Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Yaha'tsei

unregistriert

1

Sonntag, 24. Oktober 2010, 17:57

SD-Cam für 13 Jährige Hobby-Youtuber :3

Zwei Junge Youtuber die ich persönlich kenne (http://www.youtube.com/user/JojoAnno97) brauchen eine neue Kamera und haben ein Budget von 220Euro.

Also hat jemand gute Erfahrungen, kennt jemand eine solide/gute SD-Kamera im Preisbereich um die 200 Euro rum? Ich denke was sie haben sollte wäre ein Bildstabilisator, (Mini-)USB Anschluss von der Cam zum PC. Speichermedium ist denke ich eher zweitrangig und Weitwinkel kann man in dem Preisbereich wahrscheinlich vergessen. Eine billige HD Cam will ich ihnen nicht antun, hatte selber mal so eine FLIP-Cam und die machen keine Freude, ausser wenn man WIRKLICH nur ein Vlogger ist. (Fresse in die Kamera und losquatschen. ^_^) Aber ihr seht ja auf ihrem Channel versuchen sie noch ein wenig aufwendigeres zu produzieren.

Danke für die Hilfe!

LG, Yaha.

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 24. Oktober 2010, 18:02

Nun, schau Dir die mal an (JVC GZ-HM 400, die habe ich selber). Die kostet nur etwas mehr, dafür sehr gute Schärfe u.a.

http://www.elitezoom.com/jvc-everio-gz-h…-camcorder.html
http://www.pierre-markuse.de/2009/07/31/jvc-everio-gz-hm400/
http://www.testfreaks.de/camcorder/jvc-gz-hm400/

Yaha'tsei

unregistriert

3

Sonntag, 24. Oktober 2010, 18:15

Nun, schau Dir die mal an (JVC GZ-HM 400, die habe ich selber). Die kostet nur etwas mehr, dafür sehr gute Schärfe u.a.

http://www.elitezoom.com/jvc-everio-gz-h…-camcorder.html
http://www.pierre-markuse.de/2009/07/31/jvc-everio-gz-hm400/
http://www.testfreaks.de/camcorder/jvc-gz-hm400/
Sorry, aber das ist ihr Budget 220.- kein Euro mehr. Ausserdem hab ich ja gebeten kein HD. In der Preiskategorie sind die (in meinen Augen) komplett unnütz. Dazumal die zwei kaum einen Computer haben der HD sinnvoll verarbeiten kann. Nichts für ungut :)

LG, Yaha.

4

Sonntag, 24. Oktober 2010, 18:19

Wie wärs mit ner Flip HD? Die nehmen fast alle großen Youtuber.

cambell

unregistriert

5

Sonntag, 24. Oktober 2010, 18:29

Hätte auch Flip gesagt.
720p ist heutzutage eigentlich Gang und Gebe auf Youtube.

Yaha'tsei

unregistriert

6

Sonntag, 24. Oktober 2010, 18:48

Wie wärs mit ner Flip HD? Die nehmen fast alle großen Youtuber.
Tut mir Leid, aber ich verweise einfach auf meinen 1. Post.

beneschmitz

unregistriert

7

Sonntag, 24. Oktober 2010, 20:32

Tut mir Leid, aber ich verweise einfach auf meinen 1. Post.


Und ich auf die allgemeinen "Hey er wollte doch nur helfen und antworten kann man auch normal"-Regeln. Für den Preis gibt es von der Videoqualität einfach nichts vergleichbares als die FLIP HD und für die Ansprüche sollte das schon reichen.

Feuerreiter

unregistriert

8

Sonntag, 24. Oktober 2010, 20:34

Naja,
Wenn die PCs kein HD bearbeiten können oder er die Flips nicht mag, dann geht eben kein HD. ;)

Hier der Testsieger der aktuellen "Stiftung Warentest" bei den Standardcamcordern:
http://www.amazon.de/Canon-DVC-Camcorder…n/dp/B00336I59Q

Zitat

Der Canon FS306 ist ein Camcorder für das schmale Budget, der so manchen Aktionsware-Camcorder das Fürchten lehren dürfte. Er bietet zwar nur Standardauflösung, erreicht aber eine bessere Videonote als der HD-Camcorder Toshiba SX900 und die anderen getesteten SD-Camcorder.
[...] Allerdings gibt es auch hier keinen Weitwinkel, Laden geht nur im Gerät und Anschlüsse für Mikrofon und anderes Zubehör fehlen.


Viel Spaß.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Feuerreiter« (4. Februar 2011, 15:09)


Yaha'tsei

unregistriert

9

Sonntag, 24. Oktober 2010, 22:29

Zitat

Tut mir Leid, aber ich verweise einfach auf meinen 1. Post.


Und ich auf die allgemeinen "Hey er wollte doch nur helfen und antworten kann man auch normal"-Regeln. Für den Preis gibt es von der Videoqualität einfach nichts vergleichbares als die FLIP HD und für die Ansprüche sollte das schon reichen.
Ich hatte weder irgendeine Beleidigung drin noch eine aggressive Haltung. Allerdings hab ich schon in nem Zitat bestätigt ich WILL für die 2 keine HD. Ich möchte das nicht. Wenn ich das nicht will, will ich es nicht und dann können das die Leute noch so draufschreiben.
Die Flip-Cams haben ein miserables Sichtfeld, sobalds dunkel wird verkörnern sie als würde jemand Weizen über das Bild schiessen. Ich will es nicht. Fertig. Da gibts kein wenn und aber wenn ich keine HD Cam im Preissegment von 200 Euro will dann ist das so. Habt ihrs endlich? Sieh es nicht als Angriff an aber mir reisst nach dem 3. Mal sagen "Ich will kein HD" langsam der Geduldsfaden. Wenn ihr keine besseren Vorschläge habt, schreibt gar nichts als zum 3. Mal "Flip-Cam HD". Leute HD ist nicht gleich HD. Ich persönlich hatte mal so eine Flipcam und es war grauenhaft. Sowas kommt bei mir nicht mehr ins Haus und wird von mir auch nicht empfohlen. Wenn HD, dann in der Preiskategorie ab 600Euro + wo dann die Bildqualität, etc. alles stimmt.

@Feuerreiter

Vielen Dank, die habe ich im Laufe des Tages auch gefunden und paar Testberichte gelesen. Sieht sehr gut aus.*Thumps up*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Yaha'tsei« (4. Juni 2011, 18:07)


Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

beneschmitz

unregistriert

10

Montag, 25. Oktober 2010, 18:00

Gut, ich habs überlesen, kommt mal runter Jungs.

Social Bookmarks