Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Abaddon

unregistriert

1

Samstag, 8. Mai 2010, 13:11

Welche Video Cam ist die beste für mich ? ...

Hi , ich hoffe ich stelle meine Frage hier richtig ? .



Ich Arbeite noch mit meiner Alten Sony TRC140 e nun wollte ich mir eine neuen kaufen und dann natürlich mit FullHD da es aber da eine Große Auswahl gibt ist die wahl sehr schwer vorallen was nimmt man als Speichermedium SD , HDD , DVD u.s.w .

Ich kann mir nicht vorstellen das die Qualität auf dem Speichermedium SD so super rüberkommt auch hatte ich mal eine zum Testen hier mit DVD und da bekommt man ja schon einen würg reitz das Material auf den PC zu bekommen da ich das Orginal Material mit Sony Vegas bearbeite und noch so ein paar Programme .



Nun habe ich mir eine Cam bei Ebay raus gesucht und zwar die Sony HDR-XR200VE die sieht nicht schlecht aus und kostet nun auch nicht so viel da ich eigendlich nicht mehr als 500 € ausgeben will ich weiß dies ist nicht viel aber da ich nun schon länger nicht mehr so viel Filme ist dies ausreichend .



Nun meine Frage was haltet ihr von den Speichermedien in der Cam also SD oder besser HD oder ist dies Total egal bleibt die Quali gleich auch Interessiert mich wie bekomme ich dann wenn die Cam eine HDD hat die Daten auf dem PC benötige ich da wieder was bestimmtes ? ..



Auch welche Cam würdet ihr mir empfehlen ? ..



Ich weiß ich rede und rede das nervt bestimmt schon aber mir ist es sehr wichtig genau so wissen was für mich das besste ist .



Ich danke euch ....



Danke danke

HTS_HetH

unregistriert

2

Samstag, 8. Mai 2010, 15:16

Aufnahme auf SD Karte oder HDD ist denke ich mal am besten an Aufnahmedauer und Zuverlässigkeit zu messen. Natürlich bekommst du auf die HDD am Stück viel mehr Material gefilmt was durchaus ein großer Vorteil sein kann. Die SD Karten sind dafür extrem zuverlässig und nicht so fehleranfällig wie eine HDD.

Wenn du die genannte Sony Cam für 500 Euro bekommen kannst, ist das sicherlich kein schlechter Deal. Optischer Bildstabilisator drin, ewig viel Speicher zur Aufnahme, FullHD... Was dir bewusst sein muss, ist das Format AVCHD. Das ist extrem abhängig von der Rechenleistung deines PC's. Ausserdem gibts immer noch sehr häufig Inkompatibilitäten bei der Schnittsoftware mit diesem Format, so dass viele dazu übergehen das Material erstmal umzurechnen, bevor sie damit arbeiten. Das wiederum entfremdet natürlich den ansich tollen workflow einfach die Daten via USB von der internen Platte der Cam zu kopieren ud sofort loslegen zu können. Wie gesagt, ist ne Frage der Rechnerleistung und der verwendeten Software.

Am problemlosesten ist da immer noch HDV Material, das wiederum bekommste aber fast nur auf DV Tape und die Consuemr Modelle mit HDV sterben geschwind aus, weil alles auf AVCHD / h.264 umrüstet.

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich

Beiträge: 1 492

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 8. Mai 2010, 15:57

Am problemlosesten ist da immer noch HDV Material, das wiederum bekommste aber fast nur auf DV Tape und die Consuemr Modelle mit HDV sterben geschwind aus, weil alles auf AVCHD / h.264 umrüstet.


Heißt das, dass ich mich schonmal eindecken sollte mit miniDV-Tapes? bzw. dass die teurer werden wenn die weniger gebraucht werden?

Birkholz Productions

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 603

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 8. Mai 2010, 16:04

Ich denke wenns eine große Umstellung gibt und die Produktion dieser Tapes verringert wird, dann werden die Dinger erst mal spottbillig sein, da die Läden versuchen ihre Restbestände loszuwerden. Wenn der Großteil erst mal weg ist werden die bestimmt wieder teurer, da es bestimmt auch weiterhin Nachfrage geben wird...

HTS_HetH

unregistriert

5

Samstag, 8. Mai 2010, 20:06

Nein keinen Stress ich meinte nicht das die DV Tapes aussterben, es werden nur wohl kaum noch neue HDV Camcorder seit AVCHD Einführung produziert. Es gibt zuviele Kamerasysteme die noch mit Tapes dieser Art laufen, die wird´s noch lange geben, wenn eh schon jeder nur noch auf chipkarte aufnimmt, also keine Sorge :)

6

Samstag, 8. Mai 2010, 21:48

Für 500 Tacken bekommt er doch schon ne DSLR mit Videoaufnahmen, oder?

Thom 98

unregistriert

7

Samstag, 8. Mai 2010, 22:08

Neee, nich ganz. Die 550D kost knapp 800 mit Objektiv. Und alle drunter sind nicht wirklich brauchbar. Außerdem sollte man bei den DSLRs Zusatzkosten nicht außer Acht lassen: externes Mikro, extra Karten/Akkus, evt. weitere Objektive.

Birkholz Productions

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 603

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 8. Mai 2010, 22:15

Ich hab inklusive Versand für die 550d mit Kit-Objektiv so 720 bezahlt. Musste googeln wo du sie am billigsten findest. Aber trotzdem hab ich jetzt nochma 80 Euro für ne 16gb Speicherkarte, Ersatzakku und Zwischenring-Adapter für Nikon Objektive hingeblättert. Objektive, Stativ und externes Mikro sind natürlich auch vorteilhaftes Zubehör! ;)

Abaddon

unregistriert

9

Sonntag, 9. Mai 2010, 09:38

Hi , erst mal vielen dank für die Info .

Die Qualität ändert sich aber dann nicht zu HDD oder SD Karte oder ? .
Auch habe ich mir auch schon gedacht das es wohl zu Problemen kommen kann bei der HDD.
Ich denke bei erschütterungen wird die HDD bestimmt sehr schnell kaputt gehen auch denke ich an Digitalfehler oder irre ich mich da ? .
Das Format AVCHD sollte doch mit Sony Vegas Funktionieren oder ? .
Meine Rechenleistung ist im Augenblick ein Quad Core 2,66 dies sollte doch daführ ausreichend sein denke ich habe sonst auhc keine Probleme damit :) .
Was würdet ihr denn empfehlen ?