Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

MrBuddy

unregistriert

1

Sonntag, 29. November 2009, 12:58

Kamerade im Semi-Profibereich für Filmprojekte

Hallo zusammen!



Seit Jahren schon möchte ich ein paar Filmprojekte realisieren, hatte aber entweder nicht die Zeit oder nicht das Team dafür.

Auch jetzt habe ich kaum Zeit, aber ich muss die Chance nutzen, weil ich das perfekte Team und gute Locations an Land ziehen konnte.



Allerdings ist meine Kamera nicht wirklich geeignet, da ich gute Bildqualität für die Postproduktion brauche (bessere Nachbearbeitung, die SFX müssen sich gut integrieren lassen, etc.). Mein "alter" Camcorder ist eine Sony DCR-HC19E PAL und bringt schon bei durchschnittlichen Lichtverhältnissen extremes Rauschen ins Bild, so dass die Mühe nicht lohnt.



Deshalb suche ich eine Kamera mit HD-Aufnahme im Semi-Profibereich, mit der sich Amateurfilmprojekte gut realisieren lassen. Die Preisspanne ist relativ, da ich für das erste Projekt mit meinem Team wohl auf eBay Ausschau halten werde. Zu Beginn bräuchte ich allerdings ein paar Tipps, welche Modelle adäquat wären und worauf ich achten sollte.



Vielen Dank!



P.S. "Semiprofi" ist ein Hinweis auf meine Absichten, nicht auf mein Wissen. ;)

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 318

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1209

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 29. November 2009, 13:18

Schau dir mal die EX1 oder EX3 an. Dazu einen 35mm Adapter und ein paar schicke Optiken und ihr seid für einen semiprofessionellen Einstieg relativ gut aufgestellt.
Wenn das zu teuer ist würde ich eine XH A1, empfehlen, auch mit 35mm Adapter.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 413

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 428

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 29. November 2009, 15:00

Ich würde dir auch die XH-A1 empfehlen. Die ist für ihren Preis definitiv sehr gut.

MrBuddy

unregistriert

4

Sonntag, 29. November 2009, 19:44

Von den Tests her, die man zu diesen Modellen findet muss ich sagen, sind es sehr gute Empfehlungen. Danke!

Leider ist das doch ein wenig zu teuer für mich. Gibt es da vergleichbare Modell in niedrigeren Preisklassen? Setzen wir mal den Preis bei max. 1000 € an.



Mir geht es in erster Linie darum, dass die Bildqualität gut genug ist, um hinterher problemlos mit After Effects arbeiten zu können. Ich habe mir AE gekauft, um damit Animationen zu machen. Aber es ist für VFX ein sehr mächtiges Tool, dessen ich mich bedienen möchte. Mit meiner DCR-HC19E funktioniert das nicht wirklich, da die Bildqualität sehr mies ist. Ich nehme an, ein HD-Camcorder wird nicht für unter 800€ zu haben sein, oder?

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich

Beiträge: 2 099

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 29. November 2009, 21:30

Da hol dir die Canon hv 30 und kauf dir ein gescheites Mikro Rode NTG 2.
Das dürfte fürs erste sehr gut passen.

beneschmitz

unregistriert

6

Sonntag, 29. November 2009, 21:46

Da hol dir die Canon hv 30 und kauf dir ein gescheites Mikro Rode NTG 2.
Das dürfte fürs erste sehr gut passen.
Ich bins echt leid dass ich mir meine HG20 gekauft habe.. hätt ich bloß 200 draufgelegt dann hätte ich das gute Stück :) Zwar nicht FULL-HD, aber was solls :P

7

Montag, 30. November 2009, 21:13

Ich weiß nicht was ihr so an HD findet, gerade in der Preisklasse. Ich würde dir zum filmen eine gebrauchte Panasonic DVX100 A / B empfehlen. In meinen Augen eine richtige Filmkamera auf MiniDV Basis. Also was du mit der alles machen kannst. Echt klasse Gerät. Ich würde da persönlich nicht soviel wert auf HD legen.

Bei dem Preis wäre dann eine HV20/30/40 wohl die beste Wahl.

beneschmitz

unregistriert

8

Montag, 30. November 2009, 21:26

Auch eine HV20 ist HD, nur kein Full-HD. Also die HV20 hab ich schon geschrottet, wollte nur das Tape rausnehmen und nichts ging mehr, könnt ihr mir glauben :D Deswegen hab ich mich auch gegen Tapes entschieden...

Naja okay, ich würde dir auch eher die HV30 ans Herz legen, selbst die HV20 hat super Bilder geschossen.

MrBuddy

unregistriert

9

Dienstag, 1. Dezember 2009, 20:02

OK, da mein Team derzeit ein wenig sprunghaft ist (trotzdem hoffe ich, dass das Projekt gelingt), fange ich lieber niedriger an. Kann mir jemand was zum JVC Everio GZ-HD300 sagen? :D

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 318

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1209

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 2. Dezember 2009, 00:54

War im Threadtitel nicht noch von "Semiprofi" die Rede? Davon ist die JVC Everio GZ-HD300 wohl weit entfernt. Das ist Consumer / Hobby.

Social Bookmarks