Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 31. Mai 2010, 22:33

HD-Cam Empfehlung

Howdy,
ich war ja ne etwas längere Zeit inaktiv und habe mich in der Zeit auch nicht viel mit neuen Kameras befasst! Aufjedenfall möchte ich auf HD umsteigen. Ich habe zurzeit eine PAnasonic NV-GS230, für die man nicht mehr sehr viel Geld bekommen würde. Also wollte ich nach einer neuen Kamera suchen. Jetzt ist meine Frage an euch, kennt ihr eine Kamera:
- die gute HD Bilder macht
- einen Mikrofon Anschluss hat
- nicht im AVCHD Modus aufnimmt
Kennt ihr eine bzw. gibt es überhaupt eine? Google hat mir nicht weiter geholfen.

LG
White

2

Montag, 31. Mai 2010, 23:44

Dieser Suche schließe ich mich mal zu 100% an. Genau die Kriterien sollte meine zukünftige Kamera auch erfüllen. Idealerweise sollte sie zwischen 700-800€ liegen.
(Hoffe, das gilt nicht als Spam. Es ist eine Bekräftigung der Suche von White)

Darth Obi Wan Kenobi

Benutzter Unregistrierer

  • »Darth Obi Wan Kenobi« ist männlich

Beiträge: 545

Dabei seit: 2. Juli 2007

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 1. Juni 2010, 00:27

Klaro gibts da welche! Welches Budget hast du denn?

Viele hier im Forum haben die Sony FX1000
oder die Canon XH-A1 (S)

Wenn du allerdings weniger zahlen möchtest und dir die Nachteile von DSLRs bekannt sind, dann würde ich dir stark zur Canon 550D raten!

Hier mehr von der Canon 550D im Thread
Findet uns hier auf Youtube :)

4

Dienstag, 1. Juni 2010, 16:06

Achso. Ich dachte ich hätte das dazu geschrieben. Also am liebsten wären mir nur so 400€. Maximal allerdings 550€

LG
White

5

Dienstag, 1. Juni 2010, 16:24

das kannste vergessen . Für 550 euro gibs nichts gescheites in HD

JWF-Entertainment

unregistriert

6

Dienstag, 1. Juni 2010, 17:03

Oh doch!
Eine gebrauchte Canon HV30 nimmt in HD auf, in HDV :D und ich hab meine damals für unter 550 euro bei E-bay bekommen.

7

Dienstag, 1. Juni 2010, 17:07

ja gebraucht . Da geht immer was . :)
Aber ich hab von neu geredet :)

8

Dienstag, 1. Juni 2010, 17:46

Mit wieviel muss man denn rechnen, also was wäre da das billige, bei einer neuen Kamera?

Mr Dude

unregistriert

9

Dienstag, 1. Juni 2010, 19:07

Ich hab eine JVC GZHD3, deren Nachfolgermodelle dürften mittlerer Weile in deinem Preissement liegen. Sie zeichnen allerdings in AVCHD auf. Wieso möchtest du das denn eigentlich nicht?

10

Dienstag, 1. Juni 2010, 19:10

Also ich hab viel davon gehört und davon relativ viel naja, negatives. Es soll ja erstmal sehr Rechenaufwendig sein! Ich möchte mir zuzeit einen Laptop zulegen und der hat bekanntlich nicht soviel Leistung! Außerdem soll man mit Premiere ziemlich viel ärger damit haben!
Stimmt das denn alles?

LG
White

Mr Dude

unregistriert

11

Dienstag, 1. Juni 2010, 21:04

Die meisten Dateien die die Kameras aufzeichnen müssen, bevor man sie in reguläre Schnittprogramme laden kann nochmal konvertiert werden. Diese Programme (zB Cyberlink Power Director bei JVC's .TOD-Format) werden meistens gleich mit der Kamera zusammen verkauft. Das Progarmm dürfte also kein Problem sein.

Und mit der Leistung hat das nichts zu tun... Ob du auf Festplatte aufgezeichnete HD-Dateien hast oder auf Band aufgezeichnet ist vollkommen egal. HD ist in diesem Fall HD, das benötigt beides viel Leistung.

Sicherlich ist das alles Geschmackssache, aber ich halte Bandlose Aufnahmemedien für besser. Kassetten können leiern oder das Fach kann Spulgeräusche hervorrufen und dann kannst du rein gar keinen Sound von der Kamera nutzen (falls du das tust). Ich habe mit der Festplatte nur gute Erfahrungen gemacht. Es wird natürlich andere geben, die dir genau das Gegenteil erzählen.

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 1. Juni 2010, 21:07

Also ich habe die von JVC "GZ-HM400. Die sehr scharfe Bilder. In der Preisklasse von 666.- kommt keine andere Cam ran. Ton sehr gut und 32 GB intern reicht für eine Weile. ZUdem kann man fast alles noch Mauel einstellen. Also für den Filmer genau richtig.

Mr Dude

unregistriert

13

Mittwoch, 2. Juni 2010, 13:26

Boar wenn ich mir das Teil anschaue kommt mir das grauen... Wo soll das denn noch hinführen, wenn die Teile immer kleiner werden? Da hat man ja gar nichts mehr in der Hand hier... Das ist doch unpraktisch, oder? Ich will ja keine 15kg Panasonic DVCPro auf der Schulter haben (bin damit zuletzt durch Berlin gelaufen, am nächsten Tag hab ich mein Rückgrat weggeschmissen), aber sowas... Man braucht doch was in der Hand XD

egfilms.de

unregistriert

14

Mittwoch, 2. Juni 2010, 13:59

Man braucht doch was in der Hand XD

Lach :thumbsup:
Ne, finde größere auch besser, sieht besser und professioneller aus dann.

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 318

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1209

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 2. Juni 2010, 15:59

Zitat

sieht besser und professioneller aus dann.


Zitat

"Entscheidend ist, was hinten rauskommt.

Helmut Kohl, bei einer Pressekonferenz am 31. August 1984"

Sketch

Compositing Artist

  • »Sketch« ist männlich

Beiträge: 692

Dabei seit: 20. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 2. Juni 2010, 16:02

Kleiner Tipp am Rande:
Ändere mal den Titel des Threads ... was du hier suchst, ist alles andere als ne Mühle, die was mit "HD-CAM" zu tun hat ... war nämlich gerade erst irritiert. ;)
"Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken dies mit leerem Kopf zu tun."

17

Freitag, 4. Juni 2010, 16:18

Meine alte hat es nun auch dahin gerafft, und ich werde mir wohl irgendwann mal eine neue holen... und auch ich kriege grad mal wieder das Grauen, wenn ich sehe, dass die Dinger immer kleiner werden...

18

Freitag, 4. Juni 2010, 17:05

Ich habe mich übrigens mittlerweile für Canon HV30 entschieden. Diese entspricht den Anforderungen, die der Threadersteller im ersten Post stellte und ich hatte mich ja der Suche angeschlossen. Leider liegt sie vom Preis her höher, nämlich bei ca. 750€. Mal schauen, ich denke die passt ganz gut für meine Anwendunsgzwecke.

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 4. Juni 2010, 18:17

Die größe einer Kamera sagt nichts aus, ob das Bild (Aufnahme) besser ist. Klar, die großen haben vielmehr Vorteile, dafür kosten sie auch viel mehr. Nur Wieviel Geld möchte man ausgeben ? Eine große hat ein gutes Gewicht und läßt sich besser in Händen u.a. halten, dass ist gut so. Aber die kleinen sind im kommen.

20

Freitag, 4. Juni 2010, 18:21

Eine große hat ein gutes Gewicht und läßt sich besser in Händen u.a. halten, dass ist gut so..


Eben darum ziehe ich größere vor. :o)
Die kleinen haben was von Urlaubskameras, aber nichts ernst zu nehmendes...

Ähnliche Themen

Social Bookmarks