Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Alexx² Zalar

Künstler

  • »Alexx² Zalar« ist männlich
  • »Alexx² Zalar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 230

Dabei seit: 22. November 2009

Wohnort: Unterpremstätten

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

21

Sonntag, 27. Dezember 2009, 13:11

Weil das die Konsumer Variante ist!

Wenn du XLR haben willst musst du dir die Z1 oder die neue Z5 zulegen!

Mehr Einstellungsmöglichkeiten und wie gesagt XLR Tonanschlüsse!

HDV Bänder bringen meiner Meinung nichts in Bezug auf Bildqualität und Auflösung!

Es wird nur sichergestellt das bei diesen Bändern so gut wie keine Drop outs vorkommen da sie Qualitativ hochwertiger sind!

Die Hersteller lassen sich dies aber auch mit einem sehr hohen Preis bezahlen!

lg

Zitat

liebt den Film, lebt für den Film. wäre verloren ohne Film---

beneschmitz

unregistriert

22

Sonntag, 27. Dezember 2009, 13:27

Naja, trotzdem kann man doch sowas von ner 3000€ cam erwarten? Da müsste ich das meistens über unser zoom h4 laufen lassen, also vonwegen asymmetrisch (Störungen durch u.A. Handys).

Naja wenn ich die FX1 zu dem angedachten Preis bekomme, is mir das dann auch egal... Nochmal: ist HDV full-hd (1080p) oder macht die nur so halbe Sachen?

Alexx² Zalar

Künstler

  • »Alexx² Zalar« ist männlich
  • »Alexx² Zalar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 230

Dabei seit: 22. November 2009

Wohnort: Unterpremstätten

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

23

Sonntag, 27. Dezember 2009, 13:43

FX1, FX1000, Canon XAH1, Z1 und glaub sogar noch Z5 nehmen in 1080i auf!

Daher 1440x1080 50i


dh. Nein sie nehmen nicht in Full HD auf!


Erst die Sony Pmw x1 und die x3 nehmen in Full HD auf!

Kosten aber auch 6000€


Trotzdem sind die oben genannten sehr gute cams!

Kein Vergleich zu meiner alten XL1!

;)

Zitat

liebt den Film, lebt für den Film. wäre verloren ohne Film---

beneschmitz

unregistriert

24

Sonntag, 27. Dezember 2009, 19:15

Hehe, das sie gut sind ist klar und besser als deine alte nätürlich :) Ach, die FX1 ist ne andere Cam als die FX1000? Dachte das wäre nur eine Kurzfassung des namens.. bin gerade unterwegs, was sind da denn so für unterschiede?

Lg bene

Alexx² Zalar

Künstler

  • »Alexx² Zalar« ist männlich
  • »Alexx² Zalar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 230

Dabei seit: 22. November 2009

Wohnort: Unterpremstätten

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

25

Sonntag, 27. Dezember 2009, 21:17

dachte ich auch zuerst!

ist aber nicht so:

FX1:

12 fach optischer Zoom
3CCDs

FX1000:

20 Fach optischer Zoom
3CMOS


Das sind glaub ich die größten Unterschiede!

lg

Zitat

liebt den Film, lebt für den Film. wäre verloren ohne Film---

beneschmitz

unregistriert

26

Sonntag, 27. Dezember 2009, 22:38

Ah, vielen Dank! Ist also das Nachfolgemodell, rr :D Ich hab leider kein Firewire Port am PC, das dürfte nen Problem darstellen, oder? Entweder PCI-E Karte kaufen oder diesen Flash-Speicher für das Teil, richtig? Das ist das negative an diesen Bändern, aber die Qualität überzeugt mich echt sehr :)

Alexx² Zalar

Künstler

  • »Alexx² Zalar« ist männlich
  • »Alexx² Zalar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 230

Dabei seit: 22. November 2009

Wohnort: Unterpremstätten

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

27

Sonntag, 27. Dezember 2009, 23:56

Also wenn du dir eine Kamera um das Geld leisten kannst geht die Firewirekarte für 14€ auch noch!

Nun ich kann sie dir sehr empfehlen sie macht ein ziemlich geiles Bild!

Das einzige was mich stört is die Tonaussteuerung die nix auf so ner teuren cam zu suchen hat.
Die ist nämlich ziemlich klein geraten und recht unprofessionell

auch stört mich das die Tonaussteuerung im automatik modus nicht im Bildschirm anzeigbar ist!

Und vielleicht noch das sie kein Schultercamcorder ist!

Aber ansonsten ist es eine echt geile handliche cam mit super Qualität!!

da gibs nur noch die XHA1 von canon und die ist eine Spur teurer was ich weiß

lg

Zitat

liebt den Film, lebt für den Film. wäre verloren ohne Film---

beneschmitz

unregistriert

28

Montag, 28. Dezember 2009, 00:41

Zitat von »Alexx² Zalar«

Also wenn du dir eine Kamera um das Geld leisten kannst geht die Firewirekarte für 14€ auch noch!

Stimmt :thumbsup:

Zitat von »Alexx² Zalar«

Nun ich kann sie dir sehr empfehlen sie macht ein ziemlich geiles Bild!

Glaub ich dir nur zu gern :)

Zitat von »Alexx² Zalar«

Das einzige was mich stört is die Tonaussteuerung die nix auf so ner teuren cam zu suchen hat.
Die ist nämlich ziemlich klein geraten und recht unprofessionell

auch stört mich das die Tonaussteuerung im automatik modus nicht im Bildschirm anzeigbar ist!

Jep, mich stört das mit dem fehlenden XLR echt.. aber da muss man eben durch, man kann ja nicht alles haben :)

Zitat von »Alexx² Zalar«

Und vielleicht noch das sie kein Schultercamcorder ist!

Werd ich mir einfach nen Schulterteil basteln :D

Hoffen wir das ich das Teil relativ günstig bekomm, sonst lass ich's nämlich :P


Vielen Dank für deine Meinung :rolleyes:

Alexx² Zalar

Künstler

  • »Alexx² Zalar« ist männlich
  • »Alexx² Zalar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 230

Dabei seit: 22. November 2009

Wohnort: Unterpremstätten

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

29

Montag, 28. Dezember 2009, 01:35

Bitte gerne!

Aber es gibt ja auch noch andere Möglichkeiten um an guten Ton ranzukommen!

Externer Rekorder + Mikro.

Eventuell gibt es auch einen Adapter um doch noch mit XLR arbeiten zu können.

werd mich da mal schlau machen!

:)

Zitat

liebt den Film, lebt für den Film. wäre verloren ohne Film---

beneschmitz

unregistriert

30

Montag, 28. Dezember 2009, 02:33

Ja, Beachtek Adapter, kostet irgendwas mit 300€, nene du, lass mal! Nehm ich lieber auf das Zoom von nem Kumpel auf.. und dessen Output (Eig zur Nachprüfung mit Kopfhörern) pack ich dann in die Kamera mit nem 3,5mm Kabel, wär doch geil :D Mal schauen :)

Gute Nacht!

PS: Drück mir die Daumen, ich will das scheiß Teil haben *sabba* :D (Ihr wisst schon, war nett gemeint hehe :))

Alexx² Zalar

Künstler

  • »Alexx² Zalar« ist männlich
  • »Alexx² Zalar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 230

Dabei seit: 22. November 2009

Wohnort: Unterpremstätten

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

31

Montag, 28. Dezember 2009, 10:42

Ja ich drück dir die Daumen!

Aja kurze Frage an Ghostpictures:

Benutzt du eigentlich die Picture Profiles?
Wenn ja mit welchen Einstellungen?

lg :)

Zitat

liebt den Film, lebt für den Film. wäre verloren ohne Film---

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich

Beiträge: 2 096

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

32

Montag, 28. Dezember 2009, 11:13

Ja ich drück dir die Daumen!

Aja kurze Frage an Ghostpictures:

Benutzt du eigentlich die Picture Profiles?
Wenn ja mit welchen Einstellungen?

lg :)

Jop klar. =)
Ich nutze überhaupt gar keine Automatik an ner Cam. Das hat bei nem Film nix zu suchen. :D
Picture Profile hatte ich mir selbst angelegt. Die genauen Einstellungen such ich jetzt nicht raus. :P
Aufjedenfall hatte ich den Kontrast angeschraubt.

Thom 98

Registrierter Benutzer

  • »Thom 98« ist männlich

Beiträge: 2 357

Dabei seit: 23. Juni 2005

Wohnort: Östringen

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

33

Montag, 28. Dezember 2009, 11:36

Wofür Kontrast hochdrehen? Da gehn doch nur Details verloren! Nein, nein - sowas macht man lieber in der Post. Stellt man in der Kamera schon viel Kontrast ein, hat man weniger Infos in den Highlights und den Shadows. Lieber so flat wie möglich drehen, d.h. sich mehr Spielraum lassen, um später die Kontrast zu erhöhen. So kann man später immer noch entscheiden, wie viel Details man behalten will und hat das nicht schon alles im File reingebacken!

Johan

Registrierter Benutzer

  • »Johan« ist männlich

Beiträge: 227

Dabei seit: 15. März 2009

Wohnort: Bugk bei Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

34

Montag, 28. Dezember 2009, 13:47

Kauf dir eine gebrauchte Canon xh a1. Die bekommt man gebraucht schon um 2300.... und XLR hat sie auch!
Ansonsten Beachteak kostet gebraucht um 120€ das wäre mirn guter Ton mind. Wert.

beneschmitz

unregistriert

35

Montag, 28. Dezember 2009, 21:46

Okay.. Chance vertan mit der billigen FX1000E :D Ich werd mal bisschen sparen und versuchen Geld aufzutreiben, muss ich eben noch etwas mit meiner auch ganz "guten" HG20 auskommen.

Aber danke für die Beratung nochmal ;)

Alexx² Zalar

Künstler

  • »Alexx² Zalar« ist männlich
  • »Alexx² Zalar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 230

Dabei seit: 22. November 2009

Wohnort: Unterpremstätten

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

36

Montag, 28. Dezember 2009, 21:59

ma schad.

warum vertan? =( :( :(

Zitat

liebt den Film, lebt für den Film. wäre verloren ohne Film---

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich

Beiträge: 2 096

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

37

Montag, 28. Dezember 2009, 22:14

Wofür Kontrast hochdrehen? Da gehn doch nur Details verloren! Nein, nein - sowas macht man lieber in der Post. Stellt man in der Kamera schon viel Kontrast ein, hat man weniger Infos in den Highlights und den Shadows. Lieber so flat wie möglich drehen, d.h. sich mehr Spielraum lassen, um später die Kontrast zu erhöhen. So kann man später immer noch entscheiden, wie viel Details man behalten will und hat das nicht schon alles im File reingebacken!

Soviel Kontrast ist da au net drinne. Es sieht halt net so blass aus wie beim Original.
Knackiger ist besser. Vorallem da man bei dem Film eh von Anfang an diese Einstellungen beibehalten hat. Wirkt Super.

Ich war mal bei einem Dreh einer Werbeproduktionsfirma dabei. Dickes Gerät aufgefahren, Großes Team, 15 Komparsen im Quelle Versandlager gedreht. Die hatte den kompletten Film mit der Kamerainternen Farbkorrektur gedreht.
Halt total Blaustichig und Kühl. Als ich fragte wieso die das so machen erntete ich nur einen überhobenen Blick. :whistling:

Alexx² Zalar

Künstler

  • »Alexx² Zalar« ist männlich
  • »Alexx² Zalar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 230

Dabei seit: 22. November 2009

Wohnort: Unterpremstätten

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

38

Montag, 28. Dezember 2009, 22:25

nja ich nehme mal an das die halt genau gewusst haben was sie tun.
Und wie das dann im Endeffekt auszuschauen hat.

Aber generell glaub ich ist es besser wenn man so neutral wie möglich dreht damit man dann genug Freiraum in der Post hat!

Denn wenn man dann draufkommt das der look nicht passt oder das die Bilder mies geworden sind, hat mans halt schwerer das zu korrigieren. ;)

Zitat

liebt den Film, lebt für den Film. wäre verloren ohne Film---

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich

Beiträge: 2 096

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

39

Montag, 28. Dezember 2009, 22:29

Schliess mal die Kamera per HDMI an deinen HD Schirm und Schalte die Picture Profiles etwas durch.
Drehe ein wenig am Kontrast und Schwarzwert. Du wirst da schnell merken dass die Farbkorrektur der Cam nicht mit deinem Schnittprogramm vergleichbar ist. ;)
Ist jedem seine Sache was er einstellt usw.

Ansonsten nimm das Cinema Profil, das ist auch okay.

beneschmitz

unregistriert

40

Montag, 28. Dezember 2009, 22:34

ma schad.

warum vertan? =( :( :(


Hätte die von nem Kumpel bekommen, hätte er sich eine neue geholt, die ihm letztendlich dann leider doch (noch) zu teuer ist. mal gucken ;(

Verwendete Tags

1000, FX, sony

Social Bookmarks