Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

cineline

unregistriert

1

Dienstag, 20. Juli 2010, 23:20

EntscheidungsHilfe von den Profis

Hi leute, ich möchte mir eine neue Kamera Kaufen. Sie must nicht die allerneuste und beste auf dem Markt sein.
auch nicht zwingend HD können da SD für mich im moment noch genügt. Jedoch sollte das Bild Farbenfroh und Scharf sein. Sprich, TV Tauglich.
Mehr wil ich vorerst nicht sagen und höre mal euren Tipps zu. Zwei Favoriten habe Ich bereits, kann mich aber nicht entscheiden.


Die Sony Z1






oder Die JVC HD201E - an der mir das Objektiv sehr gefällt da man es austauschen kan.

2

Dienstag, 20. Juli 2010, 23:53

Viel kann ich zu diesem Thema nicht beitragen, aber ich kann die "JVC HD201E" nur empfehlen.
Der Freund meines Bruders hat diese und er hat damit schon öfters professionelle Musikvideos gedreht. Soll echt ein verdammt gutes Teil sein!
Also ich persönlich würde auf jeden Fall die Sony nehmen, weil mir die JVC zu professionell und zu schwer ist. Außerdem finde ich die Sony Kameras dieser Art wirklich super portabel und sehr gut für Reportagen und Filmdrehs.

Gut Nacht
;)

3

Mittwoch, 21. Juli 2010, 08:02

Ich hab schon des öfteren mit der jvc hd100 gedreht. Müsste das Vorgängermodell der 201er sein.
Wenn der Sucher und der Display bei der 201er so schlecht ist wie bei der hd100er, dann würde ich definitiv eher zu Z1 greifen.
Hier im Forum wird die Canon XH-A1 oft sehr gut bewertet, vielleicht schaust du dir die auch mal an.

Liebe Grüße:
Pfabi

Social Bookmarks