Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

SnowmotionPictures

unregistriert

1

Dienstag, 25. Mai 2010, 00:02

Kameras für Kinofilme

sind ARRI und RED eigentlich die einzigen hersteller von kameras, die für filmdrehs mit 35mm verwendet werden? wieso gibts da nicht mehr hersteller?

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 967

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 47

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 25. Mai 2010, 00:15

Gibt doch noch Panavision.

Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich

Beiträge: 1 832

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 39

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 25. Mai 2010, 00:38

Es gibt durchaus mehr Hersteller... Panavision wurde genannt, Sonys F35 fällt mir spontan noch ein, wobei Arri weiterhin einen recht hohen Marktanteil hat.
Zwar kein 35mm, aber meiner Meinung nach erwähnenswert, die IMAX-Kamera mit 70mm. Zu sehen sind Aufnahmen damit u.a. in Batman Dark Knight.

Im Übrigen ist die RED keine 35mm-Kamera im klassischen Sinne, sondern zeichnet digital auf.

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 318

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1209

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 25. Mai 2010, 10:32

ARRI hat auch eine Reihe digitaler Kameras im Sortiment.

Mr Dude

unregistriert

5

Dienstag, 25. Mai 2010, 12:48

Pannavisons Genesis ist auch digital... Damit wurde auch schon einiges großes gedreht.

Alexx² Zalar

unregistriert

6

Dienstag, 25. Mai 2010, 14:40

Hier sind übrigens die neuen Digitalfilmkameras von Arri!

Klick

Preislich in etwa zwischen 50 und 150 000 Euro!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alexx² Zalar« (25. Mai 2010, 15:30)


freezer

Filmemacher / Postpro / FH Vortragender

  • »freezer« ist männlich

Beiträge: 1 637

Dabei seit: 21. Juli 2005

Wohnort: Graz, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 201

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 25. Mai 2010, 15:24

Hersteller von 35mm/16mm Kameras:

* Aäton
* Age
* Arri
* Bach Auricon
* Beaulieu
* Bell & Howell
* Bolex
* Cinema Products
* Eclair
* Fries
* Krassnagorsk
* Mitchell
* Moviecam
* NAC
* Panavision
* Photo Sonics
* Vistavision
Robert Niessner - Planung / Kamera / Licht / Postproduktion
8010 Graz - Austria
Blackmagic Cinema Camera Blog

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »freezer« (25. Mai 2010, 15:30)


Social Bookmarks