Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Thom 98

unregistriert

41

Montag, 1. Februar 2010, 16:21

Doch doch, die Scarlet soll, jedenfalls wenn man das Pick mit der Fixed-Lens für 4000 kauft, mit einen In/Out-Module kommen wo MiniXLR-Anschlüsse dran sind. Ein eingebautes Mikro soll aber wohl nicht dabei sein, auch wenn mal gemunkelt wurde, dass wenigstens ein ganz kleines für die Sync dabei ist. So könnte man den Ton extra aufnehmen (wie das ja sowieso sehr oft gemacht wird) und nacher entweder per Timecode oder eben direkt mit der Sync-Audiosput synchronisieren.
Ob direkt am Brain Anschlüsse für Audio sind weis ich leider nicht, aber das Bild was du gepostet hast, könnte die MiniXLR-Stecker zeigen, wo man dann eben, wie schon jetzt bei der RED One, einen Adapter braucht, um normale XLR dranzuhängen.
Will man die großen XLR Stecken, muss man ein wenig drauflegen und sich das Pro I/O Module dazukaufen.

Mr. B

Registrierter Benutzer

  • »Mr. B« ist männlich

Beiträge: 480

Dabei seit: 26. Oktober 2009

Wohnort: Schweiz

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

42

Montag, 1. Februar 2010, 16:31

Achso, danke. Wusste gar nicht, dass es sowas wie miniXLR überhaupt gibt ^^
Wobei die doch auch 3 Pole haben, oder? Auf dem Bild, das ich gepostet habe sieht nichts nach XLR aus. Aber wenn Audioeingäng angekündigt wurden, wird es schon so sein. Dann muss das Ding jetzt bloss noch rechtzeitig rauskommen ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mr. B« (1. Februar 2010, 16:37)


Thom 98

unregistriert

43

Mittwoch, 3. Februar 2010, 19:14

Nochmal zum Klarstellen.

Zitat

All four Scarlet Brains include (2) 3.5mm balanced / 48v. Phantom Power mic jacks, a 3.5mm stereo headphone jack, HDMI, RS422, a Video & shutter sync jack and Gigabit Ethernet.
via http://reduser.net/forum/showthread.php?t=22619

Also am brain kein XLR, dafür aber zwei 3,5mm mit Phantomspeisung.

Mr. B

Registrierter Benutzer

  • »Mr. B« ist männlich

Beiträge: 480

Dabei seit: 26. Oktober 2009

Wohnort: Schweiz

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

44

Donnerstag, 4. Februar 2010, 09:02

Die Scarlet hat Klinke?! Wow, das hätte ich nicht gedacht, soll doch die Proficam für Amateure sein, da gehört XLR doch dazu.

Thom 98

unregistriert

45

Donnerstag, 4. Februar 2010, 17:16

Wie gesagt, mit dem I/O Module bekommst du XLR, da gibt ein normales I/O mit MiniXLR und ein ProI/O mit großen XLRs soweit ich weiß. Allerdings bin ich nicht ganz sicher, ob das kleine I/O mit den MiniXLRs beim Scarlet-Fixed-Kit mit dabei ist oder nicht. Ich meine mal gelesen zu haben, dass dem so wäre. Das Scarlet Brain hat aber wohl nur die zwei 3,5mm Inputs.

freezer

Filmemacher / Postpro / FH Vortragender

  • »freezer« ist männlich

Beiträge: 1 637

Dabei seit: 21. Juli 2005

Wohnort: Graz, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 201

  • Private Nachricht senden

46

Donnerstag, 4. Februar 2010, 19:20

Die Scarlet hat Klinke?! Wow, das hätte ich nicht gedacht, soll doch die Proficam für Amateure sein, da gehört XLR doch dazu.


Ich würde an Deiner Stelle Dein Unwissen über Audiotechnik nicht allzu laut hinausposaunen... :D
balanced & 48 V Phantom
Robert Niessner - Planung / Kamera / Licht / Postproduktion
8010 Graz - Austria
Blackmagic Cinema Camera Blog

Mr. B

Registrierter Benutzer

  • »Mr. B« ist männlich

Beiträge: 480

Dabei seit: 26. Oktober 2009

Wohnort: Schweiz

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

47

Donnerstag, 4. Februar 2010, 19:39

Ich würde an Deiner Stelle Dein Unwissen über Audiotechnik nicht allzu laut hinausposaunen... :D

Dann klär mich auf. Audio ist wirklich nicht so mein Gebiet.

freezer

Filmemacher / Postpro / FH Vortragender

  • »freezer« ist männlich

Beiträge: 1 637

Dabei seit: 21. Juli 2005

Wohnort: Graz, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 201

  • Private Nachricht senden

48

Donnerstag, 4. Februar 2010, 19:48

Ich würde an Deiner Stelle Dein Unwissen über Audiotechnik nicht allzu laut hinausposaunen... :D

Dann klär mich auf. Audio ist wirklich nicht so mein Gebiet.


Steht doch eh da: Balanced und Phantomspeisung. Der einzige Unterschied zu XLR ist die Steckergröße und Bauart.
Im Gegensatz zur Klinke an Consumerkameras hast Du bei der Scarlet also den gleichen Schutz gegen Störungen wie bei XLR (balanced) und kannst per Phantomspeisung ein Mikro betreiben.
Robert Niessner - Planung / Kamera / Licht / Postproduktion
8010 Graz - Austria
Blackmagic Cinema Camera Blog

Thom 98

unregistriert

49

Donnerstag, 4. Februar 2010, 21:50

Nun, bei XLR hast du aber immer noch den "besseren Stecker", denn die kleine 3,5er Klinke rutscht ja sehr schnell mal raus bzw. kann wahrscheinlich einfacher einen Wackler haben, oder nicht? XLR ist da doch irgentwie robuster.
Ansonsten hast du natürlich wie immer Recht: Die Tonqualli wird am Ende über den 3,5er Input der Scarlet genausogut sein wie wenn es ein XLR wäre. Trotzdem ist mMn XLR noch ein wenig praktischer,

Mr. B

Registrierter Benutzer

  • »Mr. B« ist männlich

Beiträge: 480

Dabei seit: 26. Oktober 2009

Wohnort: Schweiz

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

50

Donnerstag, 4. Februar 2010, 23:55

Steht doch eh da: Balanced und Phantomspeisung. Der einzige Unterschied zu XLR ist die Steckergröße und Bauart.
Im Gegensatz zur Klinke an Consumerkameras hast Du bei der Scarlet also den gleichen Schutz gegen Störungen wie bei XLR (balanced) und kannst per Phantomspeisung ein Mikro betreiben.

Achso, der Begriff "balanced" (in Verbindung mit Klinke war mir unbekannt). Danke :)

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 323

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1211

  • Private Nachricht senden

51

Freitag, 5. Februar 2010, 10:58

Die Red One hat auch keine normalen XLR-Anschlüsse, sondern "Mini XLR". Ziemlich nervig, weil die Kabel teuer sind. Da ist mir 3.5 Klinke lieber, glaube ich. Wobei da die Stecker leicht abbrechen und in der Cam stecken bleiben. So geschehen bei meiner XL1 ..

Mr. B

Registrierter Benutzer

  • »Mr. B« ist männlich

Beiträge: 480

Dabei seit: 26. Oktober 2009

Wohnort: Schweiz

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

52

Mittwoch, 5. Mai 2010, 17:02

Auch wenn schon etwas älterer Post (vom 20. April): Im Mai gibts neue Infos zur Scarlet.
Falls es jemanden interessiert ^^ Und weil viele nun auf die Epic upgraden, bekommt man die One gebraucht recht günstig, falls jemand zu viel Geld haben sollte :D

Darth Obi Wan Kenobi

Benutzter Unregistrierer

  • »Darth Obi Wan Kenobi« ist männlich

Beiträge: 545

Dabei seit: 2. Juli 2007

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

53

Mittwoch, 5. Mai 2010, 18:02

Das heisst Mitte Mai kommt die Scarlet? ?( ?( ?( :love: 8o
Findet uns hier auf Youtube :)

Thom 98

unregistriert

54

Mittwoch, 5. Mai 2010, 18:11

Ähm, nein!? Es gibt Mitte Mai Infos zu Scarlet. Dann kommt erstmal die Epic und dann gegen Herbst frühstens die Scarlet.

Mr. B

Registrierter Benutzer

  • »Mr. B« ist männlich

Beiträge: 480

Dabei seit: 26. Oktober 2009

Wohnort: Schweiz

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

55

Mittwoch, 5. Mai 2010, 18:43

Richtig. Die Epic lässt sich seit einiger Zeit für Red One-Besitzer vorbestellen. Mit etwas Glück kommt mit den neuen Infos schon ein Releasetermin für die Scarlet - mehr wahrscheinlich nicht.

Konstantin

unregistriert

56

Dienstag, 11. Mai 2010, 14:37

Wie sieht das eigentlich mit den Objektiven aus? Funktionieren andere Objektive (Fotoobjektive) mit der Red gut?
Die Preise der Videoobjektive der Red sind nicht ohne :huh:

Mr. B

Registrierter Benutzer

  • »Mr. B« ist männlich

Beiträge: 480

Dabei seit: 26. Oktober 2009

Wohnort: Schweiz

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

57

Dienstag, 11. Mai 2010, 15:39

Wie sieht das eigentlich mit den Objektiven aus? Funktionieren andere Objektive (Fotoobjektive) mit der Red gut?
Die Preise der Videoobjektive der Red sind nicht ohne :huh:

Dazu müsstest du dann die interchangeable Version kaufen und die kommt dich um einiges teurer als die Fiexed, wenn sie da nicht noch ein attraktives Bundle machen. Du kannst dann diverse Objektive anschliessen (ein Nikon-Mount kostet aber 500$, zumindest bei der One), aber ich weiss ja nicht ob deine vorhandenen Objektive wirklich so viel besser sind als die Fixed, dass du dafür auf Touch- und Autofokus verzichten und mehr Geld ausgeben willst ...

Konstantin

unregistriert

58

Dienstag, 11. Mai 2010, 16:24

Dieses Fixed-Objektiv ist also ein Zoom-Objektiv ? Welche Brennweiten und Blendenwerte hat das Dingen denn eigentlich ?

Thom 98

unregistriert

59

Dienstag, 11. Mai 2010, 16:45

Ist ein Zoom Objektiv. Bisher wissen wir glaube ich nur, dass es 8x ist. Über Brennweiten habe ich nix gelesen, vielleicht steht aber neues auf der RED-Seite.

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 323

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1211

  • Private Nachricht senden

60

Dienstag, 11. Mai 2010, 19:07

Wie sieht das eigentlich mit den Objektiven aus? Funktionieren andere Objektive (Fotoobjektive) mit der Red gut?
Die Preise der Videoobjektive der Red sind nicht ohne :huh:


An der ONE ja, weil sie einen Chip hat der der Größe in vDSLRs entspricht. An der Scarlet hast du dann in jedem Fall einen unguten Crop-Factor, ein normales Weitwinkel dürfte zum leichten Zoom werden. Wenn es überhaupt einen mount gibt. Fotooptiken sind zum Filmen aber eh doof.

Lässt sich die R1 nicht durch Sensortausch auf Mysterium X aufrüsten, was dann der Epic entspricht? Ich meine da was gelesen zu haben ...

Verwendete Tags

RED, RED ONE

Social Bookmarks