adapter dreht!

Grüße,
Tom

niGGo

Registrierter Benutzer

  • »niGGo« ist männlich

Beiträge: 881

Dabei seit: 5. Dezember 2005

Frühere Benutzernamen: niGGo

Hilfreich-Bewertungen: 45

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 23. Dezember 2010, 15:20

Ich denke sobald's in weitwinklige Geschichten geht wo man möglichst viel Bild mit möglicht viel Schärfe haben möchte macht es sowieso mehr Sinn ohne Adapter zu drehen. Man könnte diese Aufnahmen dann in der Post evtl. anpassen, z.B. 'n leichten Grain drauf und wenn die Adapter aufnahmen nicht 100%ig scharf sind leichte Unschärfe drauf oder so. Du könntest außerdem für Shots die im 35mm-Style sein sollen auch mit Masken arbeiten und Unschärfe hinzufügen, so haben wir's auch mal gemacht.

Yggdrasil

unregistriert

5

Montag, 27. Dezember 2010, 01:06

Einen großen Teil des Looks macht das Objektiv, dass vorne auf den Adapter kommt. Deswegen wird euer Look ohne Adapter und Optik immer anders aussehen, meistens eben stark nach Video und fehlen wird eben der Look den das spezielle Objektiv macht. Und ohne Adapter sieht es einfach nicht so filmisch aus, nicht nur auf die Unschärfe bezogen, einfach allgemein.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks