Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Freerunner

unregistriert

1

Donnerstag, 25. Juni 2009, 14:11

HD camcorder für Parkour und tricking Videos

Hi

ich bin neu hier und brauche ne cam für sportaufnahmen

ich hab mir die HDR cx105 oder die Panasonic sd20 angeschaut, und kann mich nicht wirklich entscheiden

weiß jemand von euch, welche camera besser ist (bin auch offen für andere cams :) )

Preisklasse sollte halt so bei 500 euro sein

wichtig wär mir auch, dass sie in slomo oder etwas ähnliches filmen könnte

ich kenn mich nur leider noch nicht mit kamaras aus ?(

BITTE HELFT MIR weil wir machen einen trip nach LA und wollen da natürlich auch gute videos machen ^^

*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (25. Juni 2009, 17:54)


2

Donnerstag, 25. Juni 2009, 14:33

Also ich habe hier schon öfters Leute von der Canon HV30 schwärmen hören, allerdings ist die ein bisschen über eurem Budget. Wenn ihr Sport Aufnahmen machen wollt würde ich euch als eine 2. Cam noch so eine Action Cam empfehlen. Damit kann man gut aus einer Ego-Perspektive filmen und ich kann mir vorstellen das es bei Freerunning Videos cool aussehen kann!
MfG
C4m4N

Heltfilm

unregistriert

3

Donnerstag, 25. Juni 2009, 16:05

Die SD20 ist für den Zweck sicher schonmal gut.

Jedoch würde ich statt der SD20 die SD9 nehmen.
Ich selbst benutze die Panasonic SD9, die Full HD aufnimmt und 3CCD Chips besitzt(Die SD20 1MOS).
Die Bildqualität ist echt klasse und man kann zwischen 50 oder 25 Frames die Sekunde einstellen.
Wegen den Slowmotion Scenen müsstest du einfach in einem entsprechenden Bearbeitungsprogramm oder Schnittprogramm die Geschwindigkeit langsamer machen. Kannst du mit Magix, After Effects, etc machen. Je nachdem, was du halt hast.
Außerdem war die SD9 schon mehere Male Testsieger und das Preis Leistungs Verhältnis is auch echt super.
Die Sd9 hat auch noch eine Prerecord Funktion, was gerade für euch vlt gut wäre.
D.h. dass ihr, wenn ihr mal vergessen habt auf Start zu drücken und Prerecord anhattet, die Sachen trotzdem sichern könnt.
Also ich filme mit der SD9 schon seit Weihnachten und bin sehr zufrieden.

Das einzige negative ist, dass sie in AVCHD aufnimmt.

Mit der Sony HDR cx105 kenn ich mich nicht aus. Bin Pansonic User ;P

Freerunner

unregistriert

4

Donnerstag, 25. Juni 2009, 17:25

danke für die schnellen antworten :D


Die Canon ist uns wirklich noch ein bisschen zu teuer für den Anfang.


die SD9 hört sich gut an, aba ich hab gelesen, dass des Format so viel Rechenleistung frisst.
Ich hätte Adobe after effects und sony vegas, is der codec da ein problem?

Thom 98

unregistriert

5

Donnerstag, 25. Juni 2009, 18:26

Ich hätte Adobe after effects und sony vegas, is der codec da ein problem?
Wenn du die neuste Version der Programme hast, dann nicht. AE kann ab CS4 AVCHD und Sony Vegas ab Version 9 glaube ich.

Heltfilm

unregistriert

6

Donnerstag, 25. Juni 2009, 19:48

Ich würde das Material vorher aber konvertieren.
Dann machts nichts mehr aus und du kannst es schnell bearbeiten.

Mein Pc hat 8Gb Ram und ne FullHD 2gb Graphic Karte und nen Intel Prozessor und nichtmal damit schafft AE Cs4 AVCHD Material richtig.
Spätestens nach 10 Minuten stürtzt es ab.
Deswegen konvertier ich es immer zu nen Format, das sich leicht bearbeiten lässt, dann macht AVCHD keine Probleme mehr und ist viel einfacher als wenn man eine MiniDv Cam hätte. Sd Karte in den Leser, konvertieren und fertig.

L14 Production

unregistriert

7

Donnerstag, 25. Juni 2009, 19:55

Also ich finde die casio exilim fh 20 ziemlich gut, weil sie sowohl gute HD videos, als auch slow motion videos (210 fps) machen kann. Vielleicht interresiert dich auch die Serienfoto aufnahme.
Kannst dir ja mal diese beiden Videos von mir angucken. DIe sind beide mit der gemacht:




hjkoenig

Registrierter Benutzer

  • »hjkoenig« ist männlich

Beiträge: 841

Dabei seit: 18. November 2008

Wohnort: Ratzeburg

Hilfreich-Bewertungen: 67

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 25. Juni 2009, 22:14

Hallo,
in "Computer Video" 05/2008 hat die Casio Exilim Pro Ex-F1 allerdings nicht so gut abgeschnitten. Unterscheiden sich die beiden Typen sehr voneinander?
Gruß, Hajo König
hans joachim könig

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hjkoenig« (25. Juni 2009, 22:30)


Freerunner

unregistriert

9

Freitag, 26. Juni 2009, 11:01

ich glaub ich bleib erstmal bei der Panasonic

Die Panasonic sd9 hat aber nur 1-fach optischer zoom.

Ich mache oft auch videos in normaler geschwindigkeit und zoom wär mir auch wichtig

meine alte cam ist die EXILIM EX-Z200 (also fast kein vergleich zur HD-cam)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Freerunner« (26. Juni 2009, 11:07)


Ähnliche Themen

Social Bookmarks