Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

handycam

unregistriert

1

Samstag, 2. Januar 2010, 09:52

hardware für miniDV

Hallo zusammen,

habe eine Sony Handycam DCR-HC23. Leider spinnt in letzter Zeit der firewire-Anschluss an der Kamera (am Rechner ist alles ok), so dass ich meine miniDVs nicht auf den Rechner importieren kann. Zumindest nicht regelmäßig, manchmal wird die Kamera vom Rechner erkannt, meistens jedoch nicht.
Ich habe aber auch keine Lust, mir eine neue Kamera anzuschaffen. Gibt es vielleicht ein reines Abspielgerät für miniDVs, das nur zum importieren auf den Rechner gedacht ist? Oder vielleicht eine andere Hilfe?

Danke für eure Antworten!

Alexx² Zalar

unregistriert

2

Samstag, 2. Januar 2010, 10:50

ja die gibt es, jedoch lohnt sich die Anschaffung solchen Gerätes absolut nicht für dich, da so ein Abspieler selbst gebraucht bei Ebay mind. 500 € kostet!

zB. Panasonic NV 2000

glaub du solltest besser deine Cam einschicken und den Firewire Port reparieren lassen!

lg :)

NHP

Registrierter Benutzer

  • »NHP« ist männlich

Beiträge: 365

Dabei seit: 31. März 2008

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 2. Januar 2010, 11:50

ok, ganz dumme frage, aber hast du dein kabel schonmal gecheckt?

hatte da auch mal ein halbes jahr probleme und hab dann nur durch zufall ma en andres kabel benutzt und dann hats gefunzt.
manchmal sind die einfachen lösungen so einfach, dass man sie schon wieder nicht mehr sieht...

MFG

handycam

unregistriert

4

Samstag, 2. Januar 2010, 12:51

Hi,

am Kabel und Rechner liegts nicht, hab beides schon (mehrfach...) gewechselt. Sieht nach nem Wackler an der firewire-Schnittstelle der Kamera aus.
hm... lohnt sich das, die Kamera deswegen einzuschicken?

grüße

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 318

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1209

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 2. Januar 2010, 13:06

Im Vergleich zu einer MAZ auf jeden Fall. Im Vergleich zu einer neuen Cam, möglicherweise.

Thom 98

unregistriert

6

Samstag, 2. Januar 2010, 13:12

Habe mal Praktikum bei nem TV-Sender gemacht und die haben anstatt ner MAZ zum Überspielen einfach ganz billige MiniDV-Cams genommen, um die Laufwerke der großen Kameras zu schohnen. Einschicken wäre aber evt. immer noch billiger, als für ~200€ ne kleine extra Cam zu kaufen

Oliver95

unregistriert

7

Samstag, 2. Januar 2010, 13:28

Sehe das wie Thom - bei eBay eine billige Cam für 100€ kaufen und das reicht...

hjkoenig

Registrierter Benutzer

  • »hjkoenig« ist männlich

Beiträge: 841

Dabei seit: 18. November 2008

Wohnort: Ratzeburg

Hilfreich-Bewertungen: 67

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 2. Januar 2010, 13:36

Hallo,
das ist wohl wirklich die beste Lösung. Die Laufwerke sind standardisiert und der wahrscheinlich qualitätsstabilste Teil auch in einem billigen Gerät. Allerdings müsste die preiswerte Kamera dann auch den FireWire Anschluss haben und nicht etwa nur USB. Für eine Reparatur sind schnell 100.- € fällig.
Gruß Hajo König
hans joachim könig

LastGeneration

unregistriert

9

Samstag, 2. Januar 2010, 19:08

Zum Capturen habe ich mir eine teildefekte Medion Kamera erteigert -> 40€
Die Cam will nicht aufnehmen, aber Capturen geht wunderbar.
Meine Frage wäre, ob du die Kamera immer gleich anschliesst? Eigentlich müssen beide Geräte(PC+Kamera) aus sein, damit auch alles richtig erkannt wird.
Ich gehe z.B. immer so vor:
  1. Kamera via FireWire an´s MacBook anschliessen
  2. MacBook einschalten
  3. Kamera in den "Play"-Modus versetzen
  4. Final Cut öffnen und importieren
So klappt es immer bei mir!

Nomisfilm

unregistriert

10

Samstag, 2. Januar 2010, 20:22

Das mit der Reparatur kann auch kostenlos sein, falls es in die Garantiezeit fällt. Wie lange ist der Kauf denn her? Ich hatte mit meiner Kamera z.B. auch nach 1,5 Jahren ein Problem und hab die vom nächsten Saturn (da hatte ich sie gekauft) einschicken lassen. Das hat mich keinen Cent gekostet, und die haben mehr ausgetauscht, als kaputt war :thumbup:

Wichtig ist halt, dass die Garantie noch gilt und du den Kaufbeleg nicht vergisst...

handycam

unregistriert

11

Sonntag, 3. Januar 2010, 20:34

servus,

danke für die Antworten. Ne, Garantie leider nicht mehr. Hab jetzt über ebay eine gebrauchte jvc für 45 euro erstanden und werde mit der capturen. Denke das ist dann ok.

viele grüße

Verwendete Tags

firewire, handycam, minidv

Social Bookmarks