Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

TobisClips

unregistriert

1

Sonntag, 25. Januar 2009, 18:13

billiges Weitwinkelobjektiv unter 100 Euro

Ich suche ein Weitwinkelobjektiv für meine HV30 unter 100 Euro.
Vor kurzem war ich im Hirrlinger im Stuttgart (teuerstes Fotogeschäft in Stg., würde da nie was kaufen ^^), un hab mich mal nach nem Objektiv erkundigt. Der hat mir dann ein passendes von Hama mit 0,5 gezeigt, hat nur 90 Euro gekostet un war auch noch relativ klein. Im Gegensatz zu denen von Raynox wurde das nämlich nach vorne nich größer, hätte also den Sensor nich verdeckt.
Das hat mich dann doch etwas gewundert. Hab dann grad nommel auf der Hama Website nachgeschaut un da gabs dann gar kein Weitwinkelobjektiv mit 43mm Gewinde ?(

Jetzt aber zu meiner eigentlichen Frage: Was gibt es für passende Weitwinkelobjektive für die HV30 für unter 100 Euro (70-90 wärn nich schlecht ^^), die nach vorne nich so arg groß werden?

Danke un Sorry dass ich wahrscheinlich zum 1000. mal eine Frage zu einem passenden Objektiv stell ^^

Konstantin

unregistriert

2

Sonntag, 25. Januar 2009, 18:30

Raynox soll gut sein.

Aber ich würde mir nicht das billigste Teil holen, denn sonst hast du ein verzerrtes komisches Bild.
Wieso sparst du denn nicht noch ein wenig und kaufst dir dieses Maßgeschneiderte von Canon ?

TobisClips

unregistriert

3

Sonntag, 25. Januar 2009, 18:40

Also einmal soll as Raynox ja besser sein als das von Canon.
An beiden Objektiven stört mich aber, dass die nach vorne hin so extrem breit werden.

Konstantin

unregistriert

4

Sonntag, 25. Januar 2009, 18:47

Zitat

Also einmal soll as Raynox ja besser sein als das von Canon.

Wirklich? Also dann...

TobisClips

unregistriert

5

Sonntag, 25. Januar 2009, 19:02

Wenn ich grad schon dabei bin ^^
Gibts denn ein Fokusrad für die HV20/30, dass man vorne aufsetzten kann un über das dann das Minifokusrädchen der Kamera gedreht werden kann?

Costa

Registrierter Benutzer

  • »Costa« ist männlich

Beiträge: 432

Dabei seit: 13. Mai 2007

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 58

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 25. Januar 2009, 19:15

Wenn ich grad schon dabei bin ^^
Gibts denn ein Fokusrad für die HV20/30, dass man vorne aufsetzten kann un über das dann das Minifokusrädchen der Kamera gedreht werden kann?
Wird in ein paar Tagen veröffentlicht für unter 40$: http://hv20.com/showthread.php?p=162323#post162323
Musst aber schnell sein, die letzte Auflage der Focus Wheels ging weg wie warme Semmel und die nächste Auföage beinhaltet gerade mal 50 Stück.





Ein paar Testshots mit den Raynox Weitwinkel Adaptern findest du hier.
Unsere Filmprojekte:
Irgendwohin | Ein Abend Ewigkeit | Augen Blick

"Auch der weiteste Weg beginnt mit dem ersten Schritt."
Konfuzius

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Costa« (25. Januar 2009, 19:29)


7

Sonntag, 25. Januar 2009, 19:16

Das Raynox 6600HD hat in den Tests besser abgeschnitten als das Original von Canon. Leider hab ich den Link dazu nicht mehr...Ich würde mir wirklich nur das Raynox kaufen...vorallem die Billigdinger sind oft nicht voll zoomfähig oder weisen eine starke Vignettierung auf. Bei allen Elementen, die vor das interne Objektiv kommen, sollte generell nicht gespart werden - meiner Meinung nach. Übrigens ist es nicht schlimm wenn der IF-Sensor verdeckt wird. Das merkt die Cam automatisch und schaltet dann auf den normalen AF, der übrigens minimal (kaum bemerkbar) schlechter arbeitet...das Thema ist daher halb so wild.

TobisClips

unregistriert

8

Sonntag, 25. Januar 2009, 19:35

Danke, das mit dem Fokusrad is ja echt mal geil! Schade, das man das nich so einfach selber bauen kann

Social Bookmarks