Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Andreas67

unregistriert

1

Dienstag, 8. Dezember 2009, 12:23

Welcher Camcorder für diesen Zweick?

Hallo,

ich
möchte gern Videos für das Web (YouTube) aufnehmen, wobei es sich hier
vorwiegend um Produktanleitungen oder Tipps (z.B. Menuführung bei MP3-Playern) handeln
wird, die in ca. 30-50 cm aufgenommen werden und nicht länger als wenige
Minuten sind.

Ich habe das ursprünglich mit einer einfachen Digicam zu 120 Euro von Panasonic gemacht. Das war zwar annehmbar vom Ergebnis aber nicht optimal. Habe mir dann aufgrund vieler positiver Berichte eine Panasonic NV-GS90 gekauft. Leider musste ich feststellen, dass diese ein schlechteres Ergebnis (verrauschte
und unschärfere Aufnahmen) liefert, als meine FS3 Digicam.

Was würde mich nun wirklich einen Schritt weiter bringen - ein anderer Camcorder oder vielleicht doch eine neue Digicam mit guter Videoqualität. Vielleicht machr ich mit der GS90 auch nur etwas falsch?

Über konkrete Empfehlungen würde ich mich freuen. Preis sollte nach Möglichkeit nicht über 500 gehen.

Andreas

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 323

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1211

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 8. Dezember 2009, 13:17

Ohne den Camcorder zu kennen und zu wissen was du mit "schlechteres Ergebnis" meinst, vermute ich, dass du zu wenig Licht hast. Dann fängt es an zu rauschen. Einen manuellen Focus wird die Cam wohl nicht haben.

Ich würde zu einer HV30 greifen. Bei Slashcam findest du Tests zu vielen Cams im Preisrahmen bis 1000€.

Andreas67

unregistriert

3

Dienstag, 8. Dezember 2009, 13:49

Hallo,

danke für die Antwort.

Eigentlich kann es nicht am Licht liegen, denn zwei Lampen nehme ich bereits zur Hilfe. Zudem müsste die Digicam dann doch das gleiche Problem haben.

Einen manuellen Focus hat die GS90, aber auch damit komme ich nicht zu einem besseren Ergebnis.

Testberichte zu finden ist nicht das Problem. Entscheidener ist es einen geeigneten Camcorder für den genannten Zweck zu finden und dies ist für mich schwer aus Testberichten herauszulesen. Ich möchte ungern einen Camcorder für 700 Euro kaufen, wenn es auch einen geeigneten für meinen Zweck für 300,- gibt oder gar eine Digicam dies günstiger kann.

Worauf sollte ich bei Testberichten ansonsten für meinen Zweck achten?

4

Dienstag, 8. Dezember 2009, 14:02

wie wäre es mit der Hier
Rausch eigentlich nicht und hat mir immer sehr gute dienste geleistet

Andreas67

unregistriert

5

Dienstag, 8. Dezember 2009, 15:00

wie wäre es mit der Hier
Rausch eigentlich nicht und hat mir immer sehr gute dienste geleistet

Nunja, ist eigentlich der Vorgänger von dem Modell, mit dem ich eben nicht zufrieden bin bei meinem Einsatzzweck.

6

Dienstag, 8. Dezember 2009, 15:33

stimmt auch wieder , Aber ich fand damals das die ziemlich scharf aufgenommen und kaum gerauscht hat . :)

Thom 98

unregistriert

7

Dienstag, 8. Dezember 2009, 16:54

Das liegt wohl kaum an der Kamera, sondern eher an den Einstellungen. Die Kamera ist nämlich sehr wohl in der Lage gut Bilder zu machen.
Filmst du denn auf Automatik? Wenn ja, auf jeden Fall umstellen auf Manuell. Auto bei diesen billigen Cams verhauts normalerweise voll! Bei den Manuellen Einstellung solltest du darauf achten, die Belichtungszeit möglich lang (1/50 bzw. wenn möglich 1/25) einzustellen. Außerdem natürlich die Iris/Blende ganz aufmachen (F 2.0 bzw. den GAIN hochdrehen auf ca. 6 oder 9 dB).
Was für Lampen benutzt du denn? So kleine Schreibtischlampen sind oftmals viel zu schwach für die Kameras. Alternative: Baustrahler (günstig, aber sehr warm) oder LED-Lampen (etwas teurer, dafür kaum warm). Wenn du allerdings z.B. das Display eines MP3-Players abfilmst, dann ist ja nicht so sehr entscheidend, mit was für einer Lampe du da drauf strahlst, sondern wie viel Licht das Display des MP3-Players abgibt. Und das ist normalerweise eben nicht viel und da hilft dann wirklich nur eine bessere Kamera mit größerem Objektiv und somit besser Lichtempfindlichkeit zu kaufen. Da befindest du dich dann aber schnell über 700-1000€!

Andreas67

unregistriert

8

Dienstag, 8. Dezember 2009, 17:45

mhh, ich habe mal Deine Einstellungen probiert - da ist auf dem Display des gefilmten Player nichts mehr zu sehen, alles nur noch hell - bei FS 2 geht es dann wieder. Wenn es wirklich nur am Licht liegt - ja es sind zwei Schreibtischlampen, die direkt auf den Player strahlen - dann sollte doch auch eine billige Digicam Probleme haben.

Ich habe mir mal paar Videos der GS90 bei YouTube angesehen und da ist selbst bei deutlich schlechteren Lichverhältnissen kaum Bildrauschen zu sehen. Entweder mache ich wirklich etwas an den Einstellungen falsch, wenngleich ich so langsam alles durch habe oder sie ist evtl. defekt. Ich ahbe auch bei allen anderen Aufnahmen in der Wohnung ein mehr oder weniger starkes Rauschen, was zu einem unscharfen Bildeindruck führt.

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 323

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1211

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 9. Dezember 2009, 12:42

Poste ein paar Screenshots, dann kann weitergeholfen werden. Auf was steht der Gain?

Andreas67

unregistriert

10

Mittwoch, 9. Dezember 2009, 18:29

Hi,

habe mal zwei Screenshots gemacht. Der erste ist mit der Panasonic mit Weißabgleich und den Werten 1.50, 2,8 und 0DB. Der zweite ist mit einer JVC GZ-HD40, die ich kurz habe, in den Standardeinstellungen.




joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 323

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1211

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 9. Dezember 2009, 20:39

Bis auf das der Weißabgleich nicht passt, sieht das doch viel besser aus?

Andreas67

unregistriert

12

Mittwoch, 9. Dezember 2009, 23:29

Bis auf das der Weißabgleich nicht passt, sieht das doch viel besser aus?
Ja, ist aber eben auch nicht mit der Panasonic aufgenommen, sondern wie geschrieben mit einer mehr als doppelt so teuren JVC. Ich wollte damit nur verdeutlichen, dass es evtl. nicht am Licht alleine liegt. Ziel des Threads war es ja eigentlich auch mit der Panasonic ein ähnliches Ergebnis zu erzielen.

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 323

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1211

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 10. Dezember 2009, 08:38

Achso. Mich würde dann noch ein Screen von deiner alten Cam interessieren.

Der erste Screenshot scheint mir überbelichtet, und ansonsten mit der für MiniDV normalen Unschärfe. Die JVC nimmt HD auf, das kannst du nicht vergleichen. Für deinen Einsatz wäre HD aber wohl angebracht.

Die Kameras um 300€ werden alle nicht viel taugen. Ab 600€ und mit HD wird das für dich interessant, denke ich. Wie gesagt kann ich die HV30 empfehlen.

Andreas67

unregistriert

14

Donnerstag, 10. Dezember 2009, 09:00

Achso. Mich würde dann noch ein Screen von deiner alten Cam interessieren.

Der erste Shot war von der alten Cam, sogar mit Angaben zu den Einstellungen.

Hier mal ein Video auf YouTube von einer Panasonic (nicht meine) - gerade im mitteleren Bereich des Videos wird im dunklen Innenraum aufgenommen und scheinbar mit deutlich weniger Rauschen, als bei meiner Panasonic
http://www.youtube.com/watch?v=bM4ZzkpN4CE

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 323

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1211

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 10. Dezember 2009, 17:45

Dann eben ein Screenshot von deiner neuen Cam. Ich will ja sehen was ich stört!

Ich will vorher/nachher vergleichen können, um zu sehen ob man optisch einen Fehler ermitteln kann. Der Screenshot von der geliehenen JVC bringt mir nichts ;)

Andreas67

unregistriert

16

Freitag, 11. Dezember 2009, 01:07

Ich glaube wir schreiben aneinander vorbei. Es gibt bei mir nur zwei Cams: Die Panasonic, die ich hier auch als "alte" bezeichnet habe und aktuell die JVC. Von beiden sind Screenshots da - eine weitere Cam gibt es nicht.

Es geht nach wie vor eigentlich nur um die Qualität der Panasonic: Ist die Qualität so, ist es ein Einstellungsfehler oder ist sie ggf. nicht ganz in Ordnung

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 323

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1211

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 11. Dezember 2009, 18:23

In deinem Startpost schreibst du von einer alten und einer neuen Panasonic. Bei der neuen bist du mit der Qualität nicht zufrieden. In deine, Screenshot-Post sind die alte Panasonic und eine JVC zu sehen. Einen Screenshot der neuen Cam, mit der du laut Startpostr nicht zufrieden bist, kann ich nicht entdecken.

Andreas67

unregistriert

18

Freitag, 11. Dezember 2009, 20:47

In deinem Startpost schreibst du von einer alten und einer neuen Panasonic. Bei der neuen bist du mit der Qualität nicht zufrieden. In deine, Screenshot-Post sind die alte Panasonic und eine JVC zu sehen. Einen Screenshot der neuen Cam, mit der du laut Startpostr nicht zufrieden bist, kann ich nicht entdecken.
In meinem Startpost habe ich von einer Digicam von Panasonic und einem Camcorder von Panasonic geschrieben - es geht nur um den Camcoder und der Screenshot vom Camcoder ist hier eingefügt.

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 323

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1211

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 12. Dezember 2009, 14:48


Der erste Shot war von der alten Cam, sogar mit Angaben zu den Einstellungen.
[/quote]

Laut dir ist der aber von der alten Cam? Du hast mich jetzt vollständig verwirrt ;)

Okay, gehe ich mal davon aus, dass das der Screenshot der neuen Panasonic-MiniDV ist:



Das ist ein völlig typisches, ganz normales MiniDV-Bild. Es ist ein wenig überbelichtet, wodurch der Screen zu hell ist. Eine Blendenstufe runter sollte reichen. An das Bild der JVC wirst du aber auf keinen Fall rankommen. Das ist eine HD-Kamera, die etwa 4x so hoch auflöst. Die Unschärfe kommt vom Pixelseitenverhältnis, das auf PCs nicht nativ dargestelt werden kann, wodurch das Bild immer ein wenig unscharf wirkt.

Ich hoffe ich konnte dir jetzt weiterhelfen.

Social Bookmarks