Du bist nicht angemeldet.

rayfilms

unregistriert

1

Montag, 15. Februar 2010, 16:24

Sony HXR NX5

hi :)

da ich momentan umrüste auf HD und mich mal ergiebig mit dem thema im netz eingelesen hab, sinbd mir dennoch einige dinge unklar..

ich war bis jetzt besitzer einer Sony VX2100 (hab sie zwar noch aber solbald ich weiss welche neue ich nun nehm kommt die "alte" weg)

was mir bei allen cam´s die ich so gesehn hab aufgefallen ist

die Sony HXR NX5

AVCHD 1440 x 1080/50i
MPEG2 720 x756/50i
AVCHD 1920 x 1080/50i
AVCHD 1920 x 1080/25p
AVCHD 1280 x 720/50p
AVCHD 1280 x 720/25p

sind z.b die formate die diese cam kann

im Sony HDR AX2000
die nur diese formate kann:

AVCHD 1440 x 1080/50i
MPEG2 720 x756/50i
AVCHD 1920 x 1080/50i
AVCHD 1920 x 1080/25p

preislich nehmen sie sich ja ned viel.... aber was die Sony HXR NX5 kann wäre slomo, und das wäre für meine filmeier im PB-sport sicher sehr geil,
da die cam im aussenbereich unter extremeren bedingungen benützt würde, wäre doch generell zu speicherchips zu raten oder ?
ich hatte beim filmen (paintball) oft das problem das ich zu oft dann die cleaningcasette einlegen musste, und wenn ich ehrlich bin will ich die nicht mehr

da meine produktionen fast aussschließlich fürs inet sind, und daher progressives material für mich von nöten ist, und ich keinen bock mehr hab mich andauernd mit halbbildern zu beschäftigen und diese scheiß linien bei schnellen bewegungen haben will, bräucht ich hier euren rat.

ich will auf jedenfall HD, sind die cam´s von oben überahupt vergleichbar ?
wenn, welche cam´s der obigen bzw generell würdet ihr empfehlen
was mir auch wichtig ist, das die cam gute bilder bei wenig licht liefern kann, da war die VX2100 echt gut, grad bei partyaufnahmen kamen dennoch immer noch gute pics zam

ich bin disbez, bissi ratlos

doe formate oben, um ehrlich zu sein mit ihren 50i 50p 25p verwirren mich auch n bissal

bitte um rat ;)
danke schonmal

Mr. B

Registrierter Benutzer

  • »Mr. B« ist männlich

Beiträge: 480

Dabei seit: 26. Oktober 2009

Wohnort: Schweiz

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 15. Februar 2010, 16:50

Die AX2000 ist sowas wie die abgespeckte NX5. Eine andere Möglichkeit wäre die Panasonic HMC151, die ist (genau wie die AX2000) günstiger als die NX5 und bietet ebenfalls bis zu 60P. Ansonsten könntest du auch auf die Scarlet warten (3k und bis zu 150 B/s), wobei die sich eher für Szenische Aufnahmen eignet.
Wegen der Formate:
50i = 50 Halbbilder/s
50p = 50 ganze Bilder/s
25p = 25 Bilder/s

3

Montag, 15. Februar 2010, 19:47

Du musst das Material deinterlancen und dann gibt es dieses "Streifen-Phänomen" nicht mehr. Das kann eigentlich jedes Schnittprogramm.
Ob die beiden HDV1 Auflösungen für dich bei der NX5 Sinn machen glaube ich kaum. Die sind eher für den professionellen EB-Alltag gedacht.

Preislich sind rund 1000€ unterschied, für die man halbwegs gutes Equipment bekommt was wichtiger ist als die Kamera. Und slomo bei PB-Sport?
Sowas man dann auch sehr gut durch dacht und geplant sein. Und wenn es ordentlich aussehen soll auch gut und richtig belichtet sein.
Ich meine versuch es.

rayfilms

unregistriert

4

Dienstag, 16. Februar 2010, 16:36

nun... ich hab mich nun kurzerhand einfach für diese entschieden,

mit dem weitwinkelset + frechnflag....

die slomoaufnahmen machen schon sinn, da grd bei pb alles meist SEHR schnell geht,....

nun muss ich halt komplett umdenken ,,... da ich nun 4 jahre nur in DV-Pal gearbeitet und gedacht hab.


habt ihr gute nachleselinks welche formate nun für mich in frage kommen !?


dummerweise sind die darstellungen anschließend wo die meisten filme gezeigt werden ja alle nach wie vor auf PC basis bzw inet in 4:3
u.A laufen die meisten auch auf dem "showcenter" dann auf nem spielfeld.... und die beamer haben so oder so alle 4:3

welches projektformat bzw welche ausgabeform im HD bereich wäre dann sinnvoll !?

danke und gruß

Ähnliche Themen

Social Bookmarks