Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

tHe_mIcHi

unregistriert

1

Samstag, 31. Januar 2009, 04:34

Full HD Japan Camcorder

Hei.
Ich hab bei ebay 2 camcorder entdeckt, die Japan 8Z Full HD und die Japan DX5 Full HD..
Preis Leistung ist ja das der Hammer.. ich mein beide 1080p.. und dass dann auch noch für den Preis..
Aber bevor ich mir eine bestelle würd ich gern eure meinung drüber hören ,)
lg
mike

http://cgi.ebay.de/NEW-JAPAN-8Z-FULL-HD-…oQQcmdZViewItem

http://cgi.ebay.de/NEW-JAPAN-DX5-HDMI-FU…oQQcmdZViewItem

Thom 98

unregistriert

2

Samstag, 31. Januar 2009, 12:13

Nya, gutes HD für 170€ gibts nicht! Ein paar Sachen, die mir bei der ersten Kamera aufgefallen sind:
  • Nur ein 1/2,5" Chip (zu klein, ergo schlechtes Lowlightverhalten + wenig DOF)
  • Nur 5x Zoom
  • AVCHD/h.264-Format (schwer zu schneiden/bearbeiten)
  • F3.2-Lense (deutet wieder auf schlechtes Lowlightverhalten hin)
  • Unterstützt maximal 8GB SD-Karten (also nicht mal eine Stunde pro Karte)
  • Kein separater Akku (jedenfalls habe ich auf den Bildern keinen entdecken können) (schlecht, wenn du länger ohne Stromquelle filmst; normalerweise hat man nämlich immer mindestens einen Ersatzakku dabei)
  • Kein 3CCD
  • Kein Mikro-in
Diese zweite Kamera würde ich gleich vergessen. Ich traue solchen mini-Teilen nicht. Damit kann man doch einfach keine guten Bilder erzeugen....

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 411

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 428

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 31. Januar 2009, 12:16

Außerdem sind das doch NoName Teile. Ich würde mir da Sorgen machen, ob man dafür Zubehör in Deutschland bekommt.

4

Samstag, 31. Januar 2009, 16:09

Finger weg!
Ich hatte die gleiche Kamera (stand zwar Praktica drauf bei mir, ist aber dieselbe gewesen). Die Kamera kann zwar bei ausreichendem Licht relativ gute Ergebnisse erzielen, aber sie fängt zudem schon früh an stark zu rauschen.
Der Ton ist auch miserabel: Leise und störgeräusche vom Motor des Objektivs.
Der Autofokus kann sich selbst bei nicht bewegten Motiven nicht entscheiden, was er scharfstellen soll.
Da kannst du dir lieber eine ältere Standard-Definition Kamera kaufen!!!

mueslimann

unregistriert

5

Samstag, 31. Januar 2009, 18:38

  • Nur ein 1/2,5" Chip (zu klein, ergo schlechtes Lowlightverhalten + wenig DOF)
Was ist denn an 1/2,5" so schlecht ? Das ist doch größer als die 1/3" der meisten anderen Camcorder. ;)
Abgesehen davon habt ihr natürlich recht, solche "Kameras" sind mehr oder weniger schrott. :)